it-swarm.com.de

Dateien zur / von der Sitzung übertragen Ich bin mit PuTTY angemeldet

Ich bin mit PuTTY bei einem Remote-Host angemeldet.

Wie lautet der Befehl zum Übertragen von Dateien von meinem lokalen Computer auf den Computer, auf dem ich bei PuTTY angemeldet bin?

59
blue-sky

Dies ist wahrscheinlich keine direkte Antwort auf Ihre Frage, aber wenn ich Dateien über eine SSH-Sitzung übertragen muss, verwende ich WinSCP , ein hervorragendes Dateiübertragungsprogramm über SCP oder SFTP. Dies setzt natürlich voraus, dass Sie unter Windows arbeiten.

57
Guido Domenici
  • Klicken Sie auf Startmenü.
  • Klicken Sie auf Ausführen
  • Geben Sie in das geöffnete Feld cmd ein und klicken Sie auf OK
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

    c:> pscp source_file_name userid @ server_name:/path/destination_file_name.

c:> pscp november2012 [email protected]:/mydata/november2012.

  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort für den Server ein.

Genießen

31

PuTTY wird normalerweise mit einem Client namens psftp geliefert, den Sie für diesen Zweck nutzen können. Ich glaube nicht, dass Sie das mit dem Standard-PuTTY-Client machen können (obwohl ich mich in dieser Hinsicht möglicherweise geirrt habe).

Mit PuTTY können Sie nur die Remote-Maschine manipulieren. Es stellt keine direkte Verbindung zwischen den beiden Dateisystemen her, so wenig wie es auf dem Remotecomputer der Fall ist.

14
corsiKa

Es gibt keine Möglichkeit, eine Dateiübertragung von einer im PuTTY-Fenster geöffneten SSH-Sitzung zu/von lokalem Windows zu initiieren.

Obwohl PuTTY die gemeinsame Nutzung von Verbindungen unterstützt.

Sie müssen zwar noch einen kompatiblen Dateiübertragungs-Client (pscp oder psftp) ausführen, es ist jedoch keine neue Anmeldung erforderlich. Er verwendet automatisch (sofern aktiviert) eine vorhandene PuTTY-Sitzung.

So aktivieren Sie die Freigabe:
Gemeinsame Nutzung einer SSH-Verbindung zwischen PuTTY-Tools .


Eine alternative Möglichkeit ist die Verwendung von WinSCP, einem GUI-SFTP/SCP-Client. Während Sie die entfernte Site durchsuchen, können Sie jederzeit das SSH-Terminal für dieselbe Site öffnen, indem Sie die Schaltfläche In PuTTY öffnen verwenden.

Siehe Eröffnungssitzung in PuTTY .

Mit einem zusätzlichen Setup können Sie PuTTY sogar automatisch zu demselben Verzeichnis navigieren lassen, das Sie mit WinSCP durchsuchen.

Siehe PuTTY im selben Verzeichnis öffnen .

(Ich bin der Autor von WinSCP)

7
Martin Prikryl

Sie können psftp.exe auch herunterladen von:

http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/PuTTY/download.html

Wenn Sie es ausführen, geben Sie Folgendes ein:

open "server name"

Dann:

put "file name"

(Geben Sie help ein, um eine vollständige Liste der Befehle zu erhalten.)

Sie können auch get <file name>, um Dateien von einem Remote-Computer auf den lokalen Computer herunterzuladen.

6
N1mr0d

Wenn es sich nur um eine Datei handelt, können Sie wie folgt vorgehen (in PuTTY):

  1. vi filename.extension (öffnet neuen Dateinamen im aktiven Ordner auf dem Server),
  2. kopieren + rechter Mausklick über PuTTY (Kopieren und Einfügen),
  3. bearbeiten und speichern => vi Editor Befehle

Bearbeiten Sie die Dateiberechtigung mit dem nächsten Befehl: chmod u + x filename.extension

4
mggluscevic

Schau hier:

http://web.archive.org/web/20170106202838/https://it.cornell.edu/services/managed_servers/howto/file_transfer/fileputty.cfm#puttytrans

Es wird empfohlen, pscp.exe von PuTTY, zu finden hier: https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/PuTTY/latest.html

Eine direkte Übertragung wie FTP ist nicht möglich, da alle Befehle während Ihrer Sitzung an den Server gesendet werden.

