it-swarm.com.de

Guter Download Manager für Ubuntu

Mögliches Duplikat:
Kann jemand einen Download-Manager empfehlen?

Können Sie einen Download-Manager für Ubuntu empfehlen?

Eigenschaften, die ich suche:

  • Arbeitet in Unity env.
  • Kann von Rapidshare herunterladen.
  • Unterstützt zeitgesteuerte Downloads.

Standardmäßig ist der Übertragungs-BitTorrent-Client installiert, er unterstützt jedoch nur Torrent-Downloads und unterstützt keine Zeitplanung.

7
umpirsky

Jdownloader

JDownloader ist Open Source, plattformunabhängig und vollständig in Java geschrieben. Es vereinfacht das Herunterladen von Dateien von One-Click-Hostern wie Rapidshare.com oder Megaupload.com - nicht nur für Benutzer mit einem Premium-Konto, sondern auch für Benutzer, die nicht bezahlen.

Hier sind wirklich coole Dinge über jdwonloader:

  1. Automatisiert das Herunterladen vollständig
  2. Planen von Downloads: Eine recht raffinierte Option, bei der Sie dem Programm mitteilen können, dass der Download beispielsweise um 2 Uhr morgens oder in ähnlicher Weise beginnen soll.
  3. Stellt eine neue Verbindung her, um Wartezeiten zu umgehen
  4. Unterstützt eine breite Palette von Hosting-Diensten (und Video-Sharing-Sites)
  5. Erfasst mehrere Links auf einer Webseite
  6. Firefox-Integration: über die Flashgot Firefox-Erweiterung. Jdownloader bietet die Möglichkeit, diese Erweiterung während des eigenen Installationsvorgangs zu installieren.

Installation

Sudo add-apt-repository ppa:jd-team/jdownloader
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install jdownloader

enter image description here

enter image description here

11
Achu

Get ist großartig.

Uget (ehemals urlgfe) ist ein kostenloser und Open Source-Download-Manager, der in GTK + geschrieben wurde. Er verfügt über zahlreiche Funktionen wie benutzerfreundliche, plattformübergreifende Funktionen (Windows & GNU/Linux), Unterstützung für das Anhalten und Fortsetzen sowie Klassifizieren von Downloads für jede Kategorie hat eine unabhängige Konfiguration und ...

Einige neue Funktionen in der neuen Version, wie auf der uGet-Homepage angegeben:

Was ist neu seit 1.6:

  1. unterstützung für Torrent- und Metalink-Dateien (mit aria2-Plugin).

  2. unterstützung für Anwendungsindikator.

  3. Es kann die Geschwindigkeitsbegrenzung per Download steuern.
  4. Es kann Downloads nach Spalte in der Kategorie "Alle" sortieren.
  5. planer hinzufügen.
  6. füge ein neues Plug-in hinzu, das aria2 Version> = 1.10 unterstützt.
  7. neue Zeitstempelspalten hinzufügen - "Hinzugefügt am" und "Abgeschlossen am".
  8. fügen Sie die Konfigurationsoption "–with-gtk3" hinzu, um die GTK + 3-Unterstützung zu aktivieren.
  9. belarussische Übersetzungsdatei hinzufügen (Mihas Varantsou)
  10. verschieben der Website von http://urlget.sourceforge.net/ nach http://uget.visuex.com/

enter image description here

Installieren Sie es mit diesen Befehlen:

Sudo add-apt-repository ppa:plushuang-tw/uget-stable
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install uget
6
Pedram

Steadyflow 0.1.7

Steadyflow ist ein einfach zu verwendender Download-Manager für Ubuntu. Die Anwendung ist derzeit für Ubuntu 11.04 "Natty Narwhal" verfügbar. Mit der neuesten Version hat Steadyflow einige neue Funktionen, die es zu einer sehr guten Option machen, wenn Sie nach einem Download-Manager suchen.

Höhepunkte:

• Das Anzeigemenü wurde erweitert und enthält jetzt Download-Steuerelemente für einzelne Dateien und für alle Dateien gleichzeitig.

• Die Kennwortauthentifizierung wird jetzt für FTP, SFTP, SMB usw. unterstützt.

• Es ist jetzt möglich, mehrere Dateien gleichzeitig zu starten, zu stoppen oder zu entfernen. Außerdem enthält das Kontextmenü einer Datei jetzt die Option "URL kopieren".

• Wenn sich Steadyflow im Unity-Dock befindet, enthält das Kontextmenü des Symbols den Eintrag "Download hinzufügen".

enter image description here

Zum Installieren führen Sie diese Codes in einem Terminal aus:

Sudo add-apt-repository ppa:sikon/steadyflow

Sudo apt-get update

Sudo apt-get install steadyflow
4
Binarylife