it-swarm.com.de

Wie installiere ich Skype 4.3?

Hinweis: Die ältere Skype for Linux-Anwendung (v4. *) Wird nicht mehr unterstützt und wurde aus den Partner-Repositorys von Canonical entfernt. Daher sind diese Frage und ihre Antworten veraltet. Bitte beziehen Sie sich auf eine neuere Antwort unserer kanonische Frage zur Skype-Installation .

Skype 4.3 wurde gerade mit erheblichen Verbesserungen veröffentlicht. Als normaler Skype-Benutzer möchte ich auf meinem Ubuntu 14.04 das neueste Skype verwenden, es gibt jedoch keine Updates vom Update Manager. Auch auf der Skype-Website ist nur Skype 4.3 nur für Ubuntu 12.04 verfügbar. Gibt es eine Möglichkeit, dieses neueste Skype für Ubuntu 14.04 zu verwenden oder wie lange müssen wir auf das Update warten?

163
tuxtu

Schritt 1: Entfernen Sie die vorherige Version.

Sudo apt-get remove skype skype-bin:i386 skype:i386
Sudo apt-get install sni-qt:i386

Es ist wichtig, wenn Sie eine ältere Version von Skype auf Ihrem Ubuntu installiert haben. Löschen Sie den alten Skype-Ordner, bevor Sie die neueste Version installieren. Dann löschen Sie das mit:

rm -rf ~/.Skype

Schritt 2: Vorbereiten der Installation von Skype.

  • Benutzer von 64-Bit-Ubuntu sollten MultiArch aktivieren, wenn dies nicht bereits durch Ausführen des Befehls möglich ist

    Sudo dpkg --add-architecture i386
    
  • Update-Repositorys und "Updates" -Liste:

    Sudo apt-get update
    
  • Optional können Sie GDebi installieren (siehe unten):

    Sudo apt-get install gdebi #(read Why you need to install gdebi...)
    

Schritt 3: Installieren von Skype

Methode 1: Herunterladen und Installieren von Datei

wget download.skype.com/linux/skype-ubuntu-precise_4.3.0.37-1_i386.deb
Sudo gdebi skype-ubuntu-precise_4.3.0.37-1_i386.deb

Methode 2: Skype von Canonical Partner Repository installieren

Fügen Sie das Canonical Partner Repository zur Liste "Updates" hinzu, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ $(lsb_release -sc) partner"

Dann installieren Sie Skype über das Software-Center oder über das Terminal.

Sudo apt-get update && Sudo apt-get install skype

source


Warum Sie gdebi installieren müssen, anstatt dpkg oder Ubuntu Software Center zu verwenden.

dpkg (für Debian-Paket) ist ein Software-Tool, das über die Befehlszeile für die Installation, Erstellung, Löschung und Verwaltung von Debian (Debian-Pakete) zuständig ist Art der von Ubuntu verarbeiteten Pakete. Es ermöglicht auch die Debian-Paketverwaltung von Quellen außerhalb der apt-Repositorys.

Um Pakete zu installieren, hat dpkg eine grafische Oberfläche, gdebi, die Sie verwenden können, wenn Sie die Befehlszeile vermeiden möchten.

gdebi ist eine Anwendungsinstallation und -verwaltung von Debian-Paketen (.deb). Dies ist ein Dienstprogramm, das sowohl im Grafikmodus als auch für die Installation von Paketen außerhalb von APT Einzahlungen verwendet werden kann: von einer Website, einer CD-ROM, einem tragbaren Medium usw. Es hat die gleiche Funktionalität wie apt-get oder Ubuntu Software Center: Damit wird sichergestellt, dass das zu installierende Paket mit der Version und Architektur des Ubuntu-Systems kompatibel ist, in dem Sie es installieren möchten, und dass alle für das Paket erforderlichen Abhängigkeiten erfüllt sind. Andernfalls werden die Abhängigkeiten aus dem Internet heruntergeladen. Über die Registerkarten können Sie mit gdebi auch auf wichtige Informationen zugreifen, z. B. auf Ordnerpfade, in denen die verschiedenen Dateien aus dem .deb-Paket installiert werden sollen.

