it-swarm.com.de

Unterbericht konnte nicht angezeigt werden. Unterbericht funktioniert separat - nicht mit Hauptbericht

Ich habe einen Hauptbericht mit 5 Unterberichten.

Unterbericht enthält mehr als 10 Parameter. (Mit 10 Multi valued parameters - Also habe ich die Join-Methode verwendet, um den Wert von Hauptbericht an Unterbericht zu übergeben.)

Ich habe den Unterbericht auch separat getestet und alles funktioniert einwandfrei, es werden Daten und alles angezeigt.

Ich habe versucht, einen anderen Hauptbericht zu erstellen, und versucht, diesen Unterbericht in diesen neu erstellten Hauptbericht aufzunehmen, aber immer noch keinen Erfolg.

Ich habe auch überprüft, ob alle Parameterwerte und Datentypen gemäß meiner Speicherprozedur korrekt sind.

Ich habe versucht, indem ich einen mehrwertigen Parameter nach dem anderen aus den Eigenschaften des Unterberichts entferne, um zu überprüfen, ob das Wetterproblem auf diesen mehrwertigen Parameter zurückzuführen ist oder was!

Wenn wir den Wert vom Hauptbericht zum untergeordneten Reprot mithilfe der Eigenschaften des untergeordneten Berichts angeben - hier, als ich auf den mehrwertigen Parameter geklickt habe, wird er angezeigt

=Parameters!ParameterName.Value(0) - (0)

Also ist es okay oder nicht? Da ich es als mehrfach ausgewählte Werte verwende.

Ich bin mit diesem Problem fest und ich erhalte unter Fehler,

Fehler: Unterbericht konnte nicht angezeigt werden.

Jede Hilfe bitte, danke im Voraus.

Bitte beachten Sie:

Ich habe dies überprüft, aber keinen Erfolg

Ich habe auch dies geprüft, aber keinen Erfolg

Getting below error on main Report page,

 enter image description here

Ich habe auch versucht, alle Berichte auf SSRS-2012 hochzuladen, aber keinen Erfolg.

7
pedram

Ich glaube, Sie haben die Ursache für Ihr Problem bereits gefunden.

Ich habe auch überprüft das , verrückt, kein Erfolg

Der Beitrag, auf den Sie verweisen, hat die folgende akzeptierte Antwort von lethaljd:

Dies ist ein bekannter Fehler in SSRS 2008 . Ich bin nicht sicher, ob es noch gepatcht wurde, aber es wurde in SSRS 2012 behoben.

Wie Sie festgestellt haben, besteht die Problemumgehung darin, separate Datasets zu verwenden.

https://connect.Microsoft.com/SQLServer/feedback/details/648560/subreport-with-shared-dataset-throws-error

Wenn Sie die Quelle überprüfen, die lethaljd zur Verfügung gestellt hat, zeigt dies, dass diese ebenfalls nicht gepatcht wurde und wahrscheinlich niemals gepatcht wird, da dies in den neueren Versionen kein Problem mehr darstellt.

Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich eine neuere Version von SSRS verwenden oder sich eine Problemumgehung überlegen sollten. Ich würde Ihnen gerne dabei helfen, über einen anderen Ansatz nachzudenken, aber wie ich in meinem ursprünglichen Kommentar ausgeführt habe, müssen Sie viel mehr Informationen angeben.
Da die Frage jetzt geschrieben ist, habe ich nicht genug Details, um Ihnen einen fundierten Rat zu geben, außer eine andere Version zu verwenden.

Abgesehen davon möchte ich nicht, dass diese Antwort nicht konstruktiv oder negativ wirkt. Ich möchte Ihnen nur auf dem richtigen Weg helfen.

3
Oceans

Ich hatte gerade den gleichen Fehler (obwohl ich keine mehrwertigen Parameter verwende). Ich habe dem Unterbericht zwei neue Parameter hinzugefügt und die Parameterwerte im Hauptbericht festgelegt.

Es stellte sich heraus, dass dies die Parameter im Unterbericht waren! Meine 2 neuen Parameter sind für Datum und Uhrzeit, aber als diese vom Assistenten erstellt wurden, wurden sie als Text festgelegt. Sobald sie auf Datum/Uhrzeit geändert wurden, funktioniert alles einwandfrei.

1
neevesc

Sie sollten dies überprüfen:

  • mehrere Parameter müssen im Hauptbericht und im Unterbericht als Mehrfachwert definiert werden. (In Unterbericht definieren, um mehrere Werte zuzulassen.)
  • wenn Sie mehrere Parameter an einen Unterbericht übergeben, sollten Sie diesen wie folgt übergeben: [@param] und nicht wie folgt: =Parameters!ParamName.Value(0)

In diesem Blog wird erklärt, wie Sie mehrere Werte an den Unterbericht senden.

1
Gane

Abgesehen von der Überprüfung der offensichtlichen Schritte wie oben ... (Einige könnten sagen, dass dies auch offensichtlich ist ...) musste ich sicherstellen, dass die Datentypen der Parameter (im Unterbericht) mit den Spalten übereinstimmen, mit denen sie im Hauptbericht übereinstimmen.

Wenn Sie das getan haben und immer noch eine Fehlermeldung erhalten ...

Ich gehe davon aus, dass Sie VStudio so verwenden wie ich. So reinige ich den VStudio-Cache ...

Entladen des Berichts Schließen Sie VStudio. Wechseln Sie in den Berichtsordner im WinExplorer. Sichern des Lösungsordners Wechseln Sie nun in den Projektordner unter dem Lösungsordner. Beachten Sie, dass es drei Arten von Dateien gibt: - .rdl <- Enthält die Berichtsdefinition ... Berühren Sie diese nicht ... - .rdl.data < - Enthält die zwischengespeicherten Daten für die Berichtsausführung. - .rds <- Dies ist Ihre Datenquellendefinition. Sie müssen sie nicht berühren. - .rptproj <- Dies enthält Ihre Projektdefinitionen. rptproj.user <- Nicht berühren ... Es enthält die Anmeldeinformationen für Ihre Datenquelle. Dann haben Sie einen Bin-Ordner mit 3 Unterordnern ... Debug, Release und Debuglocal

Gehen Sie folgendermaßen vor: Entfernen Sie alle .rdl.data-Dateien. Entfernen Sie alle Dateien unter bin/Debug/* und wiederholen Sie dies für DebugLocal und Release.

Dadurch sollte die VStudio-Umgebung aufgeräumt werden. Öffnen Sie nun die Lösung ... Laden Sie die Lösung erneut in VStudio und versuchen Sie es erneut.

Dies behebt eine Reihe dieser lästigen Daten-Cache-Probleme.

1
RRaj

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datensatz und klicken Sie auf Dataset Properties. Gehen Sie zur Registerkarte Parameters. Löschen Sie Parameter, die nicht im richtigen Format vorliegen (d. H. Parameter ohne @).

0
Kimchi Man