it-swarm.com.de

Wenn ich meine benutzerdefinierte Domain mit meinem Blogger-Konto verwende, hilft dies bei der Suchmaschinenoptimierung dieses Blogs?

Ich möchte auch wissen, dass, wenn meine benutzerdefinierte Domain nur eines der Keywords ist und sich mein Blog auch auf dieses Keyword bezieht, dies zur Verbesserung der Google-Ränge meines Blogs beiträgt, nachdem ich von example.blogspot.com zu customdomain.com gewechselt habe .

2
Pooja Desai

Langfristig hilft Ihre eigene Domain. Wenn Sie eine eigene Domain haben, haben Sie viel Kraft, um eine "Marke" aufzubauen. Google mag es, Websites zu bewerten, die eine Marke haben, über die die Leute reden, auf die häufig verlinkt wird und die allgemein hoch geschätzt werden.

Wenn Ihr Blog gerade erst anfängt, wird Ihr eigener Domain-Name keinen großen Unterschied machen. In der Tat habe ich Hinweise darauf gesehen, dass Blogger-Blogs, die eine Blogger-Subdomain verwenden, manchmal höher eingestuft werden als sie sollten, weil sie ein Branding von Blogger selbst erben.

Aus SEO-Sicht würde ich mir um diese Frage keine Sorgen machen. Stattdessen würde ich sagen, dass der beste Grund, einen Domain-Namen zu erhalten, die Flexibilität ist, sich von Blogger zu entfernen, wenn Sie dies möchten. Wenn Sie schon immer Ihr eigenes Blog hosten oder auf eine andere Plattform wie WordPress umziehen wollten, dann macht es ein Umzug mit Ihrem eigenen Domainnamen möglich. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Daten aus Blogger importieren und den Domain-Namen so ändern, dass er auf einen neuen Host verweist.

2