it-swarm.com.de

Minimum für die Installation eines visuellen Webbrowsers in Ubuntu Server

Ich habe eine Maschine mit Ubuntu Server eingerichtet. Einige der Server-Software, die ich ausführen möchte, verfügt über webbasierte Benutzeroberflächen zum Einrichten und so weiter. Ich weiß, dass ich von einem anderen Computer mit einer grafischen Benutzeroberfläche aus darauf zugreifen kann, aber in diesem Fall würde ich es lieber auf der Box tun.

Was muss ich nach einer neuen Ubuntu Server-Installation mindestens installieren, um einen Webbrowser zu starten, den ich dafür verwenden kann? Zum Beispiel Chrom, Firefox oder Arora.

3
Svish

Der leichteste (und am wenigsten funktionierende) Browser, den ich finden kann, ist links2.

Sie können es im Grafikmodus mit dem Flag -g wie folgt ausführen:

 links2 -g http://localhost:9090

Einer der leichteren Browser mit modernen Funktionen ist arora.

Hier sind die aufgeführten Abhängigkeiten von Sudo apt-cache show arora:

Abhängig von: libc6 (> = 2.2.5), libgcc1 (> = 1: 4.1.1), libqt4-dbus (> = 4: 4.5.3), libqt4-network (> = 4: 4.5.3), libqt4- script (> = 4: 4.5.3), libqt4-sql (> = 4: 4.5.3), libqtcore4 (> = 4: 4.7.0 ~ beta1), libqtgui4 (> = 4: 4.6.1), libqtwebkit4 ( > = 2.0 ~ week26), libstdc ++ 6 (> = 4.1.1)

Es sollte funktionieren für das, was ich erwarte, was normales browserbasiertes Control Panel Zeug ist.

Folgendes würde tatsächlich installiert (von meinem 10.04-Server übernommen):

Sudo apt-get install --simulate arora

[...]

The following NEW packages will be installed:
  arora libaudio2 libmng1 libphonon4 libqt4-dbus libqt4-designer
  libqt4-network libqt4-script libqt4-sql libqt4-sql-mysql libqt4-webkit
  libqt4-xml libqt4-xmlpatterns libqtcore4 libqtgui4
0 upgraded, 15 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Inst libaudio2 (1.9.2-3 Ubuntu:10.04/lucid)
Inst libmng1 (1.0.9-1ubuntu1 Ubuntu:10.04/lucid)
Inst libqtcore4 (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-xml (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-dbus (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-script (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqtgui4 (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-designer (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libphonon4 (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-network (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-sql (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-sql-mysql (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-xmlpatterns (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst libqt4-webkit (4:4.6.2-0ubuntu5.1 Ubuntu:10.04/lucid-updates)
Inst arora (0.10.2-0ubuntu1 Ubuntu:10.04/lucid)

Andere Optionen

Obwohl ich nur sehr wenige davon ausprobiert habe, gibt es hier eine nette Liste (mit kurzen Beschreibungen) von Light Browsern: http://www.helgefjell.de/browser.php
Die Titelseite der Website enthält auch diese sehr nette Ermahnung, die der Idee leichter Webbrowser entspricht:

Hinweis: Sie haben ECMA-Script (JavaScript) aktiviert. Diese Website verwendet keine aktiven Inhalte und fordert Sie auf, ECMA-Script zu deaktivieren. Gutes Webdesign erfordert keine aktiven Inhalte [...]

Einige von denen, die ich ausprobiert habe, waren mit einer 64-Bit-Umgebung nicht zufrieden.

dillo war früher der Weg für einen sehr leichten Browser, aber ich hatte aufgehört, ihn zu verwenden, weil mir die Verpackung und die allgemeine rudimentäre Funktionalität fehlten.

Fennec ist eine weitere etwas seltsamere Möglichkeit - es ist der Mozilla Mobile Broswer. Sehr leicht, aber es erwartet einen winzigen Bildschirm. Es ist in den Repos.

5
belacqua