it-swarm.com.de

Wie kann ich gpg-agent neu starten?

Einige Änderungen in der GnuPG-Konfiguration erfordern einen gpg-agent Neustart/Neustart, aber ... Wie kann ich das tun? Ich habe versucht, gpg-agent restart, service gpg-agent restart, aber nicht erfolgreich.

51
Felipe

Mit der aktuellen GPG (2.1+) können Sie zum Stop gpg-agentgpgconf --kill wie folgt verwenden:

gpgconf --kill gpg-agent

Sie müssen es nicht manuell neu starten. GPG startet es neu, wenn es benötigt wird.

81
sideshowbarker

Mein bevorzugter Weg ist mit gpg-connect-agent reloadagent /bye. Eine vollständige Liste der Befehle finden Sie unter gpg-connect-agent help /bye.

13
ben

gpg-agent ist kein systemweiter Dienst, sondern wird einmal pro Benutzer gestartet (wird also nicht von service verwaltet). Obwohl manchmal von den Punktedateien des Benutzers oder zumindest in Debian und Derivaten aufgerufen, auch wenn X11 in gpg-agent gestartet (und /etc/X11/Xsession.d/90gpg-agent installiert) wird (um sicherzustellen, dass von allen GnuPG-Aufrufen ein gemeinsamer gpg-agent verwendet wird, egal ob von einem Terminal oder einer GUI-Anwendung) ; es wird bei Bedarf auch automatisch von GnuPG gestartet. Von man gpg-agent:

Der Agent wird bei Bedarf automatisch von gpg, gpgsm, gpgconf oder gpg-connect-agent gestartet. Es gibt also keinen Grund, es manuell zu starten. Wenn Sie den enthaltenen Secure Shell-Agenten verwenden möchten, können Sie den Agenten folgendermaßen starten:

gpg-connect-agent /bye

Normalerweise sollte ein einfacher killall gpg-agent (von einer Nicht-Root-Shell) ausreichend sein, um gpg-agent zu beenden. Wenn Sie GnuPG das nächste Mal verwenden, werden Sie wahrscheinlich eine leichte Verzögerung bemerken, da gpg-agent erneut gestartet wird.

8
Jens Erat