it-swarm.com.de

Sichern Sie eine einzelne Tabelle mit ihren Daten aus einer Datenbank in SQL Server 2008

Ich möchte eine Sicherung einer einzelnen Tabelle mit ihren Daten aus einer Datenbank in SQL Server mithilfe eines Skripts erhalten.

Wie kann ich das machen?

67
EBS

Es gibt viele Möglichkeiten, den Tisch zurückzunehmen.

  1. BCP (BULK COPY PROGRAM) 
  2. Tabellenskript mit Daten generieren 
  3. Erstellen Sie eine Kopie der Tabelle mit SELECT INTO
  4. SAVE Tabellendaten direkt in einer flachen Datei
  5. Exportieren Sie Daten mit SSIS an ein beliebiges Ziel
24
Vijay Hulmani
select * into mytable_backup from mytable

Erstellt eine Kopie der Tabelle mytable und jeder Zeile darin - mytable_backup .

109
MGOwen

Sie können ein Tabellenskript zusammen mit den Daten mithilfe der folgenden Schritte erstellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbank.
  2. Wählen Sie Aufgaben> Skripts generieren ...
  3. Weiter klicken.
  4. Weiter klicken.
  5. Setzen Sie in Table/View Options die Option Script Data auf True. Klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Tabellen und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie Ihren Tabellennamen aus und klicken Sie auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Weiter, bis der Assistent abgeschlossen ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Eric Johnson's Blog.

16
Pankaj

Sie können die Funktion "Skript für Datenbankobjekte generieren" in SSMS verwenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zieldatenbank
  2. Wählen Sie Aufgaben> Skripte generieren
  3. Wählen Sie die gewünschte Tabelle oder ein bestimmtes Objekt aus
  4. Drücken Sie die Taste Advanced
  5. Wählen Sie unter Allgemein den Wert für die Datentypen für das Skript aus. Sie können nur Daten, nur Schema und Schema und Daten auswählen . Schema und Daten umfassen sowohl die Tabellenerstellung als auch tatsächliche Daten im generierten Skript.
  6. Klicken Sie auf Weiter, bis der Assistent abgeschlossen ist

Dieser hat meine Herausforderung gelöst. 
Ich hoffe, das wird auch Ihnen helfen.

13
Kent Aguilar

Versuchen Sie es mit der folgenden Abfrage, die entsprechende Tabelle in derselben oder einer anderen Datenbank ("Datenbank") erstellt. 

SELECT * INTO DataBase.dbo.BackUpTable FROM SourceDataBase.dbo.SourceTable
7
BJ Patel

Legen Sie den Tisch in eine eigene Dateigruppe. Sie können dann eine normale, in SQL Server integrierte Sicherung verwenden, um die Dateigruppe zu sichern, in der die Tabelle tatsächlich gesichert wird.

Informationen zum Sichern einer Dateigruppe finden Sie unter: https://docs.Microsoft.com/en-us/sql/relational-databases/backup-restore/back-up-files-and-filegroups-sql-server

Informationen zum Erstellen einer Tabelle in einer nicht standardmäßigen Dateigruppe finden Sie unter: Erstellen Sie eine Tabelle in einer anderen Dateigruppe als der Standardeinstellung

2

Ein anderer Ansatz, den Sie verwenden können, wenn Sie eine einzelne Tabelle aus mehreren Tabellen in einer Datenbank sichern möchten, ist:

  1. Skript bestimmter Tabellen aus einer Datenbank generieren (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbank, klicken Sie auf Task> Skripts erstellen ...).

  2. Führen Sie das Skript im Abfrageeditor aus. Sie müssen die erste Zeile (USE DatabaseName) im Skript in einer neuen Datenbank ändern/hinzufügen, um zu vermeiden, dass der Fehler "Datenbank bereits vorhanden" angezeigt wird.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Datenbank, und klicken Sie auf Task> Sichern ..... Die Sicherung enthält die ausgewählten Tabellen aus der ursprünglichen Datenbank.

1
Simpa

Eine einzelne Tabelle mit ihren Daten aus einer Datenbank in SQL Server 2008 sichern

SELECT * INTO  [dbo].[tbl_NewTable] 
FROM [dbo].[tbl_OldTable]
0
JIYAUL MUSTAPHA

Diese Abfrage läuft für mich (für MySQL). mytable_backup muss vorhanden sein, bevor diese Abfrage ausgeführt wird. 

insert into mytable_backup select * from mytable
0

Um eine Kopie in einer Datei im lokalen Dateisystem zu erhalten, funktionierte dieses Hilfsprogramm aus dem Windows-Startschaltflächenmenü:. exe "

0
wwmbes