it-swarm.com.de

SSRS 2012: "Die Berichtsausführung ist abgelaufen oder kann nicht gefunden werden. (RsExecutionNotFound)"

Ich verwende SQL Server Reporting Services 2012 und habe diesen Fehler ohne bekannte Ursache erhalten: The report execution eqaiekfzmk2snc55y0zrow55 has expired or cannot be found. (rsExecutionNotFound).

Während ich andere Posts gefunden habe, die Probleme durch Google-Suchen beschreiben, haben mir die Auflösungen nicht geholfen:

  • Neustarten von SQL Server, SQL Server Agent und SQL Server Reporting Services
  • Erhöhen des Ausführungszeitlimits über SQL Server Management Studio bei Verbindung mit dem Berichtsserver
  • Hinzufügen von rs:ClearSession zur URL-Abfragezeichenfolge (und Testen von IE, Chrome und Firefox)
  • Erneutes Bereitstellen nach jedem Fehlerbehebungsschritt und erneutes Testen
  • Ich habe im Reporting Services-Protokolldateiordner C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS11.MSSQLSERVER\Reporting Services\LogFiles nachgesehen, sehe jedoch, dass der Datumsstempel älter als zwei Monate ist, und ich konnte nichts im Zusammenhang mit dem Symptom sehen.
  • Ich schaute in ExecutionLog3 und sah nichts im Zusammenhang mit dem Symptom. use ReportServer; select * from ExecutionLog3;

Um herauszufinden, was funktioniert hat, habe ich das bestätigt:

  • Die Abfrage und die Ergebnisse sind einwandfrei, wie in Management Studio dargestellt
  • Ich kann den Bericht in Data Tools auf dem Server anzeigen
  • Ich kann den Bericht beim Remoting auf dem Server anzeigen

Ich sehe den Fehler nur, wenn Sie die Seite von außerhalb des Servers anzeigen. Dies ist eine relativ einfache Abfrage und Ergebnismenge, daher kann ich nicht glauben, dass dieses Problem etwas mit Ausführungszeitlimits zu tun hat. 

Ich habe den Namen der Datei geändert und neu bereitgestellt. Ich kann den Bericht jetzt sehen, aber dies ist keine echte Lösung, da ich immer noch nicht weiß, was das Problem wirklich verursacht und wie ich es beheben kann. Wenn das Symptom erneut auftritt, kann ich den Dateinamen nicht mehr ändern und neu implementieren. 

Gibt es eine Möglichkeit, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was passiert? Eine bestimmte Protokolldatei oder eine Eigenschaft, die ich ändern muss?

Update: 

Ich dachte, ich hätte dieses Problem geklärt, aber anscheinend nicht. Ich habe nichts Nützliches in den Fehlerprotokollen gefunden: Nur eine Anpassung derselben Fehlermeldung im Browser. Bei der erneuten Bereitstellung (mithilfe der SQL Server-Datentools) wird der Fehler behoben ... für ein paar Stunden oder bis zum nächsten Tag, wenn ich die Bereitstellung erneut vornehmen muss, damit der Fehler behoben wird.

 The error message

17
user4864716

Ich weiß, dass dies eine alte Frage ist, aber ich hatte dieses Problem vor kurzem und es stellte sich heraus, dass es ein schlechter Session-Cookie war. Die Sitzungs-ID der Cookies stimmte mit der in der Fehlermeldung angegebenen Guid überein. Nachdem ich das Cookie gelöscht hatte, funktionierte alles gut. Der Bericht war zu einem bestimmten Zeitpunkt so konfiguriert, dass eine temporäre Kopie zwischengespeichert wurde 

 SSRS Report Processing Options

dies war jedoch seitdem deaktiviert (das Problem bestand jedoch zuvor, sodass es möglicherweise nicht relevant war).

Ich hoffe, dass diese Antwort jemandem helfen wird, die Stunde zu retten, die ich damit verbracht habe, sie in meiner Umgebung herauszufinden :) 

5
Jay13

Das könnte jemandem helfen. 

In meinem Fall hatte die Berichts-URL nachfolgende Leerzeichen (ein dummer Fehler), was dies verursacht hat.

5

Ich hatte gerade dieses Problem, es war für einen vorhandenen Bericht, der richtig funktioniert hatte. Der Report Builder war jedoch einige Zeit in einem anderen Fenster geöffnet, während ich an etwas anderem arbeitete, und ich hatte meine Arbeit nicht gespeichert (ich habe einen Filter angewendet und wollte meine Änderungen nicht mit meinem Testfilter speichern.) ). Mir war aufgefallen, dass seit dem Bericht alles funktioniert hatte, aber er war untätig geblieben, er könnte veraltet sein. Ich öffnete die Dataset-Eigenschaften, klickte auf Abfrage-Designer und dann auf "Abfrage ausführen". Der Abfrage-Designer erhielt dann eine neue Anforderung von der Datenquelle. Ich habe das Fenster mit den Dataset-Eigenschaften geschlossen und auf "Ausführen" geklickt. Mein Bericht wurde erneut angezeigt.

1
CigarDoug

Bei der Ausführung eines Berichts auf einem SSRS 2016-Server mit Internet Explorer 11 ist der Fehler aufgetreten. Der Benutzer hat ein Lesezeichen erstellt, das direkt mit dem Bericht verknüpft ist. Was möglicherweise passiert ist: IE speichert Cookies und temporäre Internetdateien für Favoriten, damit diese schneller geladen werden können. Der Benutzer hat möglicherweise zuerst den Bericht ausgeführt und dann das Lesezeichen für den Bericht erstellt, der die Sitzung enthielt Information.

Um dies zu beheben: Löschen Sie das Lesezeichen und löschen Sie dann den Browserverlauf in IE (CTL + UMSCHALT + ENTF), wobei Sie Deaktivieren "Favoriten-Websitedaten beibehalten" auswählen müssen.

0
Lava

Ich habe hinzugefügt &rs:Command=ClearSession bis zum Ende meiner URL und funktioniert gut mit mir.

0
Mer

Für mich hatte ich keinen nachlaufenden Raum.

Einige Leute hatten Glück beim Löschen von Session.Keys von "Microsoft.Reporting.WebForms.ReportHierarchy" 

Ich habe es per Session.Clear in der global.asax gelöst

0
Adam