it-swarm.com.de

Wie könnte ich mit der C ++ - Programmierung unter Ubuntu beginnen?

Ich bin kürzlich von Windows 7 auf Ubuntu umgestiegen. Ich habe zuvor C++ mit Microsofts IDE Visual Studio gelernt.

  • Wie programmiere ich C++ unter Ubuntu, vorzugsweise mit einer IDE?
35
Neal

Sie haben den Standard gcc , der mit Ubuntu geliefert wird. Gerade ALT+F2 und geben Sie gnome-terminal ein oder drücken Sie CTRL+ALT+T um eine Konsole zu starten.

Um die Programmierung in der Konsole zu starten, geben Sie einfach nano test.c ein. Auf diese Weise beginnen Sie mit der Arbeit an Ihrer ersten test.c-Datei. Versuche dies:

#include <stdio.h>
int main ()
{
printf("Hello AskUbuntu!");
}

dann einfach drücken CTRL+X und drücke Y, dann ENTER zu speichern und zu schließen.

Kompilieren Sie diese test.c-Datei mit gcc , indem Sie Folgendes eingeben: gcc test.c -o mytest. Dadurch wird eine Datei mit dem Namen mytest erstellt (die durch Eingabe von ./mytest ausführbar ist) test.c.

Gleiches gilt für C++ - Code. Es funktioniert genauso wie gcc : Kompilieren einer test.cpp-Datei mit g ++ durch Eingabe von: g++ test.cpp -o mytest, wodurch eine Datei mit dem Namen mytest erstellt wird (die durch Eingabe von ./mytest ausführbar ist), wobei der Code aus test.cpp verwendet wird.

Das ist eine Möglichkeit.

Eine andere Möglichkeit, die ich empfehle, ist die Verwendung von Code :: Blocks, die bekanntermaßen funktioniert, seit ich sie getestet habe (Ubuntu 8.04, 8.10, 9.04, 9.10, 10.04 und 10.10). Funktioniert sofort, keine Fehler, nichts. Das, was ich bisher verwendet habe, war Code :: Blocks 8.02, aber 10.05 kam vor ein paar Monaten heraus und es sieht gut aus.

Sie können es installieren, indem Sie Sudo apt-get install codeblocks ausführen.

Die letzte Methode, die ich empfehle, ist Aptana, ein vollständiges GUI IDE System. Aptana ist sehr komplex und behebt mit Sicherheit alle Zweifel, die Sie haben. Aptana ist viel besser als das IDE von Microsoft. Ich habe schon einige Zeit an beiden gearbeitet und werde Aptana nicht für große Arbeiten verlassen.

Ich werde hier einige Links hinterlassen, damit Sie testen können:

APTANA - http://www.aptana.com/
CODEBLOCKS - http://www.codeblocks.org/
Neue Version von C - http://en.wikipedia.org/wiki/C1X
Neue Version von C++ - http://en.wikipedia.org/wiki/C%2B%2B0x

28
Luis Alvarado

Sie würden mit einem Editor mit Syntaxhervorhebung wie gedit, scite, emacs, vi oder etwas anderem beginnen.

Sie werden dann lernen, wie man von Hand kompiliert, was ein Include-Pfad ist, was ein Bibliothekspfad ist, wie man Warnungen ein- und ausschaltet, wie man .o-Dateien, Bibliotheken (.so), ausführbare Dateien und wie man Makefiles erstellen.

Dann würden Sie zu einer IDE wechseln, da Sie jetzt wissen, was Sie mit welchen Werten konfigurieren müssen. Es ist schwieriger, wenn Sie nicht wissen, was und wo. Ich benutze kein C++ mehr, daher kann ich nur sagen, dass Code :: Blocks vom Hörensagen her einen guten Ruf hat.

Ob es als visueller GUI-Builder nützlich ist, weiß ich nicht - es ist aus Ihrer Frage nicht einmal klar, ob Sie nach so etwas suchen.

Wie Olcay in den Kommentaren betonte, müssen Sie c ++ - Tools (Compiler, Linker usw.) für c ++ installieren - möglicherweise auch einige Entwicklungspakete (Entwicklung).

Sudo apt-get install g++

Es ist kein Tippfehler, es ist g ++ für gnu-c ++.

13
user unknown

Die beiden beliebtesten IDEs (wenn Sie die Software-Center-Bewertungen lesen) sind Code :: Blocks und Geany. Sie sind jedoch nicht so funktionsreich wie Visual Studio.

Um sie zu installieren, können Sie entweder im Software-Center nach ihnen suchen oder nach ihnen suchen

Sudo apt-get install geany

enter image description here

Sudo apt-get install codeblocks

enter image description here

im terminal.

11
H4VK

Je nachdem, was Sie tun möchten, möchten Sie möglicherweise Folgendes verwenden:

  • Für die allgemeine, nicht GUI-bezogene C++ - Entwicklung können Sie Eclipse und das CDT-Plugin verwenden

enter image description here

  • Wenn Sie eine C++ - Anwendung mit einer GUI schreiben möchten, können Sie Qt Creator verwenden

enter image description here

10
David Planella

Ich empfehle Ihnen, QtCreator oder NetBeans zu verwenden - Sie sollten sie ausprobieren, und Sie werden feststellen, dass diese beiden IDEs die besten für die C++ - Entwicklung sind.
Geany, Aptana (das eigentlich für die Webentwicklung gedacht ist) und Codeblocks sind nicht gut, wenn Sie sie alle ausprobieren, das kann ich Ihnen versichern.
PS: Hören Sie nicht auf Leute, die Ihnen sagen, dass Sie kein guter Programmierer sind, wenn Sie Programme in IDEs schreiben. Das ist einfach dumm und kindisch (wenn sie erwachsen werden, denken sie nicht mehr so ). Die IDE's schreiben den Code nicht für Sie ...
Außerdem haben sogar einige Linux-Kernel-Entwickler auf Qt Creator umgestellt. Valve und viele andere große Namen der Branche verwenden Qt Creator für die C- und/oder C++ - Entwicklung unter Linux.

7

Sie können das Ubuntu SDK ausprobieren.

Installieren Sie es, indem Sie dies im Terminal eingeben:

Sudo apt-get install ubuntu-sdk

Wählen Sie im Fenster Create ProjectNon-Qt und Plain C++.

2
aastefanov

IDEs sind in C++ aufgrund ihrer Code-Vervollständigungs- und Projektmanagement-Funktionen so gut wie eine Notwendigkeit. Wenn Sie sich jedoch an vim halten möchten, ist das "YouCompleteMe" -Plugin sehr effektiv und verwendet clang als Backend. Es kann auch mit einer unauffälligen Punktkonfigurationsdatei konfiguriert werden, die Sie in Ihren Quellbaum einchecken können, und YCM wird das Richtige tun, wenn Sie sich in diesem Baum befinden.

Wenn ich YCM nur mit den Linux-Kernelquellen zum Laufen bringen könnte.

1
ppetraki