it-swarm.com.de

Was ist die erwartete Grenze für eine akzeptable Leistung von WordPress ohne Anpassungen?

Wann ist Ihrer Erfahrung nach die Zeit, um über eine Vergrößerung nachzudenken?

Was ist die erwartete Leistung einer üblichen WordPress-Installation auf einem Standard-Apache-Webserver ohne [Leistungsoptimierungen oder Plugins]? ( Optimierungsschritte WordPress in Bezug auf die Serverlast? )?

In Bezug auf Seitenladevorgänge (nehmen wir an, dass kein Caching stattfindet): Liegt der Wert im Bereich von 100/1000/+ Seitenladevorgängen pro Sekunde?

In Bezug auf den Datenverkehr: Bei welcher Anzahl von Benutzern pro Tag kann man damit rechnen, Leistungsengpässe zu erreichen (Verkehr ignorieren, gute Verbindung voraussetzen)?

3
Marek

Viele davon sind sehr subjektiv und aufgrund unterschiedlicher Serverumgebungen, Themen, Datenbankgröße usw. schwer zu beantworten.

Wann ist Ihrer Erfahrung nach die Zeit, um über eine Vergrößerung nachzudenken?

Wenn Sie mit der Erfahrung Ihrer Benutzer befasst sind, sollten Sie bereits solide Front-End-Performance-Techniken üben . Wann ist es Zeit zu skalieren? Wenn sich die Leistung Ihrer Benutzer verschlechtert und langsame Seitenladevorgänge zu einer Erhöhung Ihrer Absprungrate führen.

Was ist die erwartete Leistung einer üblichen WordPress-Installation auf einem Standard-Apache-Webserver ohne Leistungsverbesserungen oder Plugins?

Eine gewöhnliche WordPress-Installation, die das Standardthema für ein kleines bis mittleres Blog auf einem der empfohlenen gemeinsam genutzten Hosts ausführt, sollte in der Lage sein, Hunderte von Benutzern pro Tag problemlos zu verarbeiten.

In Bezug auf Seitenladevorgänge (nehmen wir kein Caching an): Liegt der Bereich zwischen 100 und 1000 Seitenladevorgängen pro Sekunde?

Für diese Frage habe ich einen Apache-Benchmark für eine WordPress-Installation mit dem Standarddesign 2010 ohne Caching ausgeführt.

alt text

Ich stellte 500 Anfragen mit 10 Anfragen pro Sekunde und konnte durchschnittlich 3,6 Anfragen pro Sekunde stellen, aber als sich die Anfragen häuften, dauerte die längste Anfrage fast 2 Minuten.

In Bezug auf den Datenverkehr: Bei wie vielen Benutzern pro Tag kann man davon ausgehen, dass Leistungsengpässe auftreten (Ignorieren des Datenverkehrs, vorausgesetzt, dass eine gute Verbindung besteht)?

Es ist unmöglich, diese Frage zu beantworten, ohne Lasttests oder Benchmarks auf dem Server auszuführen. Für den obigen Benchmark würden Sie jederzeit Engpässe feststellen, wenn mehr als 10 Benutzer gleichzeitig die Website nutzen.

6
Chris_O

Marek, deine Frage ist höchst subjektiv und kann daher nicht richtig beantwortet werden. Sie müssen einen genau definierten Kontext, die Definition von Begriffen und Werten usw. bereitstellen, damit dies in die Nähe kommt. Das ist hier sicher nicht möglich. Wenn Sie dies nicht tun, ist die Antwort sehr einfach:

Es hängt davon ab, ob.

Wenn sich Ihre Site direkt nach einem leeren Setup langsam anfühlt und es ungefähr 30 Sekunden dauert, bis sie reagiert, kann ich ohne Zweifel sagen, dass es an der Zeit ist, über eine Vergrößerung nachzudenken.

Eine Faustregel könnte sein, dass Ihre Lebensstelle unter x Zeitspanne (z. B. der Zehntelsekunde) auf jede Anfrage unter Last reagiert. Wenn nicht, fangen Sie an, über eine Vergrößerung nachzudenken. Stellen Sie die Zeit für Ihre Anforderungen ein und überwachen Sie dann Ihre Site. Wenn diese über die Leitung läuft, sollten Sie über eine Vergrößerung nachdenken. Bei Websites kommt es immer darauf an, dass Sie es messen müssen.

0
hakre

Dies hängt auch von den installierten Plugins usw. ab.

Ich arbeite gerade an einer Installation an mehreren Standorten mit über 60 installierten Plugins.

Auf einem Amazon EC2-Server mit einer Größe von m2 xlarge erreicht er einen Höchstwert von 25PHPAnfragen pro Sekunde (lastgetestet mit httperf, trifft nur PHPURLs, keine Images usw.). Dies sind die CPUs durch den PHP-FPM-Prozess maximiert.

Es gibt viele Verbesserungsmöglichkeiten.

0
Barry G