it-swarm.com.de

AWS Ubuntu Instance - Benutzerrechte

Ich verwende eine Ubuntu-Instanz auf Amazon Web Services, die alle ziemlich gut funktioniert. Ich habe einen kleinen Haken, dass ich versuche, die Antwort auf atm zu finden.

Amazon zwingt Sie, einen anderen Benutzer als root zu haben. Und damit kann man sich nicht als root verbinden. Also gehe ich mit meinem Benutzernamen über ssh und sftp, funktioniert v gut.

Ich kann jedoch nichts bearbeiten, es sei denn, ich erteile der Datei ausdrücklich chmod 777-Rechte.

Jetzt ist mir ziemlich klar, was das Problem ist, nur nicht die Lösung. Mein zweiter Benutzer loggt sich gut in sein/ihr Home-Verzeichnis ein. Meine Apache-Installation und -Dateien befinden sich jedoch unter/var/www

Könnte ich das durch Symlinks im Home-Verzeichnis usw. lösen oder gibt es eine Möglichkeit, die Berechtigungen für diesen Benutzer festzulegen, um auf den Ordner/var/www und alle darin enthaltenen Dateien zuzugreifen und diese zu schreiben, ohne dass dies auch der allgemeinen Öffentlichkeit gestattet wird ?

Jede Hilfe wäre sehr dankbar.

7
David Heward

Im speziellen Fall von Dateien für einen Webserver ist es in Ordnung, dem Ubuntu-Benutzer einfach den Besitz dieses Verzeichnisses zu übertragen.

 Sudo chown -R ubuntu:ubuntu /var/www

Dann können Sie Dateien einfach dort ablegen.

In diesem Artikel, den ich vor einiger Zeit geschrieben habe, finden Sie möglicherweise auch einige nützliche Informationen zum EC2-Benutzer-Setup unter Ubuntu:

Mit Sudo, ssh und rsync auf den offiziellen Ubuntu-Images für EC2
http://alestic.com/2009/04/ubuntu-ec2-Sudo-ssh-rsync

5
Eric Hammond