it-swarm.com.de

IntelliSense funktioniert nicht, ist jedoch aktiviert

Dieses Problem erweist sich wirklich als schwierig (und ziemlich ärgerlich).

In SQL Server Management Studio 2008 funktionierte mein IntelliSense bis vor einigen Tagen hervorragend. Dann hörte es plötzlich auf. Das Symbol, wie es im Symbolleistenmenü aktiviert ist, und unter Extras -> Optionen -> Texteditor -> T-SQL -> IntelliSense bedeutet, dass es dort aktiviert ist.

Ich habe versucht, den IntelliSense-Cache mit Strg-Shft-R neu zu aktualisieren, aber das funktioniert auch nicht.

Irgendwelche Ideen, was mit meinem IntelliSense passiert ist und was ich tun muss, um es zurückzubekommen?

30
Thomas Stringer

Wenn Sie Ihr VisualStudio kürzlich aktualisiert haben, finden Sie unter diesem Link eine Lösung:

Die IntelliSense-Funktion in SSMS 2008 R2 funktioniert möglicherweise nicht mehr, nachdem Sie Visual Studio 2010 SP1 installiert haben.

Oder Sie können das Update direkt von hier herunterladen:

So erhalten Sie das neueste Service Pack für SQL Server 2008 R2

11
Ezi

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, bei denen IntelliSense nicht funktioniert:

Es gibt Fälle, in denen der von IntelliSense verwendete lokale Cache veraltet ist. Das Aktualisieren des Caches ist einfach, aber nicht unbedingt offensichtlich.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Cache zu aktualisieren:

  1. Schlagen Ctrl+Shift+R
  2. Gehen Sie zu Bearbeiten -> IntelliSense -> Lokalen Cache aktualisieren

Wenn IntelliSense immer noch nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass IntelliSense aktiviert ist. So überprüfen Sie dies im T-SQL-Abfrageeditorfenster der aktuellen Datenbank:

  1. Gehen Sie zu Tools -> Optionen -> Texteditor -> Transact-SQL -> Allgemein -> IntelliSense
  2. Gehen Sie zu Abfrage -> IntelliSense sollte ausgewählt sein
  3. Stellen Sie außerdem sicher, dass der T-SQL-Editor nicht im SQLCMD-Modus gestartet wird. Überprüfen:

    • Gehen Sie zu Extras -> Optionen -> Abfrageausführung -> SQL Server -> Allgemein
    • Stellen Sie sicher, dass "Standardmäßig neue Abfragen im SQLCMD-Modus öffnen" deaktiviert ist.
    • oder Gehe zu Abfrage -> SQLCMD-Modus sollte nicht ausgewählt werden

Lesen Sie mehr

31
Ritesh D

Ich hatte dieses Problem, also folgte ich dem Rat von Ritesh D und ging zu Tools -> Optionen -> Texteditor -> Transact-SQL -> Allgemein . Ich habe IntelliSense überprüft und festgestellt, dass es bereits aktiviert ist.

Ich stellte jedoch fest, dass "Mitglieder der automatischen Liste" und "Parameterinformationen" deaktiviert waren. Also habe ich sie überprüft. Dies löste mein Problem.

(enter image description here

Diese beiden Funktionen sind das, was ich als "Intellisense" betrachte, und Microsoft ist nicht anderer Meinung :

IntelliSense ist der allgemeine Begriff für eine Reihe von Funktionen: Mitglieder auflisten, Parameterinformationen, Kurzinformationen und Vollständiges Wort. Mithilfe dieser Funktionen können Sie mehr über den von Ihnen verwendeten Code erfahren, die eingegebenen Parameter verfolgen und Eigenschaften und Methoden mit nur wenigen Tastenanschlägen aufrufen.

16
Michael Currie

Bitte überprüfen Sie, ob die maximale Skriptgröße unter der Menüoption Extras -> Optionen -> Texteditor -> Transact-SQL -> Allgemein -> IntelliSense auf "Unbegrenzt" eingestellt ist. Ich tat dies und Intellisense begann zu arbeiten

9
RT0205

Wenn Sie eine entfernte Datenbank mit geringer Übertragungsverbindung verwenden (z. B. habe ich eine Verbindung von Europa zum Büroserver in Fernasien hergestellt) und die Datenbankstruktur nicht klein ist (z. B. viele Tabellen), benötigt SSMS viel mehr Zeit, um alle IntelliSense-Daten zu vervollständigen.

In meinem Fall musste ich über 1 Minute warten, um auf IntelliSense zugreifen zu können (langsame Verbindung und Datenbank mit ca. 1000 Tabellen). (SSMS zeigt keine Fortschrittsanzeige oder Informationen zum Ladevorgang von IntelliSense an.)

5
Bronek

Ich habe dieses Problem festgestellt, als ich dem öffentlichen Benutzer einige Berechtigungen entzogen habe, wie von Azure vorgeschlagen. Dies hat zur Lösung meines Problems beigetragen:

use master
go
GRANT EXECUTE ON [xp_instance_regread] TO [public]
GRANT EXECUTE ON [xp_regread] TO [public]
1

OFFLINE Datenbanken können dazu führen, dass Intelissense nicht mehr funktioniert. Sie können es testen, indem Sie eine beliebige Datenbank auf Ihrem verbundenen Server auf OFFLINE stellen und zurücksetzen.

Ich kann es als SQL 2016-Fehler bestätigen

1
jean