it-swarm.com.de

Wie funktioniert "background: url (image.ext)" aus SEO-Sicht?

Verzeih mir, wenn dies gefragt wurde, fand ich nur SEO: h1 mit Text vs. h1 mit Hintergrundbild und verstecktem Text das war nicht die gleiche Frage.

Nehmen Suchmaschinen Bilder auf und indizieren sie (in ihren Bildersuchen), die in Websites eingefügt werden, unter Verwendung von:

background: url(/images/filename.ext) no-repeat;

Und sollte ich dieses Bild in meine XML-Sitemap aufnehmen, oder denken Web-Crawler, dass es lügt, weil es das Bild möglicherweise nicht im Markup findet?

Ich habe auch Schema implementiert. Soll ich Schema itemprop='image' in div verwenden, in das ich das Bild als Hintergrund einfüge?

4
Ryan

Google behandelt CSS-Inhalte nicht wie auf der Seite .

Im Allgemeinen versucht Google nur, Inhalte zu indizieren, die tatsächlich in den Seiteninhalt eingebettet sind, der mit einem geeigneten Tag wie <img> verknüpft ist. Sie können jedoch versuchen, Googles Hand zu erzwingen, indem Sie den Pfad des Hintergrundbilds in eine Sitemap mit Bildern einfügen.

Einige Schema-Markups erfordern mehr als nur das Standard-Itemprop

Bei einem gültigen Schema wird der tatsächliche Inhalt markiert, nicht der Inhalt, der von einer Vorlage verwendet wird. Für die Verwendung des itemprop-Bildes ist eine URL-Markierung erforderlich, die Sie in diesem Fall nicht haben.

CSS-Hintergründe werden nicht als Seiteninhalt betrachtet

Ihr Versuch, etwas zu tun, das aus verschiedenen Gründen nicht getan werden sollte. Wenn der Inhalt für Ihre Benutzer wertvoll ist, besteht die korrekte Verwendung darin, den Inhalt in die gestalteten Elemente aufzunehmen und nicht in die Verwendung der Hintergrund-URL. Allgemeine Elemente der Benutzeroberfläche sind für die Indizierung in der Google-Bildsuche unbrauchbar. Wenn Sie möchten, dass das Bild indiziert wird, ohne die Hand von Google erzwingen zu müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Ein unordentliches Beispiel wäre die Verwendung von position: Unter anderem kann dies behoben werden ... siehe mein Durcheinander mit der Geige = als Beispiel.

3
Simon Hayter