it-swarm.com.de

So zeigen Sie den Site-Namen auf einer WordPress-Seite oder in einem Beitrag an

Ich versuche, eine Reihe legaler Seiten zu erstellen, die ich jeder WordPress-Site hinzufügen kann.

Auf diesen Seiten möchte ich den Site-Namen erwähnen. Gibt es einen eingebauten Shortcode oder etwas, das ich in die Seiten aufnehmen kann, um dies zu ermöglichen?

Beispielsweise würde ich eine Datenschutzseite mit einer Variablen/einem Shortcode erstellen, auf der der Site-Name angezeigt wird, unabhängig davon, auf welcher Site ich die Seite erstelle.

Ausschneiden und Einfügen der Sprache, die diese Variable/diesen Shortcode enthalten würde. Ich möchte mich von der Bearbeitung des functions.php fernhalten, wenn dies möglich ist.

6
Alex

Nein, dafür gibt es keinen Core-Shortcode.

Der Site-Name ist optional verfügbar. In facts get_option('blogname') wird der Blog-Name zurückgegeben.

Darüber hinaus kann get_bloginfo('name') / bloginfo('name') verwendet werden, um den Site-Namen abzurufen/zurückzugeben.

Natürlich können Sie diese Funktionen nicht standardmäßig als Shortcode verwenden. Wenn Sie diese Funktionen erhalten und das Design functions.php nicht bearbeiten möchten, benötigen Sie ein plugin oder MU plugin .

Letzteres ist wahrscheinlich in Netzwerkinstallation vorzuziehen.

Das Plugin

Unten gibt es ein funktionierendes Plugin (das auch als MU-Plugin verwendet werden kann), das den Trick macht:

<?php
/**
 * Plugin Name: Bloginfo Shortcode
 * Description: Allows bloginfo() as a shortcode.
 * Author: Giuseppe Mazzapica
 * Author URI: http://gm.zoomlab.it
 * License: MIT
 */

add_shortcode('bloginfo', function($atts) {

   $atts = shortcode_atts(array('filter'=>'', 'info'=>''), $atts, 'bloginfo');

   $infos = array(
     'name', 'description',
     'wpurl', 'url', 'pingback_url',
     'admin_email', 'charset', 'version', 'html_type', 'language',
     'atom_url', 'rdf_url','rss_url', 'rss2_url',
     'comments_atom_url', 'comments_rss2_url',
   );

   $filter = in_array(strtolower($atts['filter']), array('raw', 'display'), true)
     ? strtolower($atts['filter'])
     : 'display';

   return in_array($atts['info'], $infos, true) ? get_bloginfo($atts['info'], $filter) : '';
});

Das Plugin oben kann verwendet werden, um (fast) alle Informationen auszugeben, die get_bloginfo() zurückgeben kann. Ich habe gerade die veralteten und entmutigten Informationen entfernt.

Verwendungszweck

Wenn Sie den obigen Code in einem MU-Plugin oder in einem aktiven Plugin haben, können Sie den Site-Namen folgendermaßen ausgeben:

[bloginfo info='name']

Alle Informationen, die Sie erhalten können, sind im Array $infos aufgeführt.

4
gmazzap

Ich denke nicht, dass das möglich ist, ohne die functions.php oder eine Art Plugin zu verändern.

Sie müssen die "Schranke" zwischen PHP im Hintergrund und HTML, CSS usw. im Vordergrund überwinden, und dies geschieht entweder über die functions.php oder über ein Plugin.

0
flomei

Obwohl nicht klar ist, ob Sie bereit sind, in den Code zu graben oder nicht, können Sie mit einem Plugin PHP in einem Beitrag/einer Seite direkt vom Admin-Bereich aus verwenden.

Dieser scheint für Sie in Ordnung zu sein: https://wordpress.org/plugins/php-code-for-posts/ Hinweis: Ich bin an dieser Plugin-Entwicklung nicht beteiligt.

Dank dessen können Sie möglicherweise alle WordPress-Kernfunktionen oder PHP -Funktionen in Ihren Posts/Seiten verwenden.

Verwenden Sie dann zum Anzeigen Ihres Blognamens bloginfo ('name').

Für Funktionen und Infos ist der WordPress-Codex hilfreich.

0
Axel De Acetis

Kein Shortcode, aber

<?php echo get_option( 'blogname' ); ?>

macht den Trick schön

0
Perry Winkle