it-swarm.com.de

Wie oft kann ich ein Keyword wiederholen, ohne bei Google nach Spam zu suchen?

Ich habe einen auf Opencart basierenden E-Commerce, aber ich habe einige Zweifel, wie oft ich dasselbe Wort wiederholen kann.

Das Schlüsselwort ist beispielsweise im Titel, in der Beschreibung, in h1, h2 enthalten und wird im Text mehrmals wiederholt:

  • Seitentitel:Shop Iphone other keyword
  • Seitenbeschreibung:Shop Iphone other keyword

(und sie erscheinen weiter unten)

  • H1: Shop Iphone anderes Schlüsselwort
  • H2: Shop Iphone anderes Schlüsselwort
  • 10 weitere Male im Text: iPhone kaufen

Ich meine, wenn Googlebot 30 Mal dasselbe Wort sieht, kann es als SPAM angesehen werden? Kann ich etwas verlieren oder kann ich häufig Keywords verwenden?

In WOORANK habe ich meine Rezension gesehen und festgestellt, dass ich meine Keywords verbessern muss. Ich habe einige Stichwörter wie: Zahlung, Beschreibung, Werbung, Verkauf ... Stichwörter wirklich "leer"

[UPDATE]

Können sich wiederholende Keywords an Bedeutung verlieren?

8
Isleno Ituriel

Achtung. Die meisten SEO-Ratschläge basieren auf alten Ratschlägen, die zum Zeitpunkt der Erstellung einfach falsch waren. Es scheint, dass ein Großteil der SEO-Welt nicht begreifen kann, dass SEO viel näher an das herangekommen ist, was es eigentlich hätte sein sollen. Dies ist auch eine Verfolgung der führenden Branche, selbst wenn der Lemming von der Klippe springt.

Ich gebe Ihnen einen schnellen SEO-Überblick.

Notieren Sie für jede Seite schnell die wichtigsten 2-3 Stichwörter für diese Seite. Erstellen Sie für jede Seite eine zweite Liste mit den zweitwichtigsten Schlüsselwörtern. Beschränken Sie dies auf weitere 2-3 oder so. Es ist in Ordnung, wenn Sie 7 oder 8 oder mehr aufschreiben möchten. Tun Sie dies als Referenz. Da Ihre Website aus einer Datenbank stammt, erfolgt ein Großteil Ihrer Keywords automatisch, d. H. Produktname, Hersteller usw. Es ist in Ordnung, das Aufschreiben dieser Keywords zu überspringen, wenn dies sinnvoll ist. Sie möchten nur eine Art Plan erstellen. Einige Leute mögen es, eine Tabelle zu verwenden und sie für zukünftige Referenzzwecke zu speichern.

Erstellen Sie Seiten für Menschen und nicht für Maschinen. Stellen Sie sicher, dass es natürlich ist und dem Benutzer nach Möglichkeit mehr hilft als jeder andere im Internet.

Ihr title -Tag ist das Wichtigste, um auf Links zu achten, auf die wir zugehen werden. Title Tags sollten Ihre 2-3 wichtigsten Schlüsselwörter enthalten. Dies kann wiederum abhängig von der von Ihnen verwendeten Software automatisch erfolgen. Setzen Sie das title -Tag in ein gesprächiges und überzeugendes Format. Das title -Tag sollte ungefähr 50 Zeichen lang sein, in Google sind es jedoch 512 Pixel. Bing ist nachsichtiger. Möglicherweise müssen Sie Ihr title -Tag auf weniger als 50 Zeichen beschränken, wenn genügend breite Zeichen (W, M, Q) vorhanden sind, um die 512 Pixel zu überschreiten. Sie müssen sich daran erinnern, dass das title -Tag bei korrekter Ausführung der Link zur Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) ist. Machen Sie es also ansprechend und motivieren Sie Ihren Benutzer, auf den Link zu klicken.

Ihr description Meta-Tag ist das zweitwichtigste, auf das Sie achten sollten. Auch dies muss gesprächig und überzeugend sein. Das description Meta-Tag ist, wenn es richtig gemacht wird, das SERP Snippet. Es sollte Ihre 2-3 wichtigsten Schlüsselwörter plus ein paar aus der zweiten Liste haben. Ihr Ziel ist es, ein SERP Snippet mit 2 Zeilen zu erstellen. Es ist in Ordnung, wenn es eine Zeile ist, aber es wird wahrscheinlich nicht so gut funktionieren. Es ist auch in Ordnung, auf drei Zeilen zuzugreifen, aber drücken Sie es nicht. Ihr description -Meta-Tag sollte sowohl das title -Tag als auch das h1 -Tag aus einer Keyword-Perspektive unterstützen.

