it-swarm.com.de

Wie aktualisiere ich von einem SELECT in SQL Server?

In SQL Server ist es möglich, insert mit einer SELECT-Anweisung in eine Tabelle einzufügen:

INSERT INTO Table (col1, col2, col3)
SELECT col1, col2, col3 
FROM other_table 
WHERE sql = 'cool'

Ist es auch möglich, update über ein SELECT? Ich habe eine temporäre Tabelle mit den Werten und möchte eine andere Tabelle mit diesen Werten aktualisieren. Vielleicht so etwas:

UPDATE Table SET col1, col2
SELECT col1, col2 
FROM other_table 
WHERE sql = 'cool'
WHERE Table.id = other_table.id
3239
jamesmhaley
UPDATE
    Table_A
SET
    Table_A.col1 = Table_B.col1,
    Table_A.col2 = Table_B.col2
FROM
    Some_Table AS Table_A
    INNER JOIN Other_Table AS Table_B
        ON Table_A.id = Table_B.id
WHERE
    Table_A.col3 = 'cool'
4752
Robin Day

Verwenden Sie in SQL Server 2008 (oder besser) MERGE

MERGE INTO YourTable T
   USING other_table S 
      ON T.id = S.id
         AND S.tsql = 'cool'
WHEN MATCHED THEN
   UPDATE 
      SET col1 = S.col1, 
          col2 = S.col2;

Alternative:

MERGE INTO YourTable T
   USING (
          SELECT id, col1, col2 
            FROM other_table 
           WHERE tsql = 'cool'
         ) S
      ON T.id = S.id
WHEN MATCHED THEN
   UPDATE 
      SET col1 = S.col1, 
          col2 = S.col2;
701
onedaywhen
UPDATE table 
SET Col1 = i.Col1, 
    Col2 = i.Col2 
FROM (
    SELECT ID, Col1, Col2 
    FROM other_table) i
WHERE 
    i.ID = table.ID
562
Jamal

Ich würde die ausgezeichnete Antwort von Robin auf Folgendes ändern:

UPDATE Table
SET Table.col1 = other_table.col1,
 Table.col2 = other_table.col2
FROM
    Table
INNER JOIN other_table ON Table.id = other_table.id
WHERE
    Table.col1 != other_table.col1
OR Table.col2 != other_table.col2
OR (
    other_table.col1 IS NOT NULL
    AND Table.col1 IS NULL
)
OR (
    other_table.col2 IS NOT NULL
    AND Table.col2 IS NULL
)

Ohne eine WHERE-Klausel betreffen Sie auch Zeilen, die nicht betroffen sein müssen. Dies kann (möglicherweise) zu einer Neuberechnung des Index oder zu Auslösern führen, die eigentlich nicht hätten ausgelöst werden sollen.

259
quillbreaker

Einweg

UPDATE t 
SET t.col1 = o.col1, 
    t.col2 = o.col2
FROM 
    other_table o 
  JOIN 
    t ON t.id = o.id
WHERE 
    o.sql = 'cool'
189
SQLMenace

Eine andere Möglichkeit, die noch nicht erwähnt wurde, besteht darin, einfach die SELECT-Anweisung selbst in einen CTE zu stecken und dann den CTE zu aktualisieren.

;WITH CTE
     AS (SELECT T1.Col1,
                T2.Col1 AS _Col1,
                T1.Col2,
                T2.Col2 AS _Col2
         FROM   T1
                JOIN T2
                  ON T1.id = T2.id
         /*Where clause added to exclude rows that are the same in both tables
           Handles NULL values correctly*/
         WHERE EXISTS(SELECT T1.Col1,
                             T1.Col2
                       EXCEPT
                       SELECT T2.Col1,
                              T2.Col2))
UPDATE CTE
SET    Col1 = _Col1,
       Col2 = _Col2

Dies hat den Vorteil, dass es einfach ist, die Anweisung SELECT zuerst selbst auszuführen, um die Ergebnisse zu überprüfen. Sie müssen jedoch die Spalten wie oben angegeben mit einem Alias ​​versehen, wenn sie in Quell- und Zieltabellen gleich benannt sind.

