it-swarm.com.de

Verwenden Sie das Telefon als Mikrofon unter Linux

Ich boote Windows und Ubuntu dual. Da ich auf meinem Desktop kein Mikrofon verwende, habe ich die App "WO Mic" verwendet, um das Mikrofon meines Android Telefons mit meinem Desktop in Windows zu verbinden. Eine gute Alternative, oder?

Nun, leider wird WO Mic auf keinem Linux-basierten Betriebssystem unterstützt, daher würde ich gerne wissen, ob es Alternativen oder eine App gibt, die mein Telefon unter Ubuntu über WLAN oder USB als Mikrofon verwenden könnten. (aber vorzugsweise wifi).

9
someanon

Ist das das Programm? Haben Sie versucht, den Client/Treiber herunterzuladen und den Anweisungen für Ubuntu zu folgen?

  1. Laden Sie das Treibermodul

    $ Sudo insmod wo_snd_capture-x86.ko
    
  2. Verbindung vom Client herstellen

    • Verbindung über Wifi. Die IP-Adresse finden Sie auf der Benutzeroberfläche der WO Mic-App.

      $ micclient-ubuntu-x86 -t Wifi 192.168.1.100
      
    • Verbindung über Bluetooth.

      $ micclient-ubuntu-x86 -t Bluetooth xx:xx:xx:xx:xx:xx
      

      xx: xx: xx: xx: xx: xx steht für die Bluetooth-Adresse des Telefons. Sie können es auf Ihrem Telefon abfragen: Einstellungen -> Über Telefon -> Status -> Bluetooth-Adresse.

Die obigen Beispiele gelten für 32-Bit-Ubuntu. Wenn Sie 64-Bit verwenden, ersetzen Sie den Namen der Client- und Treiberdatei durch den Namen der heruntergeladenen xxx-x86_64-Datei.

5
LiveWireBT

Mmmm, ich habe diese App schon einmal ausprobiert, aber sie funktioniert bei mir nicht. Deshalb empfehle ich diese Methode:

  • Zuerst installiere ip camera auf dem Telefon, dann installiere pulseaudio . Wenn du das getan hast, öffne ipcamera und starte den Server auf deinem Telefon, stelle sicher, dass dein PC angeschlossen ist das gleiche Netzwerk.
  • Öffnen Sie Chrome oder Firefox und geben Sie die IP-Adresse ein, die Sie von ipcamera erhalten (die IP wird in der App angezeigt).
  • Klicken Sie im Browser auf Audioplayer und wählen Sie HTML5. Vergewissern Sie sich, dass Sie etwas hören.
  • Öffnen Sie pulseaudio und wechseln Sie zur Registerkarte Wiedergabe . Klicken Sie dann auf und wählen Sie Alle Streams . Sie sehen die Anwendung chrome oder Firefox, die auf dem Mikrofon spielt.
  • Wählen Sie im Anwendungsbereich Lookback für Chrome oder Firefox aus. Damit wird das Audio von Ihrem Telefon auf den Mikrofonkanal umgeleitet. Sie können dasselbe tun, aber VLC verwenden und Probleme wie die Verzögerung besser bewältigen.
4
Maxtermax

Ich benutze Mumble (Desktop-Client) + Murmeln (als LAN-Server) + Plumble (Android/iOS-Client). Dies führt zu der niedrigsten Latenz, die ich jemals erreicht habe (klingt fast wie normales Loopback, theoretisch 7 ms WiFi-Verzögerung + 2x 10 ms Codec-Verzögerung = 27 ms).

https://github.com/pzmarzly/mic_over_mumble

Fragmente von README (rev 59091372580f481320224532aeaaea84c9c07848)

Stellen Sie alle 3 Programme auf beste Qualität und minimale Latenz ein. Stellen Sie den mobilen Client so ein, dass er immer streamt. Kopieren Sie mic_over_mumble an eine beliebige Stelle - es wird ~/.mic_over_Mumble als Konfigurationsverzeichnis verwendet. Führen Sie mic_over_mumble aus und verbinden Sie Ihr Mobilgerät mit dem LAN-Server. Richten Sie dann Ihre Programme so ein, dass der Monitor von Mumble als Eingabegerät verwendet wird. Z.B. in OBS:

Screenshot of OBS configuration

Kopie des Skripts mic_over_mumble (rev 59091372580f481320224532aeaaea84c9c07848)

#!/bin/bash
set -e
# PAID = PulseAudio ID
# ID = PID / process ID

function main () {
    if [ ! -e ~/.mic_over_Mumble ]; then
        mkdir ~/.mic_over_Mumble
    fi
    cd ~/.mic_over_Mumble

    rm murmur.ini | true
    echo "bonjour=true" >> murmur.ini
    echo "bandwidth=130000" >> murmur.ini

    if [ ! -e ./initdone ]; then
        echo "You will need to configure Mumble client to use the lowest possible latency."
        echo "We will start Mumble now. Please complete setup wizard and go to settings to increase quality and decrease latency."
        echo "Also, mute your microphone (if you have one) in Mumble."
        echo "Then close Mumble."
        run_mumble_client_wizard
        touch ./initdone
    fi

    echo "Starting Mumble server (murmurd)..."
    MUMBLE_SERVER_ID=`run_mumble_server_bg`
    sleep 5
    echo "Starting Mumble client..."
    MUMBLE_CLIENT_ID=`run_mumble_client_bg`
    sleep 5
    echo "Fetching PulseAudio configuration..."
    MUMBLE_CLIENT_PAID=`get_mumble_client_paid`

    echo "Changing PulseAudio configuration..."
    SINK_MODULE_PAID=`add_sink`
    sleep 3
    SINK_PAID=`get_sink_paid`

    pacmd move-sink-input $MUMBLE_CLIENT_PAID $SINK_PAID

    echo "Done. Please use pavucontrol to ensure everything works."
    echo "Press Return to shut down..."
    read -n1 -s
    echo "Shutting down..."

    echo "Stopping Mumble client..."
    kill -KILL $MUMBLE_CLIENT_ID | true
    sleep 2
    echo "Stopping Mumble server..."
    kill -KILL $MUMBLE_SERVER_ID | true
    echo "Restoring PulseAudio configuration..."
    pactl unload-module $SINK_MODULE_PAID
}

function run_mumble_client_wizard () {
    mumble >/dev/null 2&>1
}

function run_mumble_client_bg () {
    MUMBLE_URL="mumble://localhost"
    mumble $MUMBLE_URL >/dev/null 2&>1 &
    echo $!
}

function run_mumble_server_bg () {
    murmurd -ini ./murmur.ini &
    echo $!
}

function get_mumble_client_paid () {
    pacmd list-sink-inputs |
        egrep "index: |application.name = " |
        cut_every_second_newline |
        egrep Mumble |
        print_second_column
}

function add_sink () {
    pactl load-module \
        module-null-sink \
        sink_name="Loopback_of_Mumble" \
        sink_properties=device.description="Loopback_of_Mumble"
}

function get_sink_paid () {
    pacmd list-sinks |
        egrep "index: |name: " |
        cut_every_second_newline |
        egrep Loopback |
        print_second_column
}

# https://serverfault.com/a/375098/449626
function cut_every_second_newline () {
    awk 'ORS=NR%2?" ":"\n"'
}

function print_second_column () {
    awk '{print $2}'
}

main
2
pzmarzly