it-swarm.com.de

Gibt es ein Dienstprogramm zum Anpassen von Gamma / Helligkeit / Kontrast des Bildschirms?

Ich arbeite nachts und es tut weh, in einer dunklen Umgebung auf glühbirnenhellen Bildschirmen (ich habe zwei - das eingebaute Panel eines Laptops und eine externe 18-Zoll-CRT) zu schauen. Also passe ich meine Bildschirme dunkler an.

Kann ich das auf eine Software-Weise tun, anstatt jedes Mal die Monitortasten so oft zu drücken?

37
Ivan

Rotverschiebung
Ich habe das benutzt. Es ist sehr nett.

Sudo apt-get install redshift

Um es zu benutzen, tippe einfach das Terminal redshift ein

gTK-Redshift ist nur die GUI, nicht erforderlich.


f.Lux ist auch eine Option.

27
N 1.1

Zum Anpassen des Gammas (das ein guter Ersatz für das Anpassen des Kontrasts ist) können Sie schreiben:

xgamma -gamma 0.3

in der Befehlszeile (Terminal). Sie sollten einen sehr merklichen Unterschied sehen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Werten.

1,0 ist der normale (nicht korrigierte) Gammawert. Wenn Sie ein niedrigeres Gamma (z. B. 0,7) einstellen, wird der Kontrast der hellen Luminanzen erhöht, wodurch die Mitteltöne dunkler werden und die weiße Farbe abnimmt. Wenn Sie ein höheres Gamma (z. B. 1,5) einstellen, werden die Mitteltöne heller und der Kontrast der dunklen Luminanzen wird erhöht, aber auch die Weißwäsche.

Für meinen günstigen Laptop verwende ich Gamma 0,8, um die zu helle Werkseinstellung für das LCD auszugleichen, und ich finde, dass die Gammakorrektur auch bei der Farbwiedergabe hilft, was gut ist, weil ich es bisher nicht geschafft habe Damit die Farbkalibrierung auf diesem LCD funktioniert.

8
PkP

Die Software, die Sie suchen, ist Redshift redshift

5
Marco Ceppi

TL; DR

Verwenden:

  • xbacklight
  • ddccontrol
  • redshift
  • xgamma

Gegenlicht vs Pixelwerte

Erstens und vor allem, wenn überhaupt möglich, stellen Sie die Hintergrundbeleuchtung des Displays ein, anstatt die Software-Korrektur der Pixelwerte zu verwenden. Wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung dimmen, erhalten Sie immer noch einen vollen oder nahezu vollen Dynamikbereich, wodurch Sie ein klareres, "tieferes" Bild erhalten, das in der Regel besser lesbar ist.

Die Software-Anpassung kann die Schwarztöne nicht dunkler machen, sondern nur das Weiß grau und den Kontrast verringern. Anstatt Pixelwerte von 0-255 zu verwenden, können beispielsweise 0-180 verwendet werden. Alles sieht flacher aus.

Ein Werkzeug wie Redshift kann nützlich sein, um die Farbbalance zu ändern. Sie sollten jedoch so oft wie möglich versuchen, die Helligkeit mit der Einstellung der Hintergrundbeleuchtung zu ändern .

DDC/CI

Zuletzt habe ich überprüft, dass die meisten Displays die Hintergrundbeleuchtung leider nicht über die Software steuern. Es gibt einen Standard dafür, DDC/CI , aber die Akzeptanz war begrenzt. Probieren Sie das Tool ddccontrol mit Ihrem Monitor aus und prüfen Sie, ob Sie Glück haben.

Ich habe es nur in sehr hochwertigen Displays gesehen, die für kalibrierte Foto- und Videoarbeiten gedacht sind ... und selbst viele von ihnen verwenden anstelle des DDC/CI-Standards einen USB-Anschluss und einen benutzerdefinierten USB-HID-basierten Treiber. Ich bin allerdings ziemlich veraltet und der verlinkte Artikel behauptet, dass grundlegende Optionen wie Helligkeit und Kontrast jetzt weitgehend unterstützt werden.

Gefälschte Helligkeitsregler für billige Displays

Einige billige Displays unterstützen die Steuerung der Hintergrundbeleuchtung überhaupt nicht . Die Helligkeitsregler auf dem Display passen einfach die Pixelwerte auf dem LCD an, genau wie die Softwaresteuerung. Verwenden Sie diese Bedienelemente nicht, wenn Sie über einen solchen Monitor verfügen. Normalerweise ist es besser, die Korrektur in der Software durchzuführen, schon gar nicht schlechter.