Dies hat auch die gleiche Einschränkung wie die proprietäre UPDATE ... FROM-Syntax, die in vier der anderen Antworten gezeigt wird. Wenn sich die Quelltabelle auf der Many-Seite eines One-to-Many-Joins befindet, ist es unbestimmt, welche der möglicherweise passenden verknüpften Datensätze in der Variablen Update verwendet werden (ein Problem, das MERGE durch einen Fehler vermeidet, wenn versucht wird, dies zu tun Aktualisieren Sie dieselbe Zeile mehr als einmal.

147
Martin Smith

Für die Aufzeichnung (und andere, die wie ich suchen) können Sie dies in MySQL folgendermaßen tun:

UPDATE first_table, second_table
SET first_table.color = second_table.color
WHERE first_table.id = second_table.foreign_id
100
Adrian Macneil

Alias ​​verwenden:

UPDATE t
   SET t.col1 = o.col1
  FROM table1 AS t
         INNER JOIN 
       table2 AS o 
         ON t.id = o.id
83
rageit

Der einfache Weg, dies zu tun, ist:

UPDATE
    table_to_update,
    table_info
SET
    table_to_update.col1 = table_info.col1,
    table_to_update.col2 = table_info.col2

WHERE
    table_to_update.ID = table_info.ID
64

Dies kann ein Nischengrund sein, um ein Update durchzuführen (z. B. wird hauptsächlich in einer Prozedur verwendet), oder kann für andere offensichtlich sein, es sollte jedoch auch angegeben werden, dass Sie eine update-select-Anweisung ohne Verwendung von join ausführen können (im Fall von Tabellen, die Sie aktualisieren, haben kein gemeinsames Feld.

update
    Table
set
    Table.example = a.value
from
    TableExample a
where
    Table.field = *key value* -- finds the row in Table 
    AND a.field = *key value* -- finds the row in TableExample a
52
Ryan

Hier ist eine weitere nützliche Syntax:

UPDATE suppliers
SET supplier_name = (SELECT customers.name
                     FROM customers
                     WHERE customers.customer_id = suppliers.supplier_id)
WHERE EXISTS (SELECT customers.name
              FROM customers
              WHERE customers.customer_id = suppliers.supplier_id);

Es überprüft mithilfe von "WHERE EXIST", ob es null ist oder nicht.

50
efirat

Wenn Sie MySQL anstelle von SQL Server verwenden, lautet die Syntax:

UPDATE Table1
INNER JOIN Table2
ON Table1.id = Table2.id
SET Table1.col1 = Table2.col1,
    Table1.col2 = Table2.col2
47
Hentold

Ich füge dies nur hinzu, damit Sie eine schnelle Methode zum Schreiben sehen können, so dass Sie vor dem Update prüfen können, was aktualisiert wird.

UPDATE Table 
SET  Table.col1 = other_table.col1,
     Table.col2 = other_table.col2 
--select Table.col1, other_table.col,Table.col2,other_table.col2, *   
FROM     Table 
INNER JOIN     other_table 
    ON     Table.id = other_table.id 
47
HLGEM

UPDATE von SELECT mit INNER JOIN in SQL-Datenbank

Da es zu viele Antworten auf diesen Beitrag gibt, die am meisten gestimmt haben, dachte ich, ich würde auch hier meinen Vorschlag machen. Obwohl die Frage sehr interessant ist, habe ich in vielen Forumsseiten gesehen und mit INNER JOIN eine Lösung mit Screenshots gemacht.

Zuerst habe ich eine Tabelle mit dem Namen schoolold erstellt und einige Datensätze in Bezug auf ihre Spaltennamen eingefügt und ausgeführt.

Dann führte ich den Befehl SELECT aus, um die eingefügten Datensätze anzuzeigen.

 

Dann erstellte ich eine neue Tabelle mit dem Namen schoolnew und führte die oben genannten Aktionen ebenfalls aus.