Schließlich ist gdebi ein leichtgewichtiges Installationsprogramm für Deb-Pakete, das der Standard in Ubuntu Desktop war. Jetzt verwendet Ubuntu das Ubuntu Software Center, das langsam ist und manchmal den Fehler The package is of bad quality anzeigt.


Lesen Sie mehr über GDebi:

Zum Installieren eines Pakets, das Sie von einer Website anstatt von einem Software-Repository heruntergeladen haben. Diese Pakete heißen .deb-Dateien. Da sie möglicherweise für eine andere Linux-Distribution erstellt wurden, kann es bei Ubuntu zu Abhängigkeitsproblemen kommen, sodass sie möglicherweise deinstalliert werden können.

gdebi ist ein einfaches Tool zum Installieren von .deb-Dateien. Es verfügt über eine grafische Benutzeroberfläche, kann aber auch in Ihrem Terminal verwendet werden. Sie können damit lokale Deb-Pakete installieren , deren Abhängigkeiten aufgelöst und installiert werden. Sie überprüfen Pakete automatisch auf ihre Abhängigkeiten und versuchen, sie nach Möglichkeit aus den Ubuntu-Software-Repositorys herunterzuladen . Möglicherweise müssen Sie zuerst gdebi installieren - installieren Sie einfach das gdebi -Paket mit einem der Paketmanager wie dkpg, Synaptic oder öffnen Sie ein Terminal und geben Sie Sudo apt-get install gdebi ein. . Nachdem Sie gdebi installiert haben, verwenden Sie den Dateibrowser, um das zu installierende Paket zu finden.

Doppelklicken Sie auf das Paket, um es mit gdebi zu öffnen. Wenn alle Abhängigkeiten für das ausgewählte Paket erfüllt sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Install package, um es zu installieren. gdebi warnt Sie, wenn unerfüllte Abhängigkeiten vorliegen. Dies bedeutet, dass Abhängigkeiten in den von Ihnen verwendeten Repositorys nicht aufgelöst sind.

235
αғsнιη

Von Ubuntu Software Center installieren

Ab dem 2. August 2014 können Sie Skype 4.3 direkt vom Ubuntu Software Center aus installieren.

Dazu müssen Sie zuerst das Canonical Partner Repository mithilfe der folgenden Schritte aktivieren (basierend auf den von OMG! Ubuntu bereitgestellten Schritten; siehe Quelle ):

  • Suchen Sie im Unity Dash nach „Software Sources“ oder „Software & Updates“ und öffnen Sie sie
  • Wählen Sie die Registerkarte "Andere Software"
  • Aktivieren/aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den beiden Einträgen mit der Überschrift "Canonical Partners".
  • Beenden Sie das Programm und klicken Sie in der Eingabeaufforderung zum Neuladen der Software auf "OK"

Suchen Sie dann im Ubuntu Software Center nach Skype und installieren Sie es wie jede andere Software.

( Quelle )

Installation von der Skype-Website

Sie können die neueste Version von Skype als .deb-Paket herunterladen direkt von der Website . Wählen Sie die Version 12.04 (Multiarch), wenn Sie Ubuntu 12.04 LTS oder neuer verwenden. Es wird immer noch funktionieren, wenn Sie mit 14.04 LTS arbeiten, denn genau das nennt Microsoft die minimale Ubuntu-Version.

Führen Sie anschließend die folgenden Befehle aus, um sicherzustellen, dass auf Ihrem System keine vorherigen Installationen vorhanden sind:

Sudo apt-get remove skype skype-bin:i386 skype:i386

Doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene .deb-Datei, um sie im Ubuntu Software Center zu öffnen und wie jede andere Software zu installieren.

Führen Sie anschließend im Terminal den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass das Anzeigemenü unterstützt wird:

Sudo apt-get install sni-qt:i386

Jetzt können Sie Skype im Dash finden, ausführen und genießen!

(Quelle: WebUpd8 )