it-swarm.com.de

Ich habe eine Reihe von SMS / MMS mit 2 Fotos, einer Sprachnachricht und dem Text "Ich brauche Hilfe" mit dem Google Maps-Link von einem bekannten Kontakt erhalten. Ist es Spam?

Meine Freundin (nennen wir sie Jane) hat gerade eine Reihe von SMS oder MMS Nachrichten von einem Freund von ihr (nennen wir sie Hellen)) erhalten. Diese Nachrichten enthalten:

  1. Zwei Fotos von Hellen
  2. Eine Sprachnachricht
  3. Ein Text mit der Aufschrift "Ich brauche Hilfe" gefolgt von einem Google Maps-Link.

Und laut der Messaging-Anwendung wurden sie an 5 Personen gesendet, einschließlich Jane.

Da dies alles äußerst verdächtig war, sagte ich Jane, sie solle nichts an diesen Nachrichten anfassen, und stellte Hellen eine Reihe von Fragen:

  1. Das Telefon ist ein Samsung Galaxy J5
  2. Android-Version ist 7.1.1
  3. Hellen hat diese Bilder nicht von sich selbst gemacht, und die Bilder sehen zufällig aus, als ob das Telefon die Fotos gemacht hätte, während sie es nur in der Hand hielt, um etwas anderes zu tun.
  4. Hellen erinnert sich nicht an kürzlich installierte Apps oder ungewöhnliche Webaktivitäten (ich vertraue ihr in dieser Sache nicht ganz, aber was auch immer).

Mit dem aufgedeckten Fall frage ich Sie:

  1. Ich habe Recht, wenn ich davon ausgehe, dass dies nur Hellens Problem ist und solange Jane ihre Nachrichten ignoriert und gelöscht hat, ist sie in Sicherheit?
  2. Wie sollen wir mit Hellens Telefon vorgehen? Ein einfacher Werksreset würde es tun?
  3. Wie können wir diese Situation in Zukunft verhindern?
139
ravasaurio

Dies ist eine genaue Beschreibung der in Telefone integrierten Panikfunktion, wie Peter Harmann bereits sagte.

Anekdotisch kann ich Ihnen auf meinem vorherigen Samsung-Smartphone sagen, dass ich genau diese Funktion auslösen könnte, indem ich kurz hintereinander dreimal auf den Ein-/Ausschalter drücke. Mein Telefon machte dann ein paar Bilder, nahm einen kurzen Audioclip auf und schrieb diese zusammen mit meinem aktuellen GPS-Standort an eine Liste von Kontakten, die ich zuvor eingerichtet hatte. Dies kann als Panikfunktion unglaublich nützlich sein, um Hilfe zu erhalten, wenn Sie in einer so großen Gefahr sind, dass Sie sonst nicht anrufen/Text um Hilfe bitten können.

Ich werde Ihre Fragen etwas genauer beantworten:

  1. Ich habe Recht, wenn ich davon ausgehe, dass dies nur Hellens Problem ist und solange Jane ihre Nachrichten ignoriert und gelöscht hat, ist sie in Sicherheit?

Wenn dies ein tatsächlicher Notfall für Hellen war, sollten Sie ihre Hilferufe unbedingt nicht ignorieren . Wenn dies eine Art Virus wäre, könnte dies auf zwei Arten ausgenutzt werden:

  1. Es hat Ihnen einen Link gesendet, auf den Sie klicken müssen. (Offensichtlich ist es die richtige Aktion, nicht darauf zu klicken, und es ist in Ordnung, wenn Sie nicht darauf klicken. Löschen Sie einfach die Nachrichten, damit Sie in Zukunft nicht versehentlich darauf klicken.)
  2. Es hat Ihnen einen Text gesendet, der Ihre Messenger-App auf irgendeine Weise ausnutzen kann. Wie die Einzelzeichen-Nachrichten, die iPhones zum Absturz gebracht haben . In diesem Fall werden Sie nur durch Öffnen des Textes gefährdet. Fahren Sie fort, vorausgesetzt, Sie wurden kompromittiert.
  1. Wie sollen wir mit Hellens Telefon vorgehen? Ein einfacher Werksreset würde es tun?

Wenn dies ein Virentext wäre, hätte er auf verschiedene Arten auftreten können.

  1. Hellens Telefon ist in der Tat kompromittiert. Ein Werksreset könnte dies tun. Oder vielleicht auch nicht. Es kann sehr schwierig sein, Malware von einer Maschine zu entfernen, wenn die Haken tief im Inneren sind.
  2. Der Angreifer hat Hellens Telefon nicht kompromittiert, sondern nur ihre Nummer gefälscht, um ihre Opfer anzurufen/ihnen eine SMS zu schicken.
  3. Der Angreifer gab sich als Hellen aus, um ihre Nummer zu stehlen . Hellens Telefon ist in Ordnung (außer dass es nicht mehr als Telefon funktioniert, weil ihre Nummer gestohlen wurde).
  1. Wie können wir diese Situation in Zukunft verhindern?

Hellen kann ihre Panikfunktion deaktivieren oder Sie von der SMS-Liste entfernen.

Was Malware-Texte betrifft, können Sie nicht viel tun, um Ihre Freunde zu hacken, außer sie zu erziehen oder andere Freunde zu finden.

Was sollten Sie tun, wenn Sie einen solchen Text erhalten?

Versuchen Sie zunächst, Ihren Freund anzurufen . Sie könnten tatsächlich in Schwierigkeiten sein. Oder es könnte ihnen gut gehen und es war nur ein Fehler. Oder es könnte Malware sein. Jetzt wissen Sie beide und können entsprechend damit umgehen.

Zweitens können sie Ihnen aufgrund ihres Notfalls möglicherweise nicht antworten . Klicken Sie immer noch nicht auf Links, sondern rufen Sie die Behörden oder andere Personen an, die helfen könnten. Besonders wenn die Bilder oder Audiodaten anzeigen, dass sie ernsthaft gefährdet sind.

Drittens benötigen Sie im Notfall möglicherweise diese Informationen über den Link (d. H. Ihren Standort auf Google Maps). Sie können den Link manuell eingeben , wenn er als vertrauenswürdiges Ziel erscheint (d. H. Google Maps). Oder wenn dies zeitkritisch ist und Sie bestätigt haben, dass es sich um einen Notfall handelt, müssen Sie möglicherweise nur in die Kugel beißen und auf den Link klicken.

108
Kallmanation

Dies scheint kein Virus zu sein. Es ist eine Panikfunktion in einigen Android Telefonen), die es ermöglicht, diese Nachrichten zu senden, falls Sie entführt werden oder auf andere Weise in Gefahr sind, indem Sie den Netzschalter dreimal drücken. Sie muss sie versehentlich aktiviert haben.

Weitere Infos hier und hier .

185
Peter Harmann