it-swarm.com.de

Erstellen eines SSH-Tunnels mit Windows Services for Linux

Ich führe den folgenden Befehl ssh aus, um eine Remotesitzung mit meinem Netzwerk zu öffnen und RDP durch dieses zu tunneln. Ich freue mich darauf, den lokalen Port 3390 zu öffnen und ihn über das Remote-Ende an 192.168.1.235:3389 weiterzuleiten.

ssh -L 3390:192.168.1.235:3389 srv.my.org

Ich benutze ein ähnliches Setup mit PuTTY, das gut funktioniert. Unter Ubuntu/bash unter Windows 10 (Build 14393) erhalte ich einen bind: Address already in use. Die SSH-Sitzung wird aufgebaut, nicht jedoch der Tunnel. Ich habe mit netstat -an |grep 3390 überprüft, dass derzeit auf keinem der Ports etwas läuft. Auch lief lsof -ti:3390 und erhielt keine Ergebnisse.

2
uSlackr

Das Problem hat standardmäßig mit dem System zu tun, das IPv6 verwenden möchte. Wenn Sie IPv4 erzwingen, funktioniert es. Versuchen Sie eine dieser Optionen:

ssh -L 127.0.0.1:3390:192.168.1.235:3389 srv.my.org

OR

ssh -L 0.0.0.0:3390:192.168.1.235:3389 srv.my.org
1
fluteyrips