 

Um dann eingefügte Datensätze darin anzuzeigen, führe ich den SELECT-Befehl aus.

 

Nun, hier möchte ich einige Änderungen in der dritten und vierten Zeile vornehmen. Um diese Aktion abzuschließen, führe ich den UPDATE Befehl mit INNER JOIN aus.

 

Um die Änderungen anzuzeigen, führe ich den Befehl SELECT aus.

 

Sie können sehen, wie die dritten und vierten Datensätze der Tabelle schoolold durch die Tabelle schoolnew leicht ersetzt werden können, indem Sie die Anweisung INNER JOIN with UPDATE verwenden. 

43
Jason Clark

Und wenn Sie den Tisch mit sich selbst verbinden wollten (was nicht allzu oft vorkommt):

update t1                    -- just reference table alias here
set t1.somevalue = t2.somevalue
from table1 t1               -- these rows will be the targets
inner join table1 t2         -- these rows will be used as source
on ..................        -- the join clause is whatever suits you
36
Jakub

Im folgenden Beispiel wird eine abgeleitete Tabelle verwendet, eine SELECT-Anweisung nach der FROM-Klausel, um die alten und neuen Werte für weitere Aktualisierungen zurückzugeben:

UPDATE x
SET    x.col1 = x.newCol1,
       x.col2 = x.newCol2
FROM   (SELECT t.col1,
               t2.col1 AS newCol1,
               t.col2,
               t2.col2 AS newCol2
        FROM   [table] t
               JOIN other_table t2
                 ON t.ID = t2.ID) x
34

Das Aktualisieren über CTE ist besser lesbar als die anderen Antworten hier:

;WITH cte
     AS (SELECT col1,col2,id
         FROM   other_table
         WHERE  sql = 'cool')
UPDATE A
SET    A.col1 = B.col1,
       A.col2 = B.col2
FROM   table A
       INNER JOIN cte B
               ON A.id = B.id
31

Wenn Sie SQL Server verwenden, können Sie eine Tabelle aus einer anderen aktualisieren, ohne einen Join anzugeben, und die beiden aus der where-Klausel verknüpfen. Dies macht eine viel einfachere SQL-Abfrage:

UPDATE Table1
SET Table1.col1 = Table2.col1,
    Table1.col2 = Table2.col2
FROM
    Table2
WHERE
    Table1.id = Table2.id
31
Richard
UPDATE TQ
SET TQ.IsProcessed = 1, TQ.TextName = 'bla bla bla'
FROM TableQueue TQ
INNER JOIN TableComment TC ON TC.ID = TQ.TCID
WHERE TQ.IsProcessed = 0

Um sicherzustellen, dass Sie aktualisieren, was Sie möchten, wählen Sie zuerst aus

SELECT TQ.IsProcessed, 1 AS NewValue1, TQ.TextName, 'bla bla bla' AS NewValue2
FROM TableQueue TQ
INNER JOIN TableComment TC ON TC.ID = TQ.TCID
WHERE TQ.IsProcessed = 0
19
Yaman

Die andere Möglichkeit ist die Verwendung einer abgeleiteten Tabelle:

UPDATE t
SET t.col1 = a.col1
    ,t.col2 = a.col2
FROM (
SELECT id, col1, col2 FROM @tbl2) a
INNER JOIN @tbl1 t ON t.id = a.id

Beispieldaten

DECLARE @tbl1 TABLE (id INT, col1 VARCHAR(10), col2 VARCHAR(10))
DECLARE @tbl2 TABLE (id INT, col1 VARCHAR(10), col2 VARCHAR(10))

INSERT @tbl1 SELECT 1, 'a', 'b' UNION SELECT 2, 'b', 'c'

INSERT @tbl2 SELECT 1, '1', '2' UNION SELECT 2, '3', '4'

UPDATE t
SET t.col1 = a.col1
    ,t.col2 = a.col2
FROM (
SELECT id, col1, col2 FROM @tbl2) a
INNER JOIN @tbl1 t ON t.id = a.id

SELECT * FROM @tbl1
SELECT * FROM @tbl2
19
sqluser

Es gibt sogar eine kürzere Methode und es könnte für Sie überraschend sein:

