it-swarm.com.de

Wie greife ich über den Hostnamen auf meinen virtuellen Maschinenserver zu?

Ich habe in VMware eine virtuelle Ubuntu 12.10-Maschine erstellt, auf der ein Apache-Server ausgeführt wird. Der VMware-Computer befindet sich auf einem überbrückten Netzwerkadapter und verwendet daher das auf meinem Host verbundene physische Netzwerk.

Im Moment kann ich über die dynamisch zugewiesene IP-Adresse auf den Webserver in der VM zugreifen, z.

http://192.168.1.8/...

Die IP-Adresse ändert sich jedoch wahrscheinlich bei jedem Neustart von VM (aufgrund von DHCP). Um die IP-Adresse des Rechners nicht immer wieder ermitteln zu müssen, möchte ich über einen Domain-/Hostnamen darauf zugreifen, z.

http://name.local/...

Wie kann ich das erreichen?

BEARBEITEN:

Es ist eine VMware VM mit Bridged Networking.

Mein Host-Betriebssystem ist ebenfalls Ubuntu 12.10.

Mein lokales Netzwerk verwendet DHCP und ich möchte lieber keine statische IP-Adresse verwenden.

Der DHCP-Server ist der in meinem Router integrierte. Und ich weiß nichts über den DNS-Server (Besitze ich standardmäßig einen lokalen Server?)

4
Alexis

Ich denke, Sie brauchen dafür Apples 'Bonjour' und es muss auf dem Host-Betriebssystem installiert sein. sowie das Gastbetriebssystem. Es sollte standardmäßig in Ubuntu installiert sein. Wenn es bereits installiert ist, können Sie auf Folgendes zugreifen:

http://hostname.local/

sollte funktionieren, wobei der Hostname der Name ist, den Sie an einer CLI auf dem Gastbetriebssystem erhalten, z.

[email protected]:~$

Wenn Sie Bonjour nicht installiert haben, installieren Sie einfach die Pakete avahi-daemon und libnss-mdns mit:

Sudo apt-get install avahi-daemon libnss-mdns
5
p0llard