it-swarm.com.de

Wenn ich Blogspot nach Wordpress verschiebe, kann ich die umrahmte Redirect-Domain wiederverwenden, ohne SEO zu verlieren?

Ich habe eine Blogger-Site (nennen wir sie test.blogspot.com.au) und eine Domain test.com, die auf diese Site umleitet.

Wir haben Wordpress in einem Unterverzeichnis einer anderen Website installiert und mithilfe des Blogger-Importtools migriert. Nennen wir es newsite.com.au/blog.

Meine Frage lautet: Alle Anleitungen scheinen sich auf die Bearbeitung der Blogger-Vorlage zu beziehen, um mit JavaScript auf die neue Website umzuleiten. Dies impliziert, dass ich test.com mit test.blogspot.com.au verknüpfen muss, da es von verschiedenen Links im Web verwendet wird.

Gibt es eine Möglichkeit, test.com wiederzuverwenden, sodass es direkt auf das Unterverzeichnis verweist (und die Tatsache maskiert, dass es sich um ein Unterverzeichnis handelt), ohne den Rang/Verlauf der Suche zu verlieren, oder muss ich einen neuen Domainnamen abrufen, um dies zu vermeiden? Ich bin froh, die Tatsache zu akzeptieren, dass wir gelegentlich unterbrochene eingehende Links erhalten, und überlasse es den Nutzern, damit umzugehen, solange dies nicht zu einer Zerstörung unserer Suchrankings führt.

Der neue Speicherort wird gemeinsam mit cPanel gehostet, sodass ich .htaccess usw. bearbeiten kann. Es gibt jedoch einige Einschränkungen in Bezug auf die möglichen Aktionen.

Edit: Ich dachte, ich würde teilen, was ich getan habe, falls es jemand anderem hilft.

Im Moment geben Suchanfragen nach "blogname" das neue Blog zurück und "blogname blogspot" gibt die alte Blogspot-Site nicht zurück. Es scheint also zu funktionieren, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir dabei Ranglistendaten verloren haben oder nicht.

Ich habe die Blogspot-Vorlage mit den folgenden zwei Tags im Kopf bearbeitet:

<link rel="canonical" href="http://www.newsite.com.au/" />
<meta http-equiv="refresh" content="0; url=http://www.newsite.com.au/" />

Hierzu wurde auf die klassische Vorlage zurückgegriffen (achten Sie darauf, auch die mobile Vorlage zu entfernen) und diese bearbeitet. Es gibt verschiedene Anleitungen im Internet.

Für direkte Post-Links fügen Sie etwas Ähnliches hinzu:

<link rel="canonical" href="http://www.newsite.com.au/blogger/?q=http://www.newsite.com.au/2014/04/mypost.html" />
<meta http-equiv="refresh" content="0; url=http://www.newsite.com.au/blogger/?q=http://www.newsite.com.au/2014/04/mypost.html">

Hier ist/blogger/eine Wordpress Template PHP Datei, die die URL interpretiert und auf die migrierte Seite der neuen Site umleitet. Mit ein bisschen Suchen sollte es möglich sein, einen Leitfaden dafür zu finden. Ich habe die Links nicht zur Hand, aber es war relativ einfach, basierend auf einem Leitfaden nach Verwendung des Blogger-Migrationstools einzurichten.

2
Nick P

Eine Frame-Umleitung kann die tatsächliche URL für viele Benutzer verbergen, für Suchmaschinen jedoch nicht. Wenn test.com eine umrahmte Weiterleitung für test.blogspot.com.au war, indiziert Google die Blogspot-Site (nicht die test.com-Site) und leitet Benutzer direkt zum Blogspot.

Angesichts dessen ist es sicher, test.com nicht mehr auf blogspot zu verweisen. Sie können es sicher auf das Unterverzeichnis Ihrer neuen Site verweisen. Wenn Sie dies tun, findet Google dieses Unterverzeichnis und leitet die Nutzer direkt dorthin weiter.

Sie müssen weiterhin Benutzer umleiten, die auf Blogspot landen. Die JavaScript-Weiterleitung ist möglicherweise die einzige Option von Blogspot. Es ist aus SEO-Sicht nicht ideal. Eine 301-Umleitung wäre besser. Sie können einen Großteil Ihres SEO-Traffics verlieren, wenn Sie 301-Weiterleitungen nicht verwenden können. Die Umleitung sollte auf das Unterverzeichnis der anderen Site verweisen, NICHT auf test.com.

Die Verwendung von gerahmten Weiterleitungen ist keine sehr effektive Methode, um Ihren Inhalt auf einem Domain-Namen anzuzeigen. Wenn ich Sie wäre, würde ich vorschlagen, einen Host zu finden, mit dem Sie den Domainnamen direkt mit Ihrem Blog verknüpfen und den Inhalt direkt auf Ihrem Domainnamen bereitstellen können.

1

Wenn Sie eine umrahmte Umleitung in Blogger verwenden, wird diese voraussichtlich als Spam gelöscht.

Löschen Sie stattdessen alle Ihre Posts und richten Sie eine benutzerdefinierte Umleitungsnachricht ein, die den anderen Personen mitteilt, wer die URLs enthält, wenn test.com auf den neuen Ort verweist (vorausgesetzt, Sie haben die URLs so eingerichtet, dass sie die Blogger-URLs imitieren) zufällig kommen sie auf die blogspot-seite, wo ihre neue adresse ist.

1
MaryC.fromNZ