Beispieldatensatz:

CREATE TABLE #SOURCE ([ID] INT, [Desc] VARCHAR(10));
CREATE TABLE #DEST   ([ID] INT, [Desc] VARCHAR(10));

INSERT INTO #SOURCE VALUES(1,'Desc_1'), (2, 'Desc_2'), (3, 'Desc_3');
INSERT INTO #DEST   VALUES(1,'Desc_4'), (2, 'Desc_5'), (3, 'Desc_6');

Code: 

UPDATE #DEST
SET #DEST.[Desc] = #SOURCE.[Desc]
FROM #SOURCE
WHERE #DEST.[ID] = #SOURCE.[ID];
16
Bartosz X

Benutzen:

drop table uno
drop table dos

create table uno
(
    uid int,
    col1 char(1),
    col2 char(2)
)
create table dos
(
    did int,
    col1 char(1),
    col2 char(2),
    [sql] char(4)
)
insert into uno(uid) values (1)
insert into uno(uid) values (2)
insert into dos values (1,'a','b',null)
insert into dos values (2,'c','d','cool')

select * from uno 
select * from dos

ENTWEDER:

update uno set col1 = (select col1 from dos where uid = did and [sql]='cool'), 
col2 = (select col2 from dos where uid = did and [sql]='cool')

ODER:

update uno set col1=d.col1,col2=d.col2 from uno 
inner join dos d on uid=did where [sql]='cool'

select * from uno 
select * from dos

Wenn der Name der ID-Spalte in beiden Tabellen derselbe ist, fügen Sie einfach den Tabellennamen vor der zu aktualisierenden Tabelle ein und verwenden Sie einen Alias ​​für die ausgewählte Tabelle, d. H .:

update uno set col1 = (select col1 from dos d where uno.[id] = d.[id] and [sql]='cool'),
col2  = (select col2 from dos d where uno.[id] = d.[id] and [sql]='cool')
16
russ

Die folgende Lösung funktioniert für eine MySQL-Datenbank:

UPDATE table1 a , table2 b 
SET a.columname = 'some value' 
WHERE b.columnname IS NULL ;
14
Mateen

Die andere Möglichkeit, eine Select-Anweisung zu aktualisieren:

UPDATE A
SET A.col = A.col,B.col1 = B.col1
FROM  first_Table AS A
INNER JOIN second_Table AS B  ON A.id = B.id WHERE A.col2 = 'cool'
13
Govind Tupkar

In der akzeptierten Antwort nach dem:

SET
Table_A.col1 = Table_B.col1,
Table_A.col2 = Table_B.col2

Ich würde hinzufügen:

OUTPUT deleted.*, inserted.*

Normalerweise setze ich alles in eine rollgedeckte Transaktion und verwende den "OUTPUT": Auf diese Weise sehe ich alles, was gerade passiert. Wenn ich mit dem, was ich sehe, zufrieden bin, ändere ich die ROLLBACK in COMMIT.

Normalerweise muss ich dokumentieren, was ich getan habe. Daher verwende ich die Option "results to Text", wenn ich die zurückgesetzte Abfrage ausführen und das Skript und das Ergebnis des OUTPUT speichern. (Natürlich ist das nicht praktisch, wenn ich zu viele Zeilen geändert habe.)

13
Johannes Wentu
UPDATE table AS a
INNER JOIN table2 AS b
ON a.col1 = b.col1
INNER JOIN ... AS ...
ON ... = ...
SET ...
WHERE ...

Alle verschiedenen Ansätze hier konsolidieren.

  1. Update auswählen
  2. Aktualisieren Sie mit einem allgemeinen Tabellenausdruck
  3. Verschmelzen

Die Beispieltabellenstruktur ist unten und wird von Product_BAK in die Product-Tabelle aktualisiert.

