it-swarm.com.de

Wie gehe ich mit veralteten Produktseiten auf einer E-Commerce-Website um?

Nehmen wir an, auf www.site.com werden einige Produkte von Zeit zu Zeit eingestellt.

Jede Produktseite enthält übersichtliche Informationen für Benutzer wie Produkteigenschaften, Handbücher, Einkaufsführer usw. Im Wesentlichen handelt es sich also um HTML, Bilder und PDF Dokumente.

Ich sehe zwei Möglichkeiten, das Produkt einzustellen:

[1] Entfernen Sie eine Produktseite von der Website und geben Sie einen 404-Fehler zurück.

Pro: Veraltete Produktseiten sterben langsam in Suchmaschinen

Con: Die Site gibt einen 404-Fehler zurück, sodass Benutzer zu einer anderen Site navigieren, auf der sie kein bestimmtes Produkt finden konnten www.site.com

[2] Behalten Sie die Produktseite mit der Meldung "Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich ..." bei.

Pro: Nützliche Produktinformationen bleiben erhalten, was für Benutzer hilfreich sein kann. Wenn die Informationen eindeutig sind und auf anderen Websites nicht leicht verfügbar sind, kann die Produktseite für Benutzer hilfreich sein.

Con: Wenn auf der Website 50 Produkte vorhanden sind und die Meldung "Produkt wird eingestellt" angezeigt wird, handelt es sich nicht um eine angenehme Erfahrung für Benutzer.

Hinweis: Veraltete Produktseiten werden möglicherweise nicht dauerhaft gelöscht. Ein gutes Beispiel dafür sind „Saisonprodukte“.

Wenn eine Produktseite einen guten PageRank hat, aber nicht das ganze Jahr über verkauft wird, wie soll man damit umgehen?

Gibt es Hinweise zur Behebung dieses Problems?

10
Srikanth AD

Warum nicht einen 410 Gone HTTP-Status-Header ausgeben, damit die Suchmaschinen wissen, dass diese Seiten nicht mehr existieren. Teilen Sie dem Benutzer auf der angezeigten Seite mit, dass das Produkt eingestellt wurde, und bieten Sie Links zu vorhandenen Produkten an, die möglicherweise ihren Anforderungen entsprechen. Bieten Sie auch offensichtliche Links zu Ihrer Homepage, Sitemap und Kontaktseite an. Auf diese Weise können sie dann zu anderen Seiten auf Ihrer Website navigieren, die zum Surfen und/oder Kaufen anregen.

pdate

Beachten Sie bei saisonalen Artikeln, dass diese Artikel saisonabhängig sind und derzeit nicht auf Lager sind. Eine gute Idee wäre, Benutzern die Registrierung zu ermöglichen, um benachrichtigt zu werden, wenn sie wieder auf Lager sind. Sie können auch einen RSS-Feed mit Website-Updates einrichten, der den Verkauf und die Wiederauffüllung von Artikeln umfasst. Stellen Sie für diese Elemente keine 410 oder 404 bereit, da diese Seiten nicht ausgeblendet werden und Sie sicherstellen möchten, dass sie von den Suchmaschinen indiziert bleiben.

6
John Conde

"Wenn eine Produktseite einen guten PageRank hat, aber nicht das ganze Jahr über verkauft wird, wie soll man damit umgehen?"

Fordern Sie die Besucher auf, sich für Produktbenachrichtigungen zu registrieren: "Vielen Dank für Ihr Interesse an [William Wonkas Exploding Chocolate Eggs]. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und wir werden Ihnen mitteilen, sobald wir mehr haben."

Amazon fordert die Besucher auf, das Produkt zu überprüfen und zu kaufen, wenn es nicht vorrätig ist. Anschließend wird ihre Karte in Rechnung gestellt und der Artikel versendet, wenn er wieder verfügbar ist nach einer bestimmten Zeit (90 Tage?) nicht gesichert.

Wenn es keine Chance gibt, dass Sie das Produkt wieder auf Lager haben, sagen Sie es und schlagen Sie Alternativen vor, oder rufen Sie Angebote von einem Second-Hand-Marktplatz wie eBay auf, optional über Affiliate-Links.

4
Nick