it-swarm.com.de

WordPress bleibt hängen, wenn ich einen Beitrag veröffentliche oder aktualisiere

Ich habe das eine Weile gegoogelt:

Als dieser Fehler auftrat, war ich auf 2.8, also habe ich als erstes ein Upgrade auf 3.1 durchgeführt. Es hat nichts repariert.

Als nächstes habe ich alle "Update Services" deaktiviert. Nicht behoben.

Dann habe ich versucht, alle Plugins zu deaktivieren. Nicht behoben.

Gelegentlich WIRD es veröffentlichen/aktualisieren, aber nur einen Teil des Beitrags, was mich zu der Annahme veranlasst, dass nicht alle Daten übermittelt werden (?).

Ein weiteres interessantes Ereignis: Ungefähr zu der Zeit, als dies passierte, funktionierte mein Administratorkennwort nicht mehr und ich konnte mich nicht anmelden. Die E-Mail-Wiederherstellung funktionierte ebenfalls nicht. Also musste ich mein Passwort mit MySQL manuell ändern.

Irgendwelche Vorschläge?

Eine andere Sache zu beachten ist, dass dieser "Bug" plötzlich auftauchte. Ich hatte seit meinem letzten erfolgreichen Beitrag und als ich anfing, den Fehler zu bemerken, keine Änderungen an WordPress vorgenommen.

EDIT: OH MEIN GOTT ICH HABE ENDLICH DIESE E-MAIL VON HOSTGATOR, DER SCHLECHTESTEN WEB-HOSTING-FIRMA, ERHALTEN:

Dieses Problem wurde behoben. Es gab eine iptables-Regel, die zuvor hinzugefügt wurde, weil eine Domain auf dem Server angegriffen wurde, die nicht entfernt wurde und mit einem Teil des von Ihnen erstellten Posts übereinstimmte. Ich habe die Regel entfernt und der Beitrag funktioniert nicht richtig

1
Zack Burt

Das klingt zunächst nach einem Hosting-Problem und nicht nach einem WordPress-Problem. Wo bist du untergebracht? Geteilt? Gewidmet? PHP-Version? MySQL-Version?

Führen Sie ein typisches wp-Hack-Protokoll aus und suchen Sie in der Datei wp-config.php nach Base64-Code, nach Themendateien und akismet-Plug-in-Dateien ... auch nach anderen PHP-Dateien. Datenbank-Hacks sind manchmal auch schwer zu finden, befinden sich aber meist in der Tabelle wp_options.

Lesen Sie die Fehlerbehebung auf Dre's Website: http://blog.sucuri.net/2010/07/understanding-and-cleaning-the-pharma-hack-on-wordpress.html

TODOS:

Schalten Sie ALLE Plugins aus

Check in settings> writing im Bereich "update services" ... stelle vorerst nur sicher, dass nur rpc.pingomatic drin ist und entferne den Rest.

Check in settings> Discussion und deaktivieren Sie vorerst "Versuch, Blogs zu benachrichtigen, auf die vom Artikel verwiesen wird" ...

Versuche zu posten ...

was ist passiert?

- Hoffentlich hat einer von denen das Problem behoben. Ich würde auch das Obige versuchen, aber eine Neuinstallation des zehnundzwanzig-Themas versuchen und Ihre Site nach der Neuinstallation auf dieses Thema ändern und versuchen, es erneut zu veröffentlichen. Könnte etwas in Ihrem Thema sein ...

LMK

2
chuck reynolds

Vergessen Sie nicht, dass neben Plugins auch Themen das Verhalten von WordPress beeinflussen können. Versuchen Sie, vorübergehend zum Thema TwentyTen zu wechseln. Geht das Problem weg? Wenn ja, dann ist die functions.php-Datei Ihres Themas ein Ort, an dem Sie nachsehen können, ob sie mit Hooks für die Post-Erstellung etwas Seltsames bewirkt.

1
Dougal Campbell

Das erste, woran ich denke, wenn ich "Passwort" in der Ausgabe höre, ist die Möglichkeit eines Hack. Es gibt viele legitime Dinge, die schief gehen können, aber es lohnt sich immer, sie mit einer genauen Prüfung zu überprüfen.

Zweitens gibt es nicht viele Details, die berücksichtigt werden müssen ... Aber es scheint mir, dass der grundlegende Unterschied zwischen dem Zeitpunkt, zu dem Sie das Problem erleben, darin besteht, große Datenmengen in Form zu veröffentlichen. Dies kann leicht durch schlecht oder zu aggressiv konfigurierte Hosting-Einstellungen wie mod_security verursacht werden. Bei meinem Hosting musste ich das Ticket öffnen und mehrere WP Core-Dateien auf die Whitelist setzen, da ähnliche (aber mildere) Probleme beim Posten auftraten.

0
Rarst

Meine erste Frage wäre, wie das Front-End der Website reagiert. Wenn es in Ordnung läuft und Sie nur Probleme im Backend haben, würde ich mich um meine Datenbank kümmern oder um etwas, das mit dem Update zu tun hat, oder vielleicht wurde Ihre Site von Hackern kompromittiert.

Wenn die gesamte Site verlangsamt wird (Front-End und Back-End), würde ich anfangen, meinen Hosting-Anbieter genau zu untersuchen. Ich hatte ein ähnliches Problem und es stellte sich heraus, dass der Hosting-Anbieter Probleme hatte. Nachdem wir uns viel beschwert hatten, konnten wir die Dinge reparieren, aber als wir wuchsen, wechselten wir schließlich zu einem VPS-Anbieter.

Ich hoffe das hilft.

0
user3625