Ihr einziges h1 -Tag ist das drittwichtigste, auf das Sie achten sollten. Wieder Konversation und überzeugend. In diesem Fall können Sie sich aber auch die Überschrift überlegen, ob sie zutrifft. Verwenden Sie wieder Ihre 2-3 wichtigsten Schlüsselwörter und eines oder höchstens drei aus Ihrer zweiten Liste, wenn Sie glauben, dass es funktioniert. Ihr h1 -Tag sollte eng mit dem title -Tag übereinstimmen, aber nicht mit ihm identisch sein. Das h1 -Tag sollte das Title-Tag aus einer Keyword-Perspektive unterstützen.

Alle anderen Header-Tags (h2, h3, h4, ...) sollten das title -Tag unterstützen, sich aber auch etwas voneinander abheben. Stellen Sie sich diese als Teile eines größeren Themas vor - Wie man Brot backt hätte Zutaten zum Backen von Brot , Mischen der Brotzutaten , Kneten Ihres Brotteigs usw. Sie werden die 2-3 Stichwörter im Auge behalten und Stichwörter aus Ihrer anderen Liste mehr verwenden. Dies ist Ihre Gelegenheit, diese Keywords aus Ihrer zweiten Liste zu entfernen, wenn dies selbstverständlich ist.

Die Keyword-Dichte war nie wirklich ein Mythos, sondern eher ein Mythos. Die empfohlenen Prozentsätze waren lächerlich. Wenn Sie den Dichteratschlägen folgen, ist Ihr Inhalt nicht lesbar. Heutzutage funktioniert die Keyword-Dichte auf einigen Websites immer noch (ich habe kürzlich eine Frage beantwortet oder einen Kommentar zu eBay-Seiten abgegeben, die sich hauptsächlich aufgrund der Keyword-Dichte von 2 Wörtern als gut erwiesen haben). Es handelt sich jedoch um Google no no und diese Sites werden mit Panda 4.0 und 4.1 sehr aggressiv angegriffen und wahrscheinlich bald mit 4.2.

Also tu es nicht!

Interne Links. Jeder interne Link muss die wichtigsten Schlüsselwörter für die Zielseite verwenden. Da Sie eine Ladenfront haben, kann dies automatisch erfolgen. Wenn Sie jedoch Links innerhalb von Inhalten verwenden, stellen Sie sicher, dass diese sich etwas unterscheiden und im Gespräch sind und in den Inhalt passen. Ich habe mehrere Arten von Links zu Seiten. Navigations-, Seitentitel-Links (liest sich wie ein Artikeltitel) und Inhalts-Links, die innerhalb von Inhalten verwendet werden können.

Eingehende Backlinks. Natürlich haben Sie keine Kontrolle über die meisten eingehenden Links. Aber für diejenigen, über die Sie die Kontrolle haben, möchten Sie sie so weit wie möglich variieren und sie, wenn möglich, gesprächig gestalten. Sie möchten die 2-3 wichtigsten Schlüsselwörter die meiste Zeit verwenden, aber ein großer Teil sollte dies auch vermeiden. Zum Beispiel TMS Laptop Model 1234 v.s. Hier ist ein großartiger Laptop für Studenten. Hier kommt Ihre zweite Liste von Stichwörtern ins Spiel. Wenn es möglich ist, können Sie einen Konversationslink innerhalb des Inhalts erhalten, der großartig, aber unwahrscheinlich ist. Also tu das Beste, was du kannst. Stellen Sie einfach sicher, dass die Verknüpfungsseite und die Zielseite thematisch komplementär sind. Der Link muss Sinn machen.

Und suchen Sie niemals, niemals, niemals nach einem Site-weiten Link und insbesondere nach einem Link in der Fußzeile einer Site. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen erstellten Verknüpfungen natürlich und für Menschen und nicht für Maschinen gemacht sind.