Produkt

CREATE TABLE [dbo].[Product](
    [Id] [int] IDENTITY(1, 1) NOT NULL,
    [Name] [nvarchar](100) NOT NULL,
    [Description] [nvarchar](100) NULL
) ON [PRIMARY]

Produkt_BAK

    CREATE TABLE [dbo].[Product_BAK](
        [Id] [int] IDENTITY(1, 1) NOT NULL,
        [Name] [nvarchar](100) NOT NULL,
        [Description] [nvarchar](100) NULL
    ) ON [PRIMARY]

1. Update auswählen

    update P1
    set Name = P2.Name
    from Product P1
    inner join Product_Bak P2 on p1.id = P2.id
    where p1.id = 2

2. Aktualisieren Sie mit einem allgemeinen Tabellenausdruck

    ; With CTE as
    (
        select id, name from Product_Bak where id = 2
    )
    update P
    set Name = P2.name
    from  product P  inner join CTE P2 on P.id = P2.id
    where P2.id = 2

3. Zusammenführen

    Merge into product P1
    using Product_Bak P2 on P1.id = P2.id

    when matched then
    update set p1.[description] = p2.[description], p1.name = P2.Name;

In der Merge-Anweisung können Sie Einfügungen vornehmen, wenn Sie keinen passenden Datensatz im Ziel finden, aber in der Quelle vorhanden sind.

    Merge into product P1
    using Product_Bak P2 on P1.id = P2.id;

    when matched then
    update set p1.[description] = p2.[description], p1.name = P2.Name;

    WHEN NOT MATCHED THEN
    insert (name, description)
    values(p2.name, P2.description);
7
Abdul Azeez

Option 1: Inner Join verwenden:

UPDATE
    A
SET
    A.col1 = B.col1,
    A.col2 = B.col2
FROM
    Some_Table AS A
    INNER JOIN Other_Table AS B
        ON A.id = B.id
WHERE
    A.col3 = 'cool'

Option 2: Korrelierte Unterabfrage

UPDATE table 
SET Col1 = B.Col1, 
    Col2 = B.Col2 
FROM (
    SELECT ID, Col1, Col2 
    FROM other_table) B
WHERE 
    B.ID = table.ID
2
Santhana
UPDATE table1
SET column1 = (SELECT expression1
               FROM table2
               WHERE conditions)
[WHERE conditions];

Die Syntax für die UPDATE-Anweisung beim Aktualisieren einer Tabelle mit Daten aus einer anderen Tabelle in SQL Server

1
Rokonz Zaz

Sie können von hier aus für Updates in SQL Server verwenden

UPDATE
    T1
SET
   T1.col1 = T2.col1,
   T1.col2 = T2.col2
FROM
   Table1 AS T1
INNER JOIN Table2 AS T2
    ON T1.id = T2.id
WHERE
    T1.col3 = 'cool'
1
Erfan Mohammadi
declare @tblStudent table (id int,name varchar(300))
declare @tblMarks table (std_id int,std_name varchar(300),subject varchar(50),marks int)

insert into @tblStudent Values (1,'Abdul')
insert into @tblStudent Values(2,'Rahim')

insert into @tblMarks Values(1,'','Math',50)
insert into @tblMarks Values(1,'','History',40)
insert into @tblMarks Values(2,'','Math',30)
insert into @tblMarks Values(2,'','history',80)


select * from @tblMarks

update m
set m.std_name=s.name
 from @tblMarks as m
left join @tblStudent as s on s.id=m.std_id

select * from @tblMarks
1
Saikh Rakif

Die gleiche Lösung kann etwas anders geschrieben werden, da ich die Spalten erst setzen möchte, wenn ich über beide Tabellen geschrieben habe. In MySQL arbeiten.

UPDATE Table t, 
(SELECT col1, col2 FROM other_table WHERE sql = 'cool' ) o
SET t.col1 = o.col1, t.col2=o.col2
WHERE t.id = o.id
0
rishi jain

so was; aber Sie müssen sicher, dass die Tabelle und die Tabelle nach dem Update gleich sind.

UPDATE Table SET col1, col2
FROM table
inner join other_table Table.id = other_table.id
WHERE sql = 'cool'
0
CAGDAS AYDIN