it-swarm.com.de

Wie wichtig ist der Text auf Ihrer Startseite für SEO?

Ich sehe heutzutage viele coole funky Websites, die einen guten Page Rank haben, aber wenig bis keinen Text auf ihrer Homepage haben.

Ich verstehe schon seit einiger Zeit, dass Suchmaschinen Ihren Text analysieren und Stichwörter sammeln, um Informationen über die Relevanz Ihrer Seite für eine bestimmte Suchanfrage zu erhalten. Aber wie kommen diese Websites zurecht, wenn sie keinen Text auf ihrer Startseite haben?

Ist mein Verständnis von SEO veraltet (ich gehe davon aus, dass dies wahrscheinlich ist) und wenn ja, welchen SEO-Ansatz kann ich verwenden, wenn ich meine Website so umgestalten möchte, dass sie nur wenig bis keinen Text auf der Startseite enthält?

10
Jimmery

Hier ist mein Dreh drauf!

Stellen wir uns für einen Moment vor, dass Google mit einem Radiosignal arbeitet. Um die Signalstärke zu erhöhen, können Sie beispielsweise Header-Tags, Titel, Textinhalte usw. verwenden. Jetzt mit weniger Inhalt haben Sie weniger Stärke, wenn Sie Ihr Signal effektiv erzeugen ...

Jetzt ist der Begriff weniger ist mehr ein gut verwendeter Ausdruck, wenn es um Website-Design geht, und aus meiner persönlichen Erfahrung, wenn Sie weniger haben, brauchen Sie mehr und damit meine ich, dass Sie Ihr Funksignal mithilfe der Autorität der Website und ausschalten müssen Seiten-SEO mit Dingen wie:

  • Backlinks mit relevanten Seiten (Qualitätsseiten)
  • Zitate, wenn Sie versuchen, lokal zu ranken (großer Faktor)
  • Bewertungen, z. B. Google Plus/Trip Advisor usw. (guter Faktor, aber mehr lokale Ergebnisse)
  • Social Media Erwähnungen und Links
  • Website-Autorität (dies ist schwierig zu lösen, wenn sich Ihre Website nicht auf eine bestimmte Nische konzentriert, wenn sich Ihre Website zum Beispiel nur um das Website-Design dreht und alle anderen Seiten um das Web-Design, ist es einfacher, auf schwächeren Seiten zu ranken Nische, wenn Ihre Website viel Thema variiert, dann ist es viel schwieriger)

Es ist also möglich, sehr dünne Inhaltsseiten zu klassifizieren, aber es ist viel schwieriger als Seiten mit Inhalten, mehr ist weniger, aber mit weniger brauchen Sie mehr!

Eine andere Sichtweise ist die, die Steven in seinem Post gesagt hat. Es ist in der Regel einfacher, ein tieferes Seitenranking zu haben, man könnte sich mehr auf tiefere Seiten konzentrieren als auf die oberste Seite.

5
Simon Hayter

Wenn Ihre Homepage nur wenig Text enthält, begrenzen Sie die Anzahl der Keywords, für die Sie auf dieser Seite einen Rang erhalten.

Für die meisten Websites ist das wahrscheinlich in Ordnung. Sie möchten, dass Ihre Homepage für Ihren Markennamen rangiert. Google kann dies anhand folgender Kriterien ermitteln:

  • Der Titel der Homepage
  • Die Site-URL
  • Eingehende Links zur Homepage

Über den Markennamen hinaus ist es für Suchende oft besser, bei tiefen URLs zu landen, die ohnehin spezifischeren Inhalt haben.

5

Wenn es sich um eine durchschnittliche Website handelt (Blog, E-Commerce-Website usw.), ist die Homepage SEHR wichtig für die Suchmaschinenoptimierung. Normalerweise ist es die Hauptzielseite, die den meisten Traffic bringt, weshalb Sie nicht einfach Flash darauf platzieren können, als wäre es eine Disneyland-Website :)

Es ist nicht wichtig, Ihre Homepage für dieselben Keywords zu optimieren, mit denen Sie Ihre Kategorieseiten optimieren. Mit anderen Worten, Sie sollten nicht zwei Seiten auf dasselbe Keyword ausrichten. Wenn Sie beispielsweise nur T-Shirts verkaufen, richten Sie Ihre Startseite nicht auf das Wort "T-Shirts" aus und lassen Sie eine Kategorieseite für "T-Shirts" optimieren. Wenn dann jemand nach "T-Shirts" sucht, wissen Suchmaschinen nicht, welche Seite angezeigt werden soll, und Ihre beiden Seiten können einen niedrigeren Rang haben.

Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihre Homepage:

  • zielt auf Ihren Markennamen + allgemeine Produktschlüsselwörter ab
  • beinhaltet Text/Bilder zu Produkten/Dienstleistungen
  • hat Links zu den Zielseiten und Kategorieseiten
  • hilft einem Benutzer schnell zu verstehen, worum es auf Ihrer Website geht
  • beinhaltet KEINEN Autoplay-Inhalt (es wird nur verdammt irritierend sein)

Und schauen Sie sich die Top-Konkurrenten in der Nische an - sehen Sie, welcher Content-Strategie sie folgen und was Sie daraus ziehen können.

3
Andrew

der Inhalt der Homepage ist nicht so wichtig, wie es die Leute machen. Es geht mehr um Backlinks und eingehende Links zu Ihrer Website. Wenn der Inhalt der Homepage wichtig wäre, würde jedes Unternehmen Tonnen von Inhalten zu seiner Homepage hinzufügen. Wenn Sie sich aber gut gestaltete Websites ansehen, gibt es auf der Startseite nicht viele Inhalte, aber sie haben immer noch einen guten Rang.

2
guyrie

Die Startseite Ihrer Website ist das erste, was Google beim Crawlen Ihrer Website sieht, und in den meisten Fällen die wichtigste Seite Ihrer Website ( Quelle ).

Es gibt jedoch auch andere Lösungen für eine umfassende, versteckte Suchmaschinenoptimierung.

  • Metatags
  • Versteckter Text
  • Bildattribute
  • Ankertext-Links
  • Bestimmungsgemäße Verwendung von <h1>, <h2>, <h3> usw.
  • Seitenverzeichnis

Es gibt wahrscheinlich noch viel mehr, aber daran kann ich mich von oben erinnern.

1