Wird es nicht dunkel genug?

Allzu viele Displays verfügen zwar über eine Hintergrundbeleuchtung, die minimale Helligkeit ist jedoch immer noch auffällig. Sie können manchmal geändert werden, aber ansonsten sollten Sie sie auf die minimale Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung einstellen und dann mit sich ändernden Pixelwerten leben, um sie noch dunkler zu machen.

Es ärgert mich wirklich, dass Bildschirme einen derart begrenzten Intensitätsbereich für die Hintergrundbeleuchtung haben, der oft künstlich und willkürlich begrenzt ist, beginnend mit "der Kraft von einer Million Sonnen". Ich suche nach gedämpften Hintergrundbeleuchtungen , wenn ich Displays kaufe.

Laptops

Bei einem Laptop wird die Hintergrundbeleuchtung normalerweise per Software gesteuert. Yay!

(Wenn Ihr Laptop noch alt genug ist, um APM anstelle von ACPI oder benutzerdefinierten Treibern zu verwenden, gehen Sie von meinem Rasen).

Die Details sind etwas treiber- und softwarespezifisch, aber Ihr Laptop sollte bequeme Fn-Tasten bieten, die es einfach machen, und das Betriebssystem sollte einen einfachen Schieberegler für die Anzeigehelligkeit haben. Das Hilfsprogramm xbacklight bietet hierfür eine komfortable Befehlszeilensteuerung, obwohl es auf meinem System nicht so zu sein scheint, als würde es 1% Helligkeit unterschreiten und direkt zu Schwarz wechseln.

Ich drehe an den Steuerelementen des Treibers, weil mein T460 sehr hell ist - tagsüber wunderbar, nachts aber schrecklich. Die minimale Helligkeitsstufe, die durch die Fn-Tastenanpassungen geboten wird, ist immer noch viel zu hell, aber der Treiber bietet eine viel feinere Steuerung. xbacklight lässt mich nur auf Helligkeit 8/255 runter und ich möchte, dass es mit 4/255 Helligkeit läuft:

echo 4 | Sudo tee -a  /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

Dies funktioniert auf einem Lenovo T460 mit Intel-Grafik, aber andere Treiber und Hardware haben möglicherweise andere Einträge unter /sys/class/backlight mit anderen Bereichsgrenzen usw.

Das Arch-Wiki enthält einige nützliche Informationen.

Gamma-Anpassung

Wenn Sie die Helligkeit verringern, möchten Sie möglicherweise den Kontrast in der Software etwas erhöhen, insbesondere wenn Sie mit Text arbeiten. Dies kostet Sie die Bildqualität, verbessert jedoch die Lesbarkeit bei geringer Helligkeit. Mit dem Dienstprogramm xgamma können Sie dies tun, z.

xgamma -gamma 0.8

Möchte jemand Redshift mit Helligkeitsreglern patchen?

Weißt du was cool wäre?

Wenn Redshift die Anzeigehelligkeit basierend auf einem Umgebungslichtsensor und/oder der Tageszeit verblassen könnte, verwenden Sie dieselben xrandr-Steuerelemente, die von xbacklight verwendet werden.

5
Craig Ringer

XRandR

xrandr ähnelt xgamma, Sie können jedoch auch die Stufe für alle drei Farben auswählen. Zum Beispiel

xrandr --output HDMI2  --gamma 1:1:1

Wird auf den Standardwert gesetzt. Wählen Sie den Ausgang aus einem der angeschlossenen Geräte, die mit xrandr (oder xrandr |grep -vE "^ " |grep -v disconnect) aufgelistet sind.

Hinweis: Wenn Sie Redshift oder flux ( closed-source ) verwenden, überschreiben sie xrandr setup.

