it-swarm.com.de

Bereitstellung von Openstack auf 6 Servern

Ich bin neu im Openstack und lerne noch. In 2 Monaten bekomme ich 6 Server wie:

  • 4 Server mit dualem xeon e5-2630, 96 GB RAM, 2 1 GB Ethernet und 2 500 GB Festplatte im RAID
  • 1 DAS mit 40 TB Speicher (10 x 4 TB Festplatte)
  • 1 Server mit einem xeon e5-2630 mit 16-32 GB RAM.

Ich habe ein paar Fragen zu diesem Setup und zu Openstack im Allgemeinen:

  • ich habe praktisch 3 dedizierte Rechenknoten, 1 Rechenknoten + Speicherknoten (1 Server + DAS) und 1 Knoten/Netzwerk-Controller. Wie ich gelesen habe, besteht die beste Vorgehensweise für Netzwerkserver darin, diesen Dienst auf allen Knoten aus Redundanzgründen auszuführen, anstatt auf einem einzelnen Controller zu laufen, auf dem er ausfällt, und auf dem dann auch das gesamte Ökosystem ausfällt. Was ist Ihre Meinung? Eine andere Sache ist das Zusammenfassen von Diensten, da ich nicht die erforderliche Anzahl von Hardware habe, um jeden Dienst auf seiner privaten Hardware bereitzustellen. Ich dachte, dass der Controller den Controlling Part Service von nova, den Object Storage Server und den Block Storage Server ausführen sollte und der Compute + Storage Server sollte nova + Object Storage + Block Storage ausführen. Was haltet ihr von diesem Setup?

  • für das DAS sollte ich raid verwenden oder nicht, weil ich irgendwo gelesen habe, dass Swift und opesntack im Allgemeinen nicht sehr gut mit raid auskommen?

  • soll ich openstack-networking oder das neuere quantum verwenden?
  • ich werde diese Server für das Hosting, Speicher wie Dropbox und Virtualisierung verwenden. Mit Ausnahme der letzteren werden die ersten 2 in VMs ausgeführt. Die Sache ist, dass ich nicht verstehe, wie Openstack mit verfügbaren Ressourcen funktioniert. Macht es einen Pool aus dem verfügbaren RAM, der CPU, dem Speicher usw.? Das DAS wird nur mit einem Server verbunden. Beim Lesen und Schreiben auf die Festplatte wird RAM-Speicher für den Cache usw. verwendet. Meine Frage lautet: Füllt OpenStack die RAM-Proportionalität auf allen Knoten beim Lesen oder Schreiben, oder wird nur der RAM verwendet, an den DAS angeschlossen ist? Dies ist ein wichtiges Problem für mich . Wenn Sie nur einen Computer mit tatsächlicher Speicherkapazität haben, können Sie 2 weitere 1-GBit-Ethernet-Geräte hinzufügen, um die hohen Anforderungen auf dem Speicherserver zu bewältigen. Oder sollte ich die Festplatten an alle Server verteilen und die Speicherdienste auf ihnen installieren?
  • ich habe kein gutes Tutorial gefunden, wie man Openstack mit Maas und Juju bereitstellt, da es eine einfachere Installation als die manuelle Installation zu sein scheint.
  • wie kommt Openstack mit der AMD Opteron 6300 Serie zurecht? Ich frage dies, weil es eine Möglichkeit gibt, dass ich von Intel auf AMD wechseln könnte, wobei letzteres viel billiger ist, so dass ich für den gleichen Geldbetrag zweimal etwas bekommen kann, was der Anzahl der Kerne entspricht (e5-2630 ist ein 6-Kern mit ht, und nach meinem Verständnis sollte ich ht) deaktivieren

    Fortsetzung folgt, wenn ich mit anderen Problemen konfrontiert werde.

Danke für deine Hilfe!

12
Capsali

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: ICH BIN NICHT EIN OPENSTACK-EXPERTE. DIE FOLGENDE STELLUNGNAHME IS IST NUR EINE STELLUNGNAHME UND KANN OR VOLLSTÄNDIG FALSCH SEIN. AUF KEINE WEISE KANN ICH FÜR FOLGEN DER NUTZUNG DES INHALTS VERANTWORTLICH SEIN.

Multi-Hosting

Netzwerkdienste auf jedem Knoten laufen zu lassen, hat seine Vor- und Nachteile .

Viele verschiedene Netzwerkredundanzmöglichkeiten sind möglich, einschließlich Multi-Hosting.

Beim Multi-Hosting muss jedem Host im System eine IP-Adresse im VM -Netzwerk hinzugefügt werden, und auf dem Computerhost tritt möglicherweise eine leichte Leistungsminderung auf.

Es ist auch möglich, dies mit einem Hardware-Gateway zu kombinieren, um zu vermeiden, dass Ihre Computer-Hosts ein Gateway benötigen. Für VMs wären lediglich DHCP und NAT erforderlich.

Ein weiterer bekannter Nachteil von Multi-Hosting ist die zusätzliche Verwendung von IPs in einem Subnetz.

Schauen Sie sich dieses Dokument für weitere Informationen an.

Meiner Meinung nach ist es wahrscheinlich eine gute Idee, mehrere Hosts zu betreiben.

RAID

In der Openstack-Dokumentation wird empfohlen, kein RAID zu verwenden , da Swift sehr schreibintensiv ist und bei den meisten paritätsbasierten RAIDs (z. B. RAID 5 oder dem komplizierteren RAID) eine sehr schlechte Leistung erzielt 26).

Vergessen Sie nicht Sichern Sie Ihre Daten, natürlich!

Openstack-Networking vs. Quantum/Neutron

Verteilung der Ressourcen

Ich kann wirklich nicht so viel helfen, wie ich hier möchte. Ich würde this Article vorlesen und IRC Channel pingen.

Installation mit MAAS und Juju

Ubuntu bietet ein Tutorial für die buntu Cloud Infrastructure Installation mit MAAS und Juju.

CPU: Intel vs. AMD

Ich kann keine guten Informationen finden, ob AMD oder Intel besser für Openstack sind. Aufgrund des Fehlens von Informationen zu diesem Thema würde ich meinen, dass es nur einen sehr geringen Nachteil gibt. Die Openstack-Dokumentation bezieht sich in ähnlicher Weise sowohl auf AMD- als auch auf Intel-Chips.

Auf der Seite wird nur angegeben, dass AMD-V erforderlich ist, und auf der Seite Opteron 6300-Spezifikationen wird dies angegeben.

Beim Thema Hyper-Threading werden die logischen Kerne verdoppelt, und das mag gut sein. Es wird empfohlen, beide Konfigurationen einem Stresstest zu unterziehen, um festzustellen, welche schneller ist.

Mehr Hilfe

Ask Ubuntu war möglicherweise nicht der beste Ort, um diese Art von Fragen zu stellen.

Probieren Sie diese Orte aus, wenn Sie Fragen haben oder eine professionelle Meinung wünschen:

7
Kupiakos