it-swarm.com.de

Wie können Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig funktionieren?

Ich habe ein Gigabyte P55-UD3-Motherboard, das mit einer Realtek-Soundkarte und einem Audio-Header für die Frontplatte geliefert wird. Mein Headset ist permanent mit der Vorderseite verbunden (Mikrofoneingang, Kopfhöreranschluss) und ich habe auch Lautsprecher an der Rückseite des Computers angeschlossen. Was ich erreichen möchte, ist, dass sowohl die Kopfhörer als auch die Lautsprecher gleichzeitig funktionieren.

Auf meinem alten PC mit Realtek konnte ich dies tun, indem ich im Realtek HD Audio Manager auf "Erweiterte Geräteeinstellungen" und dann auf "Vordere und hintere Ausgabegeräte gleichzeitig zwei verschiedene Audiostreams wiedergeben lassen" klickte und dann die vordere neu zuordnete/Rear-Einstellungen im Realtek Audio Manager (Ich kann mich nicht an die Details erinnern).

Aber das scheint jetzt nicht zu funktionieren - entweder spielen die Lautsprecher Sounds oder die Kopfhörer, nicht beide gleichzeitig.

Um die Frage anders zu stellen, spielt Windows die Sounds auf dem "Standardgerät" ab. Ich möchte, dass sowohl Kopfhörer als auch Lautsprecher den Standardgeräten entsprechen.

28
Borek Bernard

Sie müssen die "Frontplattenbuchsenerkennung" deaktivieren. Dadurch geben die vorderen und hinteren Buchsen den gleichen Stream wieder.

Quelle: http://www.tomshardware.com/forum/243915-49-realtek-audio-manager-sound-signal-simultaneous-front-rear

Screenshot

30
CMerat

Ich habe das Problem mit unterschiedlicher Ausgabe auf der Frontplatte auf meinem ASUS P5P43TD gelöst.

Alles, was Sie tun müssen, ist, in den BIOS-Einstellungen zu Onboard Devices Configuration zu wechseln und den Frontpaneltyp zu ändern von HD Audio zu AC97

Nach dem Neustart haben Sie nun die Registerkarte HD Audio 2nd output in Realtek Audio Manager (die Registerkarte Lautsprecher bleibt jedoch die Standardausgabe).

Wenn Sie diesen Tab nicht sehen können, wechseln Sie zu Erweiterte Geräteeinstellungen und ändern Sie ihn in Lassen Sie die vorderen und hinteren Ausgabegeräte zwei verschiedene Audio-Streams gleichzeitig wiedergeben. Wenn Sie die andere Option in Erweitert auswählen, haben Sie nur einen Stream, aber von beiden Ausgängen - vorne und hinten.

Und jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten für die Ausgabe in beliebten Anwendungen wie Audio- und Videoplayern, bei denen Sie die Ausgabe auf Lautsprecher oder auf HD-Audio ändern können.

Infolgedessen werden meine Foobar2000 (Audio) und MPC (Video) auf verschiedenen Ausgängen wiedergegeben, während ich diesen Beitrag schreibe.

Bei einigen Spielen können Sie auch die Ausgabe (Black Ops) in den Soundoptionen des Spiels auswählen, bei einigen können Sie jedoch nicht (MW II) BTW, wenn Sie in Realtek Audio Manager nichts als Standard festlegen, in dem Sie keinen Sound haben MW II und einige andere Spiele.

14
Alex James

Sie könnten immer einen Kopfhörer-Splitter für ein paar $$ oder ££ oder €€ kaufen

headphone splitter

11
Nifle

Hat das endlich geklappt. Wenn Sie in der Lage sind, den obigen Bildschirm sowohl mit den Registerkarten "Lautsprecher" als auch mit den Registerkarten "HD Audio 2nd output" zu erhalten. (dh Kopfhörerbuchse an der Vorderseite). Gehen Sie dann wie oben beschrieben vor. Klicken Sie im Realtek HD Audio Manager auf den gelben Ordner und aktivieren Sie die Option zum Deaktivieren der Erkennung der Kopfhörerbuchse an der Vorderseite. Aus irgendeinem Grund ändert dies den "HD Audio 2nd Output" auf "Mic in at front panel (pink)", was vorher nicht sichtbar war. Stellen Sie die Lautsprecher als Standard ein und klicken Sie auf "Erweiterte Geräteeinstellungen" und schalten Sie das hintere Ausgabegerät stumm, wenn die Kopfhörer angeschlossen sind. Sie sind sich nicht sicher, warum Sie dies auswählen müssen, aber dies war die einzige Möglichkeit, mein Gerät zum Laufen zu bringen.

