it-swarm.com.de

nextcloud snap mit datenverzeichnis auf externer festplatte

Ich habe nextcloud mit this link auf meinem raspberrypi 3 installiert. Alles funktioniert ziemlich gut, außer ich mag es nicht, wenn das UX den gesamten zusätzlichen Speicherplatz des "External Storage" -Add-Ins zur Verfügung stellt, da dies bedeutet, dass jetzt jeder wissen muss, wie alle seine Dateien in einem bestimmten Ordner abgelegt werden .

Es sieht so aus, als ob ich nextcloud nur anweisen könnte, die externe Festplatte als Datenverzeichnisspeicherort zu verwenden (ohne das externe Speicher-Add-In), und alles wird gut und gut ... und theoretisch funktioniert das anscheinend einwandfrei . Da es jedoch als Snap installiert ist, scheint der Snap keinen Zugriff auf diesen Teil meines Dateisystems zu haben und funktioniert daher nicht.

Ich habe mich gefragt, ob jemand irgendwelche Vorschläge hat. Sollte ich die Festplatte im beschreibbaren Bereich des Snaps einbauen? Ist es möglich, dem Snap Zugriff auf die Festplatte zu gewähren?

8
Matt

Zuallererst sollte ich wahrscheinlich erwähnen, dass dies nicht wirklich ein Support-Forum für den Nextcloud-Snap ist. Wenn Sie Probleme damit haben, können Sie einen Fehler dagegen melden .

Das hat schon jemand getan, mit der gegebenen Lösung hier .

Um es hier kurz zusammenzufassen: Sie haben Recht, dies sollte möglich sein und ist es auch. Standardmäßig verfügt der Nextcloud-Snap jedoch nicht über die Berechtigung, auf Wechselmedien zuzugreifen (siehe README ).

Die angegebenen Schritte sind also:

  1. Schließen Sie den Stecker removable-media an: Sudo snap connect nextcloud:removable-media.
  2. Durch das Anschließen dieser Schnittstelle erhält Nextcloud die Berechtigung, auf Objekte in /media/ zuzugreifen. Sie können /var/snap/nextcloud/current/nextcloud/config/config.php also bearbeiten und sicherstellen, dass datadirectory auf die richtige Stelle zeigt.
  3. Deaktivieren Sie den Snap: Sudo snap disable nextcloud
  4. Verschieben (oder kopieren) Sie das aktuelle Datenverzeichnis an den neuen Speicherort: Sudo mv /var/snap/nextcloud/common/nextcloud/data /media/my/new/data.
  5. Aktivieren Sie den Snap erneut: Sudo snap enable nextcloud.

Jetzt brauchen Sie sich nicht mehr um die externe Medienlösung zu kümmern: Alle Daten von Nextcloud sind dort.

Beachten Sie, dass dies nur die von Nextcloud gehosteten Rohdaten (z. B. Dateien) abdeckt. Die Datenbank und die Apps befinden sich noch in /var/snap/nextcloud/current/. Ich schlage vor, Sie lassen sie dort.

12
Kyle