it-swarm.com.de

Wie wechsle ich in der Befehlszeile zum normalen Benutzer, wenn ich als Root angemeldet bin?

Ich logge mich über ssh als root in ein System ein.

Wie werde ich der normale Benutzer oder ein anderer Benutzer in der Befehlszeile?

13

Als root können Sie ausstellen

su - username

Sie werden nicht zur Eingabe eines Passworts aufgefordert.

20
R Perrin

Geben Sie am Befehl Eingabeaufforderung Folgendes ein:

su -l <normal user>

su ist der Linux-Befehl zum Wechseln des Benutzers. Das -l Die Befehlszeilenoption öffnet die neue Terminalsitzung mit den Umgebungsvariablen des Benutzers.

2
LHWizard

Ein sicherer Weg ist:

$ Sudo su - [userid]

Unter normalen Umständen gewähren Sie möglicherweise nicht nur Sudoer-Zugriff. Außerdem möchten Sie Root-Remote-SSH-Zugriff nicht gewähren. Sie würden sich also unter Ihrer eigenen Benutzer-ID (oder einer ID mit Sudoer-Zugriff) anmelden und dann den Befehl ähnlich der ersten Antwort ausführen, jedoch mit "Sudo".

Wie in einigen anderen Befehlen erwähnt, gibt Ihnen das "-" die Benutzerumgebung. Sie werden versehentlich als dieser Benutzer ausgeführt.

1
L. D. James

Es ist su - <username>. Sie möchten jedoch wirklich den Root-Zugriff über ssh verweigern! Beziehen auf /etc/ssh/sshd.conf und die Einstellung PermitRootLogin no.

0
Ghanima