it-swarm.com.de

Wie passe ich unsere "Standard" -Domain an?

Unser Unternehmen besitzt eine Auswahl an Top-Level-Domain-Namen. Jeder dieser Domainnamen verweist auf dieselbe IP.

Wir vermarkten unsere Domain derzeit als existingfoo.com. Alle eingehenden Links beziehen sich auf diese Domain, unser SSL-Zertifikat ist NUR für diese einzelne Domain und so weiter. Unsere Suchergebnisse verweisen immer auf diese Domain. (Ich bin nicht sicher, warum oder wie das passiert)

Ich wurde gebeten, die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen, damit unsere "Standard" -Domain (wenn Sie möchten) zu newbar.com wird. Natürlich muss ich einige unserer Brancheneinträge usw. verwalten. Ich denke, ich muss unseren Analytics-Code ändern. Ich benötige ein neues SSL-Zertifikat und weiß, dass ich einen Teil des Codes ändern und die Keywords anpassen muss, damit sie für die neue Domain relevanter sind. Was muss ich möglicherweise noch tun (insbesondere auf dem IIS Server, auf dem die Site gehostet wird, und um sicherzustellen, dass Suchmaschinen auf die richtige Domain verweisen?)

EDIT: re 301s In einigen Antworten auf diese Frage wurde vorgeschlagen, 301-Weiterleitungen zu verwenden. Ich hatte dies zuvor ausgeschlossen, da sich die Site nicht bewegt. Es bleibt auf demselben Server mit derselben IP-Adresse. Wir möchten, dass die URL bei der Suche nach unserem Unternehmen als newbar.com und nicht als existingfoo.com zurückgegeben wird. Wir möchten jedoch weiterhin, dass die Site auf den Datenverkehr von beiden Domänen reagiert.

4
fearoffours

Um nicht Ihre ganze Mühe mit Off-Page-SEO zu verlieren, sollten Sie eine permanente Weiterleitung (Code 301) von Ihrer alten Domain zu Ihrer neuen Domain durchführen. Aber das wird nicht genug sein. Wenn Sie viele Links zu Ihrer Website und insbesondere zu verschiedenen Seiten haben, empfehle ich Ihnen eine Art map.

Ich meine, mit der Technik, die Ihnen am besten gefällt, wie .htaccess, einem Plugin, wenn Ihr Unternehmen das Zend Framework verwendet, oder was auch immer Sie wollen, erstellen Sie eine Karte der Weiterleitungen. Dies wird bewahren für die meisten der Link-Saft für diese Links, der PageRank und alle anderen gute SEO-Faktoren. Die Karte sollte folgendermaßen aussehen:

www.olddomain.com/page1.html -> www.newdomain.com/page1.html
www.olddomain.com/page2.html -> www.newdomain.com/page2.html
www.olddomain.com/page3.html -> www.newdomain.com/page3.html

oder, wenn Sie Ihre Website komplett ändern, in etwa so:

www.olddomain.com/page1.html -> www.newdomain.com/section/page-title1
www.olddomain.com/page2.html -> www.newdomain.com/section/page-title2
www.olddomain.com/page3.html -> www.newdomain.com/section/page-title3

Ich hoffe das hilft.

3
Aurelio De Rosa

Aus SEO-Gründen sollten Sie eine 301 (Redirect Permanent) -Umleitung von Ihrer alten Domain zu Ihrer neuen Domain vornehmen.

1
cberg