it-swarm.com.de

Was sind SMTP-Relais und Smarthosts?

Was genau ist ein SMTP-Relay und was genau ist ein SMTP-Smarthost? Kann mir jemand eine kurze Beschreibung der einzelnen Personen geben, einschließlich ihrer Beziehung zueinander?

25
LanceBaynes

Im Allgemeinen handelt es sich bei beiden um Mail-Relays, und ein Mail-Relay ist nur ein Server, der E-Mails über SMTP an einen anderen Mailserver weiterleitet, und nicht ein Server, der Endbenutzern über POP3/IMAP/HTTP einen Postfachdienst anbietet.

Ein Smarthost ist ein Mail-Relay, das auf den Umgang mit ausgehenden E-Mails spezialisiert ist. Wenn Sie über ein privates LAN verfügen, möchten Sie möglicherweise den Fluss ausgehender E-Mails steuern und verhindern, dass "ein alter Server" E-Mails an das Internet senden kann. Andernfalls lösen Ihre internen Systeme nur internes DNS auf und können Hosts nicht auflösen oder Domain-MX-Einträge für Systeme "da draußen in den Interwebs". In einem solchen Fall können Sie einen einzelnen Host als Smarthost festlegen. Alle anderen Maschinen würden ihrerseits blind ausgehende E-Mails an den Smarthost senden. Der Smarthost hätte die Möglichkeit, Hosts und Domain-MX-Einträge im Internet aufzulösen, und würde von der Firewall/acl/iptables/was auch immer die Möglichkeit erhalten, mit anderen Hosts auf Port 25 oder Port 587 zu kommunizieren, um ausgehende E-Mails zuzustellen.

Die andere häufige Verwendung eines Mail-Relays ist die eingehende E-Mail. Wenn Sie eine große Organisation mit Tausenden oder Hunderttausenden von Benutzern betreiben, kann das Schreiben von E-Mails zum Blockieren des Speichers enorm viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen. Wenn Sie nur 1 Server hätten, um dies zu tun, würde es schnell stecken bleiben. Wenn Sie mehrere Server haben, die jeweils eine Teilmenge von Benutzern bedienen, müssen Sie die E-Mail-Domäne jedes Benutzers so ändern, dass sie für diesen Benutzer unterschiedlich ist. Diese Problemumgehungen werden ziemlich schnell ziemlich unpraktisch. Die Lösung hierfür ist ein einzelner MX-Eintrag für Ihre Domain, der möglicherweise (durch Lastausgleich oder DNS-Round-Robining) auf mehrere Mail-Relay-Server aufgelöst wird. Diese Mail-Relays werden so konfiguriert, dass sie E-Mails für alle Benutzer in der Domäne akzeptieren, während SPAM gefiltert wird. Anschließend werden die eigenen Richtlinien/Zuordnungen herangezogen, um festzustellen, an welchen Postfachserver die E-Mail weitergeleitet werden muss, um das Postfach des Endbenutzers zu erreichen . BenutzerA => Server1, BenutzerB => Server2 usw.

Auf diese Weise können die Server, die das Empfangen von E-Mails aus dem Internet für alle Benutzer erheblich beschleunigen, diese schnell weiterleiten, während die Postfachserver mit einem geringeren individuellen Volumen die Ressourcenstrafen beim Schreiben von Nachrichten auf die Festplatte erleiden können, ohne dies zu tun ein Engpass.

28
Tim Kennedy
  • SMTP-Relay ist ein Host, der eingehendes SMTP akzeptiert und die Nachrichten an einen Ort weiterleitet, an dem sie an den richtigen Ort geliefert werden.
  • SMTP smarthost ist ein SMTP-Relay, das genug weiß, um Dinge intelligent an den richtigen Ort zu senden.

Von beiden wird normalerweise erwartet, dass sie Nachrichten in die Warteschlange stellen können, die vorübergehend nicht gesendet werden konnten, um es später erneut zu versuchen.

7
freiheit

Ein Relay ist ein MTA (Mail Transfer Agent), der E-Mails an einen anderen Server weiterleitet. Von größter Bedeutung sind offene Relais, die E-Mails von jedermann annehmen und an jedermann weiterleiten. Diese sind nützlich für das Versenden von Spam, und viele Systeme versuchen, das Akzeptieren von E-Mails von ihnen zu vermeiden.

Smarthosts sind eine Klasse von Relay-Servern, mit denen E-Mails für eine bestimmte Benutzergruppe weitergeleitet werden. ISPs stellen normalerweise einen Relay-Server bereit, der E-Mails aus ihrem Netzwerk akzeptiert und an das Internet weiterleitet. Sie erfordern möglicherweise eine Authentifizierung.

MSAs (Mail Submission Agents) sind Smarthosts, für die normalerweise eine Authentifizierung erforderlich ist. Es gibt einen separaten Übermittlungsport, den sie verwenden können. Ein MSA kann für mobile Benutzer nützlich sein, da sie es dem Benutzer ermöglichen, E-Mails über vertrauenswürdige Mailserver weiterzuleiten.

5
BillThor

Sie sind gleich. Beide leiten E-Mails weiter, aber die Ihres Internetdienstanbieters wird als am weitesten entfernt hervorgehoben.

Ein Smarthost fragt normalerweise nach der Authentifizierung (SMTP-AUTH), bevor er Mails weiterleitet.

3
mailq