it-swarm.com.de

Verwenden Sie einen CTE viele Male

Ich habe dies, und ich bekomme einen Fehler bei der eingestellten Summe.

ALTER PROCEDURE [dbo].[GetLeaguePlayers]
(
    @idleague int,
    @pageNumber int,
    @pageSize int,
    @total int OUTPUT
)
AS
WITH CTEPlayers AS
(
    SELECT ROW_NUMBER() OVER (ORDER BY p.Name) AS RowNumber, p.Id, p.Name, t.Name AS Team
    FROM Players p INNER JOIN Teams t ON p.IdTeam=t.Id INNER JOIN Leagues l ON l.Id=t.IdLeague
    WHERE [email protected]
)
SELECT Id, Name
FROM CTEPlayers c
WHERE RowNumber>@pageSize*(@pageNumber-1) AND RowNumber<@pageSize*@pageNumber;
SET @total = ( SELECT COUNT(*) FROM CTEPlayers )
41
gigi

Eine CTE ist im Grunde eine Einwegansicht. Sie bleibt nur für eine einzelne Anweisung bestehen und wird dann automatisch ausgeblendet.

Ihre Optionen umfassen:

  • CTE ein zweites Mal neu definieren. Dies ist so einfach wie das Kopieren und Einfügen von WITH... über das Ende der Definition bis zu Ihrem SET.

  • Geben Sie Ihre Ergebnisse in eine #temp-Tabelle oder eine @table-Variable ein

  • Materialisieren Sie die Ergebnisse in einer echten Tabelle und verweisen Sie darauf

  • Ändern Sie leicht den SELECT COUNT Ihres CTE:

.

SELECT @total = COUNT(*)
FROM Players p 
INNER JOIN Teams t 
    ON p.IdTeam=t.Id 
INNER JOIN Leagues l 
    ON l.Id=t.IdLeague
WHERE [email protected]
57
JNK

Keine der obigen Antworten ist richtig ... Sie können den CTE einmal ausführen und das gewünschte Ergebnis erzielen

ALTER PROCEDURE [dbo].[GetLeaguePlayers]
(
    @idleague int,
    @pageNumber int,
    @pageSize int,
    @total int OUTPUT
)
AS
WITH CTEPlayers AS
(
    SELECT p.Id, p.Name, t.Name AS Team
    FROM Players p INNER JOIN Teams t ON p.IdTeam=t.Id INNER JOIN Leagues l ON l.Id=t.IdLeague
    WHERE [email protected]
),
TotalCount AS
(
 SELECT COUNT(*) AS Total FROM CTEPlayers
),
Final_Result AS
(
 SELECT ROW_NUMBER() OVER (ORDER BY p.Name) AS RowNumber, p.Id, p.Name, t.Name AS Team,
  (SELECT Total FROM TotalCount) AS Total
    FROM CTEPlayers
)
SELECT Id, Name, @total = Total
FROM Final_Results c
WHERE RowNumber>@pageSize*(@pageNumber-1) AND RowNumber<@pageSize*@pageNumber;
16
om471987

Ein CTE gilt per Definition nur für eine Anweisung.

Sie können eine Inline-Tabellenwertfunktion erstellen und diese dann so oft verwenden, wie Sie möchten. Die Inline-Funktion macht, was der Name vermuten lässt. Ihre Abfrage wird Teil der Abfrage, die sie verwendet (im Gegensatz zu Nicht-Inline-Funktionen, die separat ausgeführt und als Rowset verwendet werden).

12
Lucero

In diesem Fall verwende ich Folgendes:

ALTER PROCEDURE [dbo].[GetLeaguePlayers]
(
 @idleague int,
 @pageNumber int,
 @pageSize int,
 @total int OUTPUT
)
AS

WITH CTEPlayers AS
(
    SELECT ROW_NUMBER() OVER (ORDER BY p.Name) AS RowNumber,    
        COUNT(1) OVER () AS RecordCount,
    p.Id, p.Name,   
    t.Name AS Team
    FROM Players p 
        INNER JOIN Teams t ON p.IdTeam=t.Id 
        INNER JOIN Leagues l ON l.Id=t.IdLeague
    WHERE [email protected]
)

SELECT RowNumber,
    CAST(CEILING(CAST(RecordCount AS FLOAT) / CAST(@pageSize AS FLOAT)) AS INT) PageCount,
    RecordCount,
    Id, 
    Name
FROM CTEPlayers c
WHERE RowNumber > @pageSize*(@pageNumber-1) AND RowNumber < @pageSize*@pageNumber;
0
Hugo Valer