it-swarm.com.de

So installieren Sie SQL Server 2008 R2 Profiler

SQL Server Management Studio hat es in meinem Fall nicht im Menü Extras, wie in einigen Blogs und Foren berichtet wird. Anscheinend hast du es irgendwie entweder bekommen oder nicht, aber wie hast du es bekommen, wenn du es getan hast, ist ein Glück der Auslosung oder so? Ich bin ein MSDN-Abonnent.

Ist es möglich, den Profiler mit genau definierten Schritten zu installieren? Drücken Sie wie beim Herunterladen von X den Menüpunkt Y und klicken Sie auf die Schaltfläche Z.

[Zusätzliche Informationen bearbeiten] Ein Upgrade von SQL Server 2005 Enterprise Edition auf Server 2008 R2 Enterprise Edition hat nicht geholfen (zuvor hatte ich von 2008 R2-Editionen nur Express Edition). Ich probiere die verschiedenen Optionen des Setup-Programms aus, kann jedoch kein Upgrade von Basic Tools (ursprünglich mit 2008 R2 Express Edition installiert) auf Complete Tools durchführen, das hoffentlich den Profiler enthalten würde. Die Option "Vollständige Tools" kann in keiner der von mir versuchten Setup-Optionen aktiviert werden.

7
Tony

wenn Sie bereits über ein Setup von MS SQL Server 2008 R2 verfügen, versuchen Sie, nur die Tools zu deinstallieren:

setup.exe /ACTION=UNINSTALL /FEATURES=TOOLS /QUIETSIMPLE

Und das installieren Sie es erneut:

setup.exe /ACTION=INSTALL /FEATURES=TOOLS /QUIETSIMPLE /IAcceptSQLServerLicenseTerms
8
Alex_L

Siehe den folgenden Screenshot. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Management Tools - Complete aktiviert haben, wenn Sie die freigegebenen Funktionen installieren:

enter image description here

Siehe auch dieser Link enthält eine Erläuterung zwischen den grundlegenden Verwaltungstools und den vollständigen Verwaltungstools .

4
Thomas Stringer

Es befindet sich im Menü Extras in SQL Server Management Studio, ist jedoch nicht Teil der Express Edition.

Sie können die Version von SQL Server überprüfen, mit der Sie ausgeführt werden:

USE master
GO
SELECT @@VERSION
GO
3
devdigital

Sie müssen die SQL 2008 R2-Tools vollständig deinstallieren und anschließend von den SQL 2008 R2 Enterprise Edition-Medien neu installieren.

1
mrdenny

Meine Lösung für dieses Problem folgte den obigen Vorschlägen auf folgende Weise:

Ich habe eine Testversion von SQL Server 2008 R2 heruntergeladen und nur eine Zip-Datei mit dem Namen SQLFULL_x64_ENU.exe abgerufen

Nachdem ich dies lokal heruntergeladen und extrahiert hatte, führte ich die setup.exe aus, die mich so weit wie oben erwähnt brachte, da die Option Komplette Verwaltungstools abgeblendet war.

Ich habe dann die erste von Alex_L oben aufgeführte cmd-Zeile ausgeführt und dabei den Speicherort verwendet, an dem meine vorhandene erweiterte SQL Server 2008 R2-Edition bereits installiert war. C:\Programme (x86)\Microsoft SQL Server\100\Setup Bootstrap\Release\setup.exe

Das Ausführen dieses Befehls dauerte überhaupt nicht, aber es wurden keine Fehlermeldungen angezeigt, sodass ich fortfuhr.

Ich habe dann die zweite cmd-Zeile ausgeführt, aber den Ordner verwendet, in den ich die Vollversion extrahiert hatte. Dies dauerte eine Weile, da einige Dialoge angezeigt wurden, die jedoch keine manuelle Eingabe zuließen oder erforderten.

Sobald dies erledigt war (es wurden keine Fehlermeldungen gemeldet), führte ich SQL Server Mgt Studio über den bereits vorhandenen Programmlink aus, und voila, ich habe jetzt Profiler in meinem Menü Extras.

Bleibt abzuwarten, ob dieses Update unerwartete Folgen hat ........

0
AJM