7
closetnoc

Die idealen Schlüsselwörter für das, was Sie fragen, sind Keyword Stuffing .

Es ist im Grunde definiert als:

Keyword-Stuffing wird als unethische Suchmaschinenoptimierung (SEO) angesehen, die dazu führt, dass Websites von wichtigen Suchmaschinen vorübergehend oder dauerhaft gesperrt werden. Keyword-Stuffing tritt auf, wenn eine Webseite mit Keywords in den Meta-Tags oder im Inhalt einer Webseite geladen wird. Die Wiederholung von Wörtern in Meta-Tags kann erklären, warum viele Suchmaschinen diese Tags nicht mehr verwenden.

Für was es wichtig ist, sollten Sie es auf keinen Fall tun.

Hier ist eine gute Ressource von Moz, die die Sache erklärt:

Eine der offensichtlichsten und unglücklichsten Spam-Techniken, Keyword-Stuffing, besteht darin, Wiederholungen von Keyword-Begriffen oder -Phrasen in eine Seite zu werfen, um sie für die Suchmaschinen relevanter erscheinen zu lassen. Der Gedanke dahinter - dass das Erhöhen der Häufigkeit, mit der ein Begriff erwähnt wird, das Ranking einer Seite erheblich verbessern kann - ist im Allgemeinen falsch. Studien, die Tausende der Top-Suchergebnisse in verschiedenen Suchanfragen untersuchten, haben ergeben, dass Keyword-Wiederholungen eine äußerst begrenzte Rolle bei der Steigerung von Rankings spielen und eine geringe Korrelation mit der Top-Platzierung aufweisen.

Die Motoren haben sehr offensichtliche und effektive Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken. Das Durchsuchen einer Seite nach gestopften Keywords ist keine große Herausforderung, und die Algorithmen der Suchmaschinen sind alle für die jeweilige Aufgabe geeignet.

Was Sie vielleicht ansprechen müssen, ist Ihre Keyword-Dichte, aber in der heutigen Zeit würde ich mich nicht allzu sehr darum kümmern. Wie auch immer, hier ist eine gute Ressource darüber zu sprechen.

Sie schließen daraus:

Es gibt eine Menge SEO-Ratschläge. Alles, was nicht unter einer Zahl von 10% oder über 1% liegt - die Wahrheit ist, dass die Keyword-Dichte nach Ansicht der meisten Experten wahrscheinlich ein SEO-Mythos ist.

2
nunorbatista

Übermäßiger Gebrauch eines Schlüsselworts kann sicherlich spammy aussehen. Hier ist ein relevanter Thread von Webmaster World: Ein genauer Blick auf die Überoptimierung :

Keyword/Phrase über Verwendung. Von SEO-Experten als Keyword-Füllung bekannt. Dies ist auch die häufigste Form der Überoptimierung und auch die am einfachsten zu behebende. Wenn Sie versuchen, für einen bestimmten Ausdruck eine Rangfolge festzulegen, soll Google diesen Begriff finden. Viele Webmaster tun dies, indem sie den gleichen Begriff in Seitentitel, URLs, Meta-Tags, Textkörper, Ankertext, Header-Tags usw. einfügen. Es ist wichtig, dies NICHT zu tun. Google weiß, was das Thema Ihrer Website ist, ohne den gleichen Satz immer wieder wiederholen zu müssen. Das gibt nur eine schlechte Benutzererfahrung. Darüber hinaus weiß Google, dass Sie versuchen, das System zu spielen. Sie könnten dies möglicherweise durch starken Inhalt und ein gutes Backlink-Profil überwinden, aber es wird Sie wahrscheinlich immer noch auf die eine oder andere Weise zurückhalten.

Es ist wichtig, das Schlüsselwort nur auf natürliche Weise zu verwenden. Ich würde erwarten, dass der Seitentitel und H1 das Schlüsselwort haben, aber es dann in einer zweiten Überschrift zu verwenden, wäre normalerweise nicht natürlich. Ebenso können Sie das Schlüsselwort im Text verwenden. Tatsächlich würde ich erwarten, das Schlüsselwort einige Male im Text zu finden. Es sollte aber nur dort eingesetzt werden, wo es sich nicht gedrückt anfühlt. Zehnmal mit der gleichen Formulierung zu schreiben, sieht für mich so aus, als würde man ein Keyword füllen.

1