it-swarm.com.de

Player für Internetradio

Ich habe mplayer -options url://to/radiostation benutzt, um einige Zeit Internetradio zu hören. Allerdings möchte ich dafür eine andere Software verwenden. Was verwenden Sie und welche Vorteile sehen Sie in dieser Software?

5
qbi

Probieren Sie "Radio Tray"! Es ist ziemlich neu und aktiv entwickelt. Und wirklich klein .. http://radiotray.sourceforge.net/

Entwicklungsblog: http://linuxsoftware.blogsome.com/category/radio-tray/

5
webwurst

Jeder Spieler kann einen Radiostream abspielen , die Idee ist, die gewünschten Radios zu finden.

Nachdem ich verschiedene Arten des Hörens von Internetradio ausprobiert habe, ist es meiner Meinung nach der beste Weg, eigene Wiedergabelisten von Radiosendern zu erstellen und diese dann in Ihrem Lieblingsmusikplayer abzuspielen und von allen Vorteilen zu profitieren Die erweiterten Funktionen des Players verwenden keine bereits erstellten Listen, die von einem eingeschränkten "Radio-Player" bereitgestellt werden, während viele Radiosender in der Regel voll oder einfach nur dumm sind und die große Zahl nicht dazu beiträgt, die besten zu finden . Finden Sie sie besser und speichern Sie die gewünschten in einer Wiedergabeliste.

Um Radios zu finden , gibt es viele Möglichkeiten, das Internet ist voll davon. Ein Radiospieler kann eine erste Möglichkeit sein, einige Radios zu finden, aber das Durchsuchen des Internets ist eine gute Möglichkeit, Kriterien zu verfeinern. Man kann zu einer bestimmten Site wie shoutcast , jazzradio.fr oder zu einer sehr umfassenden Site wie listenlive.e oder nach verschiedenen Kriterien suchen (wie hohe Bitrate, und etwas wie Suche nach "Radios hohe Bitrate" ).

Viele Radiosender bieten eine pls oder eine ähnliche Datei an, die geöffnet, gespeichert oder einer größeren Wiedergabeliste hinzugefügt werden kann. Die Art und Weise, in der der Speicherort des Streams angegeben wird, kann variieren.

enter image description here

enter image description here

enter image description here


Oder der Stream-Link kann sichtbar sein:

enter image description here

Und öffnen Sie URL/Ort in einem Audio-Player.

Wenn Sie dies für die besten Radios tun, die Sie finden, wird möglicherweise eine lange Wiedergabeliste erstellt, die Sie speichern und freigeben können. (Hier sind meine derzeit besten Hörspiellisten für Jazz und klassische Musik.)

Um solche Wiedergabelisten abzuspielen, verwenden Sie besser einen leichten und guten Audio-Player, der sofort lädt/puffert wie Deadbeef oder Audacious . VLC wird gut tun. Ich bevorzuge DeaDBeeF (einfache Manipulation von Wiedergabelisten ist hier wichtig).

Ich finde diese Methode sehr komfortabel, denn sie ermöglicht den einfachen Zugriff auf das, was Ihnen am besten gefällt, und den Wechsel zwischen den Stationen.

enter image description here

3
user47206

Persönlich benutze ich gerne VLC für die meisten Medienwiedergaben. Da kann man so ziemlich alles abspielen.

Es macht Internetradio und spielt andere Media-Streams wie RTP und UDP ab.

http://wiki.videolan.org/What_can_vlc_do%3F#Listen_to_online_radio

http://www.engadget.com/2005/11/29/how-to-stream-almost-anything-using-vlc/

3
Mark Davidson

Ich benutze streamtunerInstall streamtuner viel Radio zu hören.

  • Durchsuche das Verzeichnis SHOUTcast, Live365 directory, Xiph.org (icecast.org/Oddsock) und basic.ch DJ-Mixe
  • Verwalten Sie Ihre lokale Musiksammlung mit vollständiger Unterstützung für die Bearbeitung von ID3- und Vorbis-Metadaten
  • Hören Sie sich Streams an, durchsuchen Sie deren Webseite oder zeichnen Sie sie mit Programmen wie streamripperauf.Install streamripper
  • Implementieren Sie neue Verzeichnis-Handler als winzige Python Skripte oder als dynamisch ladbare Module, die in C geschrieben sind
  • Behalten Sie Ihre Lieblings-Streams bei, indem Sie sie mit Lesezeichen versehen
  • Fügen Sie Ihrer Sammlung manuell Streams hinzu

enter image description hereenter image description here

3
Rinzwind

Persönlich genieße ich Amarok und spiele normalerweise Streams darin. http://amarok.kde.org Viele Streams können über die Skript-Engine hinzugefügt werden (Cool Streams und so weiter), und einzelne Streams können über die folgenden Menüs hinzugefügt werden: Wiedergabeliste> Stream hinzufügen. Wenn Sie diesen Stream wiederverwenden möchten, speichern Sie die Wiedergabeliste mit dem Diskettensymbol unten in der Wiedergabeliste und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste, um sie mit einem geeigneten Streamnamen umzubenennen.

Valorie

2
valoriez

VLC 1.1.x enthält keine umfangreiche Online-Radio-Liste, daher empfehle ich auf jeden Fall Tunapie , die Sie mit jedem Audio-Player, einschließlich VLC, verwenden können.

1
Alin Andrei

Ich mag Rythmbox , während ich mir einen Podcast wie LinuxoutlawsPaulDotCom anhöre ... Ich mag es, alles zusammen zu halten. Sie können auch auf Last.fm zugreifen und Ihre Aufnahmespuren verwalten.

Eigenschaften:

  • Musikwiedergabe
  • Lückenlose Wiedergabe
  • Importieren von Musik
  • Brennen von Audio-CDs
  • Album-Cover-Anzeige
  • Songtexte werden angezeigt
  • Last.fm-Unterstützung
  • Jamendo-Unterstützung
1
user3634

Versuchen Sie es mit Exaile. Es ist leichtgewichtig, hat Plugins für Shoutcast-Radio und ist stark von Amarok beeinflusst, wurde aber für GTK entwickelt. Ich genieße es gründlich!

1
DayT

Sie können Gradio versuchen. Ich denke, es ist das Beste. Sie können dazu den Befehl wget verwenden. $ wget https://github.com/haecker-felix/gradio/releases/download/v4.0.0/gradio_4.0.0.r105-0.ubuntu16.04.1_AMD64.deb $ Sudo dpkg -i gradio_4.0.0.r105-0.ubuntu16.04.1_AMD64.deb

Mein Bruder benutzt kühn. Ich persönlich benutze mplayer in einer ssh + screen Session auf meinem Media/Nas-Server.

Aber wenn es irgendetwas gibt, mit dem mplayer nicht umgehen kann, verwende ich cvlc (vlc commandline).

1
LassePoulsen