Von Manpage :

  • --gamma red:green:blue Legen Sie die angegebenen Gleitkommawerte als Gammakorrektur für den aktuell an diesen Ausgang angeschlossenen CRTC fest. Beachten Sie, dass Sie keine zwei unterschiedlichen Werte für geklonte Ausgaben erhalten können (d. H .: die denselben CRTC verwenden) und dass das Umschalten einer Ausgabe auf einen anderen CRTC die CRTC-Gammakorrekturen überhaupt nicht ändert.
  • --brightness brightness Multiplizieren Sie die Gamma-Werte des aktuell an die Ausgabe angehängten CRTC mit dem angegebenen gleitenden Wert. Nützlich für zu helle oder zu dunkle Ausgänge. Dies ist jedoch eine reine Softwaremodifikation. Wenn Ihre Hardware die Änderung der Helligkeit unterstützt, bevorzugen Sie wahrscheinlich die Verwendung von xbacklight .
2
Pablo Bianchi

Für diejenigen, die Probleme mit der Helligkeitskonfiguration nach der Installation von Ubuntu 10.10 haben und Acer Aspire 4741 verwenden, ist hier eine Lösung für Sie:

gksu gedit /etc/default/grub

Ändern Sie die Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX="" in GRUB_CMDLINE_LINUX="acpi_osi=Linux"

Sudo update-grub

Starte dein Linux neu

1
Kramer2010

Sie können immer Windows-M oder Windows-N ausführen. Die erste Option kehrt die Farben aller angezeigten Fenster um, die zweite Option kehrt zum aktuellen Fenster im Fokus zurück.

Hilft wirklich beim Lesen von PDFs mit müden Augen

0
Jason

Der Titel Ihrer Frage weist darauf hin, dass Sie nach einem allgemeinen Tool suchen, mit dem Sie Helligkeit/Kontrast und Gamma Ihres Desktops einstellen können. Der Text Ihrer Frage weist darauf hin, dass Sie nach einer automatischen Anpassung suchen, die der Tageszeit entspricht. Ich suchte nach einer Antwort auf die erste Variante und fand nur xcalib, ein Befehlszeilenprogramm. Daher habe ich ein GUI-Frontend für xcalib geschrieben, das unter https://github.com/Ablinne/kolorcontrol zu finden ist.

Es bietet Schieberegler für Helligkeit/Farbe und Gamma für Rot/Grün- bzw. Blau-Kanäle. Es werden die Befehle für ein Autostart-Skript angezeigt.

0
Sunday

Wenn Sie einen Laptop haben, können Sie die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung steuern. Wenn Sie anhalten und fortsetzen oder neu starten, wird die letzte Einstellung in Ubuntu 16.04 automatisch wiederhergestellt. Mit Ubuntu 14.04 und früher mussten Sie manchmal Ihre eigenen Skripte schreiben, um die Helligkeit wiederherzustellen. Andernfalls war die Helligkeit voll und Ihre Augäpfel braten.

Das Grundproblem bei einer Ubuntu 16.04-Standardinstallation ist, dass Sie die Helligkeit ab Sonnenuntergang niedriger und nach Sonnenaufgang höher einstellen müssen. Um den Prozess zu automatisieren, habe ich dieses Bash-Skript entwickelt: Automatische Anpassung der Anzeigehelligkeit basierend auf Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Hauptmerkmale

  • Mit cron erhalten Sie jeden Tag automatisch Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten.
  • Starten Sie display-auto-brightness automatisch bei jedem Start mit cron.
  • Stellen Sie unterschiedliche Helligkeitseinstellungen für Tag und Nacht ein.
  • Stellen Sie eine andere Übergangslänge in Minuten nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang ein. Normalerweise 60 bis 120 Minuten.
  • Die Helligkeit wird jede Minute angepasst, um einen transparenten, nicht wahrnehmbaren Betrieb zu gewährleisten.
  • Sofortige/transparente Helligkeitsanpassung wird nach dem Suspend fortgesetzt.

Zukünftige Entwicklung

  • Pläne für die Softwaresteuerung externer Monitore ohne Umgebungslichtsensoren mithilfe von xrandr.
  • Pläne für die Unterstützung von Windows 10, wenn Ubuntu on Bash on Windows (WSL) zusammen mit VcXsrv und Ubuntu Desktop GUI in Windows 10 installiert ist.
0

Heutzutage gibt es eine zusätzliche Lösung, die Redshift sehr ähnlich ist: Sie ist als integrierte Funktion in der GNOME-Desktop-Umgebung verfügbar. Gehen Sie einfach zu Einstellungen -> Anzeigen und schalten Sie das Nachtlicht ein. Hier können Sie auch die Einstellungen anpassen.

GNOME Night Light feature

0
DaVince