it-swarm.com.de

Wie installiere ich Visual Studio Code?

Ich habe gerade VSCode-linux-x64 von der Microsoft-Website heruntergeladen. Es ist eine 62 MB große Zip-Datei. Wie kann ich es auf meinem Ubuntu-System installieren?

164
Rasool

Aktualisieren

VSCode ist jetzt als DEB-Datei verfügbar . Sie können es herunterladen und dann ausführen:

Sudo dpkg -i ~/path/to/code_1.XXX.deb

Wenn sich dpkg über fehlende Abhängigkeiten beschwert, führen Sie Folgendes aus:

Sudo apt -f install

danach, um das Problem zu beheben.

Alte Antwort

  1. Laden Sie Visual Studio Code für Linux herunter
  2. Extrahiere es: unzip VSCode-linux-x64.Zip -d ~/path/to/VSCode
  3. Führen Sie die ausführbare Datei code aus, um Visual Studio Code zu öffnen
  4. (Optional) Erstellen Sie eine symbolische Verknüpfung, um code bequem vom Terminal aus auszuführen:
    Sudo ln -s /path/to/VSCode/code /usr/local/bin/code

Quelle (Installationsanweisungen): https://code.visualstudio.com/docs/setup/linux

153
Cactux

Sie können mit Ubuntu Make Visual Studio Code herunterladen und installieren:

Sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-desktop/ubuntu-make
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install ubuntu-make

Dann installieren Sie Visual Studio Code:

umake ide visual-studio-code

Klicken Sie dann auf das Visual Studio-Symbol, das automatisch in Ihrem Launcher platziert wird.

Um es zu entfernen, löschen Sie den Installationsordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startprogramm, um das Symbol zu entfernen. Der Installationsordner ist standardmäßig ~/tools/web/visual-studio-code

Verweise

113
Jorge Castro

Mit Visual Studio Code wurden offizielle Linux-Repositorys am Februar 2017 (v1.10) aktiviert

Sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys EB3E94ADBE1229CF
Sudo add-apt-repository -y "deb [Arch=AMD64] https://packages.Microsoft.com/repos/vscode stable main"
Sudo apt -y install code

Sie können wie gewohnt upgraden/dist-upgraden

Sudo apt -y upgrade
Sudo apt -y dist-upgrade
89
zurfyx

Jetzt gibt es neben rpm/Zip ein .deb-Paket für Ubuntu und Debian. Es ist verfügbar hier und kann wie gewohnt installiert werden:

Sudo dpkg -i vscode-AMD64.deb

Funktioniert gut auf Xenial. Vielleicht erstellt jemand eine PPA, um Updates zu vereinfachen. Oder es wird Teil des offiziellen Archivs.

Update 03/17: Seit Version 1.10 (Februar 2017) gibt es eingebaute Unterstützung für offizielle Linux-Repositories. VS Code kann jetzt unter Linux automatisch aktualisiert werden, obwohl Sie es einmal manuell installieren müssen.

36
JeffRSon

Installieren Sie den Schnappverschluss.

Sudo apt install snapd-xdg-open
Sudo snap install vscode --classic
17
Martin Wimpress

Da sie jetzt eine .deb -Datei bereitstellen, empfehle ich, diese anstelle der unten beschriebenen Vorgehensweise zu verwenden.

So habe ich es gemacht: Verwenden eines Terminals:

  1. Erstellen Sie ein Verzeichnis für die Dateien und wechseln Sie in dieses Verzeichnis:

    mkdir msvs && cd msvs
    

Der Verzeichnisname ist beliebig.

  1. Entpacke die Zip-Datei in deinen neuen Ordner:

    unzip ../Downloads/VSCode-linux-x64.Zip
    
  2. Führen Sie die ide mit

    ./VSCode-linux-x64/code &
    

Sie können auch einen Desktop-Link erstellen, um ihn direkt vom Desktop aus zu starten, oder in nautilus doppelklicken.

So erstellen Sie einen Menüeintrag:

  1. Erstellen Sie am Terminal eine Datei

    Sudo gedit /usr/share/applications/MSVS.desktop
    

und kopieren Sie Folgendes und fügen Sie es ein:

#!/usr/bin/env xdg-open

[Desktop Entry]
Version=1.0
Type=Application
Terminal=false
Exec=/opt/msvs/code
Name=MSVS
Icon=/opt/msvs/flurry_ios_visual_studio_2012_replacement_icon_by_flakshack-d5nnelp.png
Categories=Development

In meinem Fall befindet sich die ausführbare Datei in /opt/msvs.

Sudo cp -R ~/Downloads/VSCode-linux-x64 /opt/msvs

Ich habe auch ein MS-Symbol für diese Anwendung von heruntergeladen

wget http://fc06.deviantart.net/fs70/i/2012/344/9/1/flurry_ios_visual_studio_2012_replacement_icon_by_flakshack-d5nnelp.png

und verschob es nach /opt/msvs:

Sudo mv flurry*png /opt/msvs
15
Harris

Visual Studio Code muss nicht per se installiert werden. Stattdessen können Sie das Archiv entpacken, wo immer Sie möchten, und dann das Programm ausführen, indem Sie auf die Datei mit dem Namen code doppelklicken (dies ist die ausführbare Hauptdatei).

Hier ist eine GUI-orientierte Prozedur, um dies zu tun:

  1. Gehen Sie zur Site Visual Studio Code und klicken Sie auf Code für Linux herunterladen . (Sie sollten wahrscheinlich auch die Lizenzbestimmungen und Datenschutzbestimmungen lesen.)

