it-swarm.com.de

Was ist das einfachste Beispiel, um zu überprüfen, ob die X11-Weiterleitung funktioniert?

Ich habe Zugriff auf einen Cluster und wollte anhand des einfachsten Beispiels mit X11-Weiterleitung ssh in ihn einbinden und prüfen, ob es funktioniert. Derzeit logge ich mich einfach in den Cluster ein:

$ ssh -Y [email protected]

und das einzige Programm, das ich in dem Cluster kenne, das eine Anzeige (wie eine GUI) hat, ist matlab, also führe ich es einfach aus:

$ matlab

in der Vergangenheit hat das funktioniert, aber ich wollte wissen, wie ich mit dem einfachsten Befehl etwas auf meinem Bildschirm anzeigen kann, um zu sehen, ob es funktioniert oder nicht. Derzeit wird durch Ausführen von matlab die Befehlsoberfläche geöffnet, es wird jedoch kein Fehler oder etwas anderes angezeigt.

Weiß jemand, was ein alternativer Befehl ist, um zu sehen, ob etwas funktioniert? Ein einziger Befehl, der von Ubuntu geerbt wird und von mir nicht verlangt wird, dass ich etwas anderes als X11 installiere, ist die Idee. So etwas wie:

$ display_a_box_with_text HELLOWORLD

Ich bin mir nicht sicher, ob es nur ich selbst bin, aber es scheint lächerlich, dass die einzige Möglichkeit zu überprüfen, ob X11 funktioniert, darin besteht, MATLAB auszuführen. Es muss einen besseren Weg geben, dies zu überprüfen.

7
Pinocchio

Versuchen Sie anstelle des von Ihnen ausgegebenen Befehls ssh Folgendes:

$ ssh -v -Y [email protected]

Ein weiteres Argument hinzufügen -v Aktiviert den Debugging-Modus für den Befehl ssh. Suchen Sie nach einer Zeile, die Requesting X11 forwarding enthält, wie in:

$ ssh -v -Y [email protected]
[...]
debug1: Requesting X11 forwarding with authentication spoofing.
[...]

Nach dem Anmelden können Sie die folgenden Befehle zum Öffnen eines X-Fensters ausführen: xterm, xclock, xcalc, xedit usw. Diese wurden bereits in Kommentaren erwähnt.

Sie haben nach einem Dialogfeld mit einem benutzerdefinierten Text gefragt, daher sollten Sie xmessage versuchen:

$ xmessage -center hello!