2
Fender

Da Sie nach to/from gefragt haben, ist hier ein Trick, der für den 'from'-Teil funktioniert. Öffnen Sie den Bildschirm "Einstellungen ändern ...", "Terminal" und wählen Sie unter "Drucker zum Senden der ANSI-Druckerausgabe an" die Option "Allgemein/Nur Text".

Führen Sie dies nun auf dem fernen System in einer Zeile aus:

tput mc5; cat whatever.txt; tput mc4

PuTTY informiert Sie darüber, dass die Datei gespeichert wurde. Dies setzt das Terminal in den Druckermodus (tput mc5), druckt die Datei auf dem Bildschirm (cat) und schaltet dann den Druckermodus aus (tput mc4). Wenn Sie nicht alle Befehle in eine Zeile setzen, wird der Bildschirm eingefroren angezeigt, da PuTTY alle Terminalausgaben in einer Datei im Hintergrund speichert.

Wenn Sie auf einem eingeschränkten System arbeiten, das nicht über den Befehl tput verfügt (z. B. ein qnap), können Sie printf "\ x1b [5i" anstelle von tput mc5 und printf "\ x1b [4i" anstelle von tput mc4 versuchen .

Der Befehl in der Mitte ist einfach alles, was auf dem Bildschirm gedruckt wird. Verwenden Sie also tail -n 10000 blah.log, um die letzten 10k Zeilen der Protokolldatei herunterzuladen, oder verwenden Sie einen base64-Encoder, um eine Binärdatei auf etwas zu mappen, das Sie drucken (und dann auf Ihrem lokalen System dekodieren) können:

printf "\x1b[5i"; openssl enc -base64 -in something.Zip; printf "\x1b[4i"
2
Jon B

Wenn Sie eine Überprüfung des privaten Schlüssels durchführen müssen; Führen Sie an der Eingabeaufforderung (cmd) aus

Zuerst;

set PATH=C:\PuttySetupLocation

Zweite;

pscp -i C:/MyPrivateKeyFile.ppk C:/MySourceFile.jar [email protected]:/home/ubuntu

Wenn Sie zusätzliche Optionen benötigen, klicken Sie auf den folgenden Link. https://the.earth.li/~sgtatham/PuTTY/0.60/htmldoc/Chapter5.html

2
ÖMER TAŞCI

Übertragen von Dateien mit PuTTY (pscp/plink.exe)

Die Standardinstallation von PuTTY bietet mehrere Möglichkeiten zum Übertragen von Dateien. Höchstwahrscheinlich befindet sich PuTTY in Ihrem Standardpfad, sodass Sie PuTTY direkt über die Eingabeaufforderung aufrufen können. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie möglicherweise Ihre Umgebungsvariablen ändern. Anweisungen finden Sie hier: https://it.cornell.edu/managed-servers/transfer-files-using-putt

Schritte

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie cmd eingeben.

  2. Um Ordner von Ihrem Windows - Computer auf einen anderen Windows - Computer zu übertragen, verwenden Sie (bitte beachten Sie) das Flag -r, das angibt, dass die Dateien rekursiv übertragen werden, ohne dass sie komprimiert werden müssen): pscp -r -i C:/Users/username/.ssh/id_rsa.ppk "C:/Program Files (x86)/Terminal PC" [email protected]:/"C:/Program Files (x86)/"

  3. Um Dateien von Ihrem Windows-Computer auf einen anderen Windows-Computer zu übertragen, verwenden Sie: pscp -i C:/Users/username/.ssh/id_rsa.ppk "C:/Program Files (x86)/Terminal PC" [email protected]:/"C:/Program Files (x86)/"

  4. Manchmal ist möglicherweise nur plink installiert. plink kann möglicherweise zum Übertragen von Dateien verwendet werden, ist jedoch am besten auf einfache Textdateien beschränkt. Es kann ein unbekanntes Verhalten bei Binärdateien ( https://superuser.com/questions/1289455/create-text-file-on-remote-machine-using-plink-PuTTY-with-contents-of-windows haben -lo ): plink -i C:/Users/username/.ssh/id_rsa.ppk [email protected] <localfile "cat >hostfile"

  5. Verwenden Sie pscp -r -i C:/Users/username/.ssh/id_rsa.ppk "C:/Program Files (x86)/Terminal PC" [email protected]:/home/username, um Dateien von einem Linux-Server auf einen Windows-Computer auf einen Linux-Computer zu übertragen.

Damit all dies funktioniert, benötigen Sie den richtigen öffentlichen/privaten Schlüssel. Um dies für PuTTY zu generieren, siehe: https://superuser.com/a/1285789/658319

1
alpha_989