  2. Erstellen Sie einen neuen Ordner, in den Visual Studio Code verschoben werden soll. Am besten tun Sie dies in Ihrem Home-Ordner (wenn andere Benutzer Visual Studio Code verwenden möchten, kann dieser separat für sie extrahiert werden - Änderungen oder Konfigurationsänderungen werden pro Benutzer vorgenommen).

    Dieser Zielordner sollte leer sein, da das zum Download bereitgestellte Archiv .Zip nicht alles in einem Ordner der obersten Ebene enthält . Wenn Sie beispielsweise für Ihren Benutzer installierte Software in ~/opt ablegen, können Sie dort einen neuen Ordner mit dem Namen VSCode-linux-x64 erstellen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene ZIP-Datei und klicken Sie auf Extrahieren nach ... . Wählen Sie dann den von Ihnen erstellten Ordner aus.

    Wenn Sie es vorziehen oder wenn Ihr Dateibrowser keine Option Extrahieren nach ... anzeigt, können Sie stattdessen die ZIP-Datei in das Ziel verschieben Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, und klicken Sie auf Hier extrahieren .

  4. Doppelklicken Sie zum Ausführen von Visual Studio-Code auf die ausführbare Datei code, bei der es sich um eine der extrahierten Dateien handelt.

    Derzeit handelt es sich bei Visual Studio Code um eine "Vorschau" -Software, die sich noch in der Entwicklung befindet und noch nicht vollständig stabil ist. Daher möchten Sie es möglicherweise lieber von einem Terminal aus starten, damit Sie möglicherweise nützliche Fehler und Warnungen sehen können. Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster (Ctrl+Alt+T), cd in das Verzeichnis, in das Sie es extrahiert haben, und führen Sie ./code aus.

4
Eliah Kagan

In den offiziellen Dokumenten von Visual Studio Code:

  1. Laden Sie das .deb-Paket von dieser Seite herunter.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus: Sudo dpkg -i ~/path-to-file.deb
  3. Wenn bei der Verwendung von dpkg mit einem Paket Abhängigkeitsfehler auftreten, führen Sie Folgendes aus: Sudo apt-get install -f

Hinweis: Durch die Installation des .deb-Pakets werden automatisch das apt-Repository und der Signaturschlüssel installiert, um die automatische Aktualisierung unter Verwendung des regulären Systems zu ermöglichen Mechanismus.

2
Jebin Philipose

Installieren von VS-Code unter Ubunt

curl https://packages.Microsoft.com/keys/Microsoft.asc | gpg --dearmor > Microsoft.gpg
Sudo mv Microsoft.gpg /etc/apt/trusted.gpg.d/Microsoft.gpg
Sudo sh -c 'echo "deb [Arch=AMD64] https://packages.Microsoft.com/repos/vscode stable main" > /etc/apt/sources.list.d/vscode.list'

Dadurch wird der GPG-Schlüssel heruntergeladen und die Apt-Dateien kopiert und erstellt. Dann können Sie einfach aktualisieren und installieren vs Code :

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install code
  • Der Vorteil dieser Installationsmethode ist, dass Sie vscode einfach mit dem Befehl apt-get update aktualisieren können. Funktioniert gut und ich benutze vs Code mit dem vim Plugin für über 2 jahre (c, c ++, python, md, latex, html, javascript ...).

Übrigens wird VS Code ein Standardpaket in Ubuntu 18.04 (Ende April 2018) sein!

1
abu_bua
  • Installieren Sie das Paketinstallationsprogramm gdebi
  • Laden Sie das VSCode-Paket .deb von hier herunter
  • Installiere das heruntergeladene Paket mit gdebi
1
Saikat Sengupta

Sie können das neue FLATPAK (flathub) -Repository verwenden, um es auf einer beliebigen Linux-Distribution zu installieren https://flathub.org/apps/details/com.visualstudio.code

FLATPAK aktualisiert automatisch die installierten Pakete.

1

Ich kann die obige richtige Antwort (mit PPA ab Februar) nicht kommentieren, daher werde ich hier ein weiteres Detail hinzufügen.

Visual Code hängt von libgtk2.0-0 ab, das in den Metadaten nicht als Abhängigkeit aufgeführt wird. Sie könnten auf dieses Problem stoßen, wenn Sie, wie ich, minimale Virtualbox-Installationen einrichten, um nur schwierige Probleme auf Systemebene zu beheben, bei denen Sie Pakete hacken und zerschneiden müssen, die Sie nicht auf Ihrem realen Host ausführen möchten.

Auf Minimal-Hosts ist daher zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen Folgendes erforderlich, damit Visual Code ausgeführt werden kann:

Sudo apt install libgtk2.0-0
0
user2427436
  • Laden Sie das Powerbase-Installationsskript für Visual Studio Code herunter

  • Werden Sie root

    Sudo -i
    
  • Wechseln Sie in Ihr Download-Verzeichnis (wahrscheinlich ~/Downloads/)

    cd /home/*yourusername*/Downloads/
    
  • Führen Sie das Installationsskript aus. Wenn es keine Fehler gibt, wird es einfach beendet ...

    sh ./vscodeinstaller.sh
    

Das ist es. Nichts Besonderes an diesem und es sollte in jeder Linux-Distribution funktionieren. Öffnen Sie einfach Ihren Launcher und geben Sie Visual Studio Code ein.

0