it-swarm.com.de

SQL Server Configuration Manager zeigt keine Dienste an

Konfiguration: Windows Server 2008 R2 Enterprise SP1/SQL Server 2008 R2 Enterprise (RTM)

Ich habe Google mit vielen verschiedenen Wörtern und Phrasen durchsucht. Ich weiß, dass dies ein häufiges Problem bei SQL 2005 war, und die meisten erwähnen, dass eine Befehlszeile zum erneuten Registrieren der mof-Datei und einiger anderer Dinge verwendet wird.

Ich erhalte das gleiche Problem wie alle anderen: Ich kann den SSIS-Dienst nur in SSCM sehen.

  • Ich habe die Wmimgmt.msc-Berechtigungen überprüft und bin eine lokale Administratorgruppe. Diese Gruppe verfügt über Remote Enable. Referenz
  • Ich habe das WMI-Ablaufverfolgungsprotokoll aktiviert (Funktion in der Server 2008-Ereignisanzeige) und sehe, dass Anrufe an den WMI-Anbieter getätigt werden, aber keine Fehler angezeigt werden. Nur Informationsnachrichten.
  • Ich habe versucht, die Dienstinformationen über den PowerShell WMI-Befehl ( hier ) aufzurufen, und es wird auch nur der SSIS-Dienst zurückgegeben. Beim Ausführen von $ mc.Services | wird kein Fehler zurückgegeben Wählen Sie Name, DisplayName. Es werden nur SSIS-Dienstinformationen zurückgegeben, und das war's.
  • Ich habe die GP-Richtlinien durchgesehen und sehe keine Einstellungen, die den Zugriff auf WMI-Anbieter einschränken würden.
  • Ich habe die Berechtigung zur Datei "..\Microsoft SQL Server\100\Shared\sqlmgmprovider.dll".

Ich bin jetzt offiziell ratlos. Ich habe auch Microsoft Connect überprüft und für dieses Problem nichts gefunden. SP1 für SQL Server 2008 R2 wurde nicht angewendet, aber ich sehe in dieser Dokumentation nichts, was sich auf dieses Problem auswirken würde.

7
user507

Ich weiß von einer anderen Sache, die Sie versuchen können. Dies betrifft speziell SQL Server 2005, kann jedoch auch in Ihrem Szenario hilfreich sein. Im Wesentlichen ist die wmiprvse.exe ausführbare Datei läuft im Kontext von NETWORK SERVICE. SSCM lädt das Sqlmgmprovider.dll in diese ausführbare Datei unter demselben Sicherheitskontext. Sicher gehen, dass NETWORK SERVICE hat READ Berechtigungen für die betreffenden SQL Services.

Die dazu erforderlichen Schritte sind im Microsoft Support-Artikel beschrieben:

Einige oder alle SQL Server 2005-Dienste sind nicht in SQL Server Configuration Manager aufgeführt, oder Sie erhalten die Fehlermeldung "Es wurden keine SQL Server 2005-Komponenten gefunden", wenn Sie Vorgänge in der SQL Server 2005-Oberflächenkonfiguration ausführen. .

Dies in einer eigenständigen Umgebung zu tun, ist etwas schwieriger. Versuchen wir dies zuerst mit dem SQL Browser:

  1. Öffnen Sie cmd.exe als Administrator.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sc <server_name> sdshow <service_name>
  3. Kopieren Sie die zurückgegebene Zeichenfolge in Ihren bevorzugten Notizblockklon. Diese Zeichenfolge wird benötigt, um zur vorherigen Konfiguration zurückzukehren, wenn dies nicht funktioniert. Dies ist unsere SDDL-Zeichenfolge. Der nächste Schritt wird unsere verkettete SDDL-Zeichenfolge sein.
  4. Fügen Sie am Ende der Zeichenfolge Folgendes hinzu: (A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;NS)
  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sc <server_name> sdset <service_name> <concatenated_SDDL_string>
  6. Öffnen Sie SSCM und prüfen Sie, ob der SQL-Browser wie erwartet angezeigt wird.

Die beiden ausgeführten Befehle sollten ungefähr so ​​aussehen:

sc \\my-server sdshow SQLBrowser

sc \\my-server sdset SQLBrowser D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;NS)
4
Matt M

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige SQL Server-Konfigurationsmanager-Software öffnen. Wenn Sie den falschen SQL Config Manager auf Ihrem Computer öffnen, wird der SQL Server-Dienst nicht angezeigt, da Sie einen Viewer und nicht den eigentlichen Konfigurationsmanager betrachten.

Ich hatte das gleiche Problem mit SQL 2014 und als ich erneut auf meinem SQL-Computer nach der Config Manager-Software suchte, stellte ich überraschenderweise fest, dass es mehrere ausführbare Dateien von Config Manager gibt. Daher musste ich nur die richtige für SQL 2014 und die richtige Konfiguration öffnen Manager zeigte alles wie erwartet

2
user52188

Ich stolperte in das gleiche Szenario. Ich habe den WMI-Dienst (Windows Management Instrumentation) neu gestartet und es hat funktioniert!

Im Allgemeinen starte ich diesen Dienst neu, wenn beim Öffnen von Configuration Manager Probleme auftreten.

1
Phaninder Ch