Könnte es nicht einfach ein Kontrollkästchen für alle Geräte geben und welche Sounds können durch sie abgespielt werden? Scheint, dass dies einfach zu implementieren wäre.

HINZUGEFÜGT: Die vorherige Antwort wurde getestet. Die Auswahl von Lautsprechern für den Frontplattengerätetyp funktioniert, ohne dass die Frontplattenbuchsenerkennung deaktiviert werden muss. Sie müssen jedoch weiterhin die Option "Stummschalten des hinteren Audiogeräts bei angeschlossenem Kopfhörer" aktiviert lassen. Im Grunde werden die Buchsen auf der Vorderseite und auf der Rückseite zu einem einzigen Ausgang zusammengefasst, und Sie verlieren die unabhängige Kontrolle über das Audio auf der Vorderseite.

5
Drew

Sie möchten, dass der gleiche Sound über den vorderen "Kopfhörer" (grüne Buchse) und die Lautsprecher zusammen ausgegeben wird und die Lautsprecher NICHT stummgeschaltet werden, wenn Sie die Kopfhörer anschließen?

Klicken Sie in diesem Fall im Audio-Manager (sollte sich öffnen, wenn Sie Kopfhörer anschließen) auf das Symbol für die vordere grüne Buchse und sagen Sie, dass Sie die vorderen Lautsprecher und NICHT die Kopfhörer angeschlossen haben. Jetzt sollten Sie den gleichen Sound über Ihre Hauptlautsprecher UND Ihre Kopfhörer haben .

3
chris

Das hängt von Ihrer Hardware ab. Ihr alter Computer scheint eine Karte zu haben, die mehrere Ausgabestreams verarbeiten kann. Sehen Sie sich die technischen Daten auf Ihrem Gigabyte-Board an und prüfen Sie, ob die Soundkarte dazu in der Lage ist.

Haben Sie auch den gleichen "Realtek HD Audio Manager" wie auf Ihrem alten PC? Wenn Sie dies tun, überprüfen Sie, ob diese Option vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, liegt wahrscheinlich eine Hardware-Inkompatibilität vor.

2
th3dude

Ich hatte verdammt viel Zeit, um beide gleichzeitig auszugeben. Die vorherigen Antworten funktionieren möglicherweise nicht für Setups wie meines, da ich Analog Kopfhörer und Digital USB-Lautsprecher verwende. Hier ist ein kurzer Überblick über meine Einstellungen (ziemlich sicher, dass dies zählt).

Realtek HD Audio Manager:

  • Deaktivieren Sie die Frontplattenbuchsenerkennung
  • Lassen Sie die vorderen und hinteren Ausgabegeräte zwei verschiedene Audiostreams gleichzeitig wiedergeben

Abspielgeräte:

  • Kopfhörer als Standardgerät und Standardkommunikationsgerät festgelegt

Aufnahmegeräte:

  • Realtek Digital Input checked Hören Sie sich dieses Gerät an und geben Sie es über Kopfhörer wieder
  • Stereomix als Standardgerät und Standardkommunikationsgerät festgelegt, aktiviert Dieses Gerät anhören und über Lautsprecher wiedergeben

Sobald ich es zum Laufen gebracht habe, hat es immer noch funktioniert unmittelbar danach Deaktivieren von Realtek Digital Input, aber ich schwöre, ich konnte es nicht zum Laufen bringen vor es wurde aktiviert.

Update: Obwohl die oben genannte Konfiguration für Sie funktionieren könnte, empfehle ich dringend, Voicemeeter für ein solches Problem zu verwenden. Sie werden wahrscheinlich konsistentere Ergebnisse erzielen.

1
TastyWheat

Ich denke, der einfachste Weg ist, eine kleine USB-Soundkarte für etwa 7 € zu kaufen.

0
lama12345