it-swarm.com.de

Wie kann ich die Speicherplatznutzung für einen Benutzer begrenzen?

Like .. User john123, du kannst nur 100mb von meiner Festplatte benutzen. User jake155, du kannst nur 250mb von meiner Festplatte benutzen.

7
Riki137

Um die Festplattennutzung pro Benutzer effizient einzuschränken, können wir für jedes der Verzeichnisse /home eine eigene Partition erstellen. Allerdings ist es dann offensichtlich nicht so einfach, den zugewiesenen Speicherplatz zu ändern oder neue Benutzer hinzuzufügen.

Wir können daher Bilder mit fester Größe als Container für die Benutzer /home verwenden und diese als Loop-Geräte (als Root) bereitstellen:

1 mkdir /media/users/
2 dd if=/dev/zero of=/media/users/john123.img bs=512K count=200
3 mkfs.ext4 /media/users/john123.img
4 mkdir /home/john123

Zum Prüfen:

5 mount -o loop /media/users/john123.img /home/john123

Danach erstellen wir unseren Benutzer john123, der nun 100 MB Speicherplatz in seinem /home/john123 zur Verfügung hat.

Anschließend müssen die Loop-Geräte vor der Anmeldung gemountet werden, z. indem Sie dies zu /etc/fstab hinzufügen:

6 /media/users/john123.img    /home/john123    ext4    loop    0    2
7
Takkat

Die Standardmethode unter UNIX ist der Befehl quota. Hiermit können Sie dynamisch ändern, wie viel Speicherplatz jeder Benutzer verwenden kann.

Ein Tutorial finden Sie in man page oder bei Google.

8
user13595

Der einzuschlagende Weg kann darin bestehen, die Größe des Heimatverzeichnisses eines Benutzers zu begrenzen, d. H./Home/jake155 auf eine bestimmte Größe zu begrenzen. Normalerweise kann ein Benutzer ohne Administratorrechte nur dann auf das Basisverzeichnis zugreifen, wenn Sie die Berechtigungen anderweitig ändern. Dieser Thread beschreibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun.

1
Chance