it-swarm.com.de

Firewall-Port 1433 lässt sich nicht öffnen

Ich verwende MS Server 2008 mit MSSQL 2008-R2 als Datenbankserver.

Bei jeder Arbeit muss ich mich per Remote-Verbindung am Server anmelden. Ich habe versucht, die SQL Server-Remoteverbindung zu konfigurieren.

1.Eingehende und ausgehende Regeln für TCP-Port 1433 erstellt.

2.Im sqlserver Konfigurationsmanager ist alles für IP-Adresse und POrt keine Eigenschaften festgelegt.

3.Setzen Sie die SqlServer-Instanz für Remoteverbindungen.

Aber es funktioniert immer noch nicht. 

Auch wenn ich Port 1433 auf lokalem Computer auf TCP überprüft habe, wird er geschlossen angezeigt.

danke im Voraus.......

7
Rohit

Überprüfen Sie in SQL Server-Konfigurationsmanager-> SQL Server-Netzwerkkonfiguration-> Protokolle, ob Named Pipes und TCP/IP aktiviert sind.

Wenn dies nicht funktioniert, kann es sein, dass Ihre Firewall es blockiert. Versuchen Sie diesen Link: http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/cc646023.aspx

Das kann auch nützlich sein: Http://support.Microsoft.com/kb/287932

12
twoleggedhorse
  1. Wahrscheinlich ist Port 1433 deaktiviert, aktivieren Sie ihn daher mit der MS Windows-Firewall.

oder einfach verwenden

netsh firewall set portopening protocol = TCP port = 1433 name = SQLPort mode = ENABLE scope = SUBNET profile = CURRENT
  1. Wahrscheinlich wird der MS SQL Server-Browserdienst nicht ausgeführt. Gehen Sie zu Services und starten Sie es.

oder einfach unter Run ausführen

% windir%\system32\services.msc

  1. Wahrscheinlich ist der TCP/IP-Kanal in Configuration Manager unter SQL Server 2008/2014 deaktiviert. SO Gehen Sie dort hin und aktivieren Sie alle TCP/IP-Optionen.

 enter image description here

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie an derselben Stelle (SQL Server 2008/2014 Configuration Manager) den Port 1433 verwenden.

 enter image description here

  1. Stellen Sie sicher, dass der SQL-Server für Remoteverbindungen konfiguriert ist. Verwenden Sie MS SQL Management Studio und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den obersten Knoten, den Server selbst.

 enter image description here

Wenn Named Pipes und der TCP/IP-Zugriff in SQL Server Configuration Manager bereits aktiviert sind, müssen Sie entweder eine Regel für den [~ # ~] udp [~ # ~] -Port hinzufügen 1434 oder eine Regel für sqlbrowser.exe , damit der SSMS-Client mit dem SQL Server-Browserdienst kommunizieren kann.

Ich sehe Leute, die dieses Problem haben, tatsächlich überraschend oft. Deshalb habe ich hier eine Erklärung geschrieben: http: //blog.dereenigne.com/Microsoft-sql-server-dynamic-ports-windows-firewall-and-you/

6
jmorris

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer SQL Server Express - Instanz herzustellen, wie dies derzeit der Fall ist, wird standardmäßig Port 1433 Nicht verwendet. Man muss den IpAll => TCP Dynamic Ports In Sql Server Configuration Manager Überprüfen. Meins ist 52848.

Nachdem Sie den richtigen Port 52848 In die DbSchema-App eingegeben haben (den, den ich verwenden möchte), wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt.

Überprüfen Sie den folgenden Screenshot: enter image description here

Dies ist der Weg zu gehen:

Bei der Standardinstallation von SQL Server Express werden die Netzwerkprotokolle TCP=) nicht aktiviert. Daher müssen einige Schritte ausgeführt werden, um mit SQL Server Express kommunizieren zu können. Diese Schritte sollten für MS SQL Server Express 2017 ähnlich sein , 2016, 2014, 2012, 2008 und 2005.

  1. Starten Sie den SQL Server-Konfigurations-Manager. Es sollte sich in der Startmenüoption Start -> Programme -> Microsoft SQL Server 2005 -> Konfigurationstools befinden.

  2. Wählen Sie die Registerkarte SQL Server 2005-Netzwerkkonfiguration. Es sollte eine Option "Protokolle für SQLExpress" geben, und eines der Protokolle sollte TCP IP sein.

  3. Aktivieren Sie das TCP IP-Protokoll, wenn es nicht aktiviert ist.

  4. Der Standardport für SQL Express ist möglicherweise nicht 1433. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das TCP IP-Protokoll und scrollen Sie bis zur Überschrift IP All. Dort, um den Port zu finden, den es überwacht sollte ein Abschnitt mit dem Namen TCP Dynamic Ports sein. Dieser sollte den Port auflisten, den SQL Express überwacht. Sie können diesen Wert dann in das Feld port einfügen, wenn Sie das Verbindungsprofil über RazorSQL hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass Sie SQL Express neu starten, bevor Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen.

Text mit freundlicher Genehmigung von: https://razorsql.com/docs/support_sqlserver_express.html

1

Ich hatte mehrere Netzwerkkarten auf meinem Server. Als ich zu SQL Server-Netzwerkkonfiguration -> TCP/IP ging und mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften klickte, gab es eine Liste der Netzwerkkarten und unten den offenen Port für mein SQLEXPRESS. Es war nicht 1433 ..... Ich weiß nicht, ob es einen Ausfall gibt, aber meiner war in den 49.000 s.

0
Jbay