it-swarm.com.de

Was sind die Vor- und Nachteile von Olas Skripten gegenüber der Verwendung eines Wartungsplans?

Können Sie mir bitte helfen, die Vor- und Nachteile der Verwendung der Ola-Lösung gegenüber dem Wartungsplan zu verstehen? Ich habe eine Präsentation basierend auf SQL Pass ( http://www.pass.org/DownloadFile.aspx?File=ebae1b31 ) vorbereitet, die ich präsentieren werde.

Ich bereite auch einige Szenarien vor, die die Lösungsadressen und die Wartungsplanlösung von Ola nicht erfüllen. Können Sie mir bitte alle helfen, dies technischer zu erklären?

Übrigens verwalten wir über 150 Server (Mix von 2008/2012/2014/2016) mit der Lösung von Ola auf mindestens 75% von ihnen. Ich mochte diesen Artikel von Brent Ozar. In einem der Kommentare hat Brent jedoch empfohlen, eine skriptbasierte Lösung für die Anzahl der Server zu verwenden, die wir haben. https://www.brentozar.com/archive/2012/04/maintenance-plans-roombas-suck-good-way/

9
Pat

Ich habe hier geschrieben

Wartungspläne sind nicht schlecht, aber wenn Ihre Umgebung wächst, wird die begrenzte Flexibilität und Funktionalität, die Wartungspläne bieten, nicht ausreichen.

Um mehr hinzuzufügen,

  • Die Wartungslösung von Ola ist in der Community und in großen Organisationen weit verbreitet .
  • Seine Open-Source-Probleme und Probleme können unter Github/Issues angesprochen werden, mit der Wahrscheinlichkeit, dass sie sehr schnell behoben werden.
  • Es ist flexibel und skalierbar (selbst wenn Sie es auf Hunderten von Servern bereitstellen möchten, verwenden Sie einfach Install-DbaMaintenanceSolution von dbatools.)
  • Microsoft hat fast ein Jahrzehnt gebraucht, um die fehlerhafte Benutzeroberfläche des Wartungsplans zu reparieren :-)
  • hat umfangreiche Dokumentation und FAQs und wird ständig aktualisiert, um neueren SQL Server-Versionen Rechnung zu tragen.
  • in Vorschau-Version können Sie sogar Backups parallel ausführen.
  • für eine Indexpflegelösung können Sie den Prozess sogar zeitlich festlegen, z. Wenn es länger als X Mal läuft, brechen Sie es ab.
13
Kin Shah

Einer der Hauptvorteile einer skriptbasierten Lösung ist die einfache Bereitstellung - was in Ihrem Fall eindeutig relevant ist, da Sie über mehr als 150 Server verfügen. Der Versuch, mehrere Wartungspläne (d. H. Mindestens 2, einen für Systemdatenbanken und einen für Benutzerdatenbanken) auf 150 Servern einzuführen, wäre ein Albtraum. Es ist genauso mühsam, sie einmal an Ort und Stelle zu halten.

Eine skriptbasierte Lösung ist im Laufe der Zeit viel einfacher bereitzustellen und zu warten. Olas Skripte sind ziemlich umfassend und decken die meisten Anforderungen ab. Sie sind ein guter Ausgangspunkt für jede Organisation, um dann an ihre eigenen Anforderungen anzupassen.

In unserem Fall haben wir ungefähr 40 SQL-Instanzen in unserer DEV-Umgebung und verwenden modifizierte Ola-Skripte mit der Mehrfachverbindungsfunktion von SSMS, um Änderungen am Wartungsregime auf allen 40 Instanzen mit einem Klick durchführen zu können. Sonderfälle werden durch unsere Änderungen behandelt.

5
Mike

Ich bin mir seiner Skripte nicht 100% sicher, aber benutzerdefinierte Skripte sind viel besser als Wartungspläne. Mit den integrierten Plänen wird jeder Index in einer Tabelle neu erstellt, unabhängig von der geringen Fragmentierung. Wenn Sie Always On haben, wird ein Verkehrssturm erzeugt.

Mit benutzerdefinierten Skripten können Sie alles über 20% oder einen beliebigen Schwellenwert neu erstellen. Es werden weniger Indizes gleichzeitig neu erstellt. Weniger Always On-Daten zum Senden an Secondaries. Schnellere Neuerstellung, da Sie weniger Indizes neu erstellen. Kürzeres Wartungsfenster erforderlich.

Als ich das letzte Mal Wartungspläne verwendet habe, hatte ich eine 300-Millionen-Zeilentabelle und Always On war Stunden zurück, wenn Indexwiederherstellungen gestartet wurden und Probleme mit dem Überlaufen des Transaktionsprotokolls auftraten. Ging zurück zu Skripten und alles ging weg.

3
Alen

Darüber hinaus ist mein Lieblingsgrund, dass ich den Sicherungstyp automatisch wechseln kann, damit eine neue Datenbank beim ersten Ausführen des Protokollsicherungsjobs eine vollständige Sicherung erhält, anstatt zu warten, bis der nächste vollständige Sicherungsjob ausgeführt wird.

1

Wartungspläne reichen die meiste Zeit aus. Ola Hallengrens Skripte werden die meiste Zeit gut funktionieren.

In sehr seltenen Fällen müssen Sie möglicherweise Ihre eigenen anbauen.

Wie Jyao sagte, kommt es darauf an, mit wem Sie am angenehmsten arbeiten. Wenn Ihr Mitarbeiter mit Wartungsplänen am besten vertraut ist, warum sollten Sie Ihre Unterhosen in eine Wendung bringen?

Wenn er seit mehr als 20 Jahren Datenbanken erstellt, hat er bereits seine eigenen Wartungsskripte geschrieben. Ungefähr zu der Zeit, als Sie das Fahren lernten, gab es wahrscheinlich einen jungen Punk in Cargo-Shorts und Fliplops, der lautete: "Hey, du alter Kodierer, Wartungspläne sind besser - und zieh deine Hosen runter, du siehst lächerlich aus! ".

Dann gab es wahrscheinlich einen 4-jährigen Kampf, in dem der bescheidene Junge, wann immer er konnte, in einen Wartungsplan schlüpfte. Jetzt sagt ihm dieser andere junge Punk mit Röhrenjeans und einer verdammten Fliege, er solle zu den Drehbüchern zurückkehren. Es ist genug, um deine Haare grau zu machen.

Drei Dinge zu beachten:

Sind diese Beispiele für die Überlegenheit der Hallengreniten tatsächlich auf Ihre Umgebung anwendbar?

Wird es Ihnen ein tatsächliches Problem bereiten, wenn er Wartungspläne verwendet?

Wenn Sie ihn davon überzeugen, Hallengrens Skripte zu verwenden, und es ein Problem gibt, kann er es dann selbst lösen oder muss er Sie anrufen?

0
James