it-swarm.com.de

Was sind die SEO-Vorteile des Hinzufügens eines Tumblr-Feeds zu einer Website?

Ein Kunde von uns hat ein CMS-gesteuertes Blog auf seiner Hotel-Website - er möchte das Blog verwenden, um seiner Website mehr Tiefe zu verleihen und SEO-Vorteile in Bezug auf den Blog-Inhalt hinzuzufügen.

Das aktuelle Blog ist ein einfaches Header-/Textfeld und enthält keine Tagging-/Metafunktionen.

Leider haben wir keinen .net -Entwickler in unserem Team, der das vorhandene Blog ändern und Meta/Tagging hinzufügen kann, und es gibt kein Budget für die Einstellung eines Blogs von Tumblr. Deshalb habe ich überlegt, es extern einzurichten Es wird eine blog.hotelname.com -Adresse erstellt und über Tumblrs JS in die vorhandene Seite eingefügt. Dabei wird im Grunde genommen ein document.write in die Seite geschrieben, das wir formatieren können.

Ich verstehe aus einem früheren Beitrag ( Schlechtes CMS-Blog vs Tumblr-Einbettung In der Regel ignorieren die meisten Suchmaschinen von JS erstellte Inhalte - aber wird der obige Ansatz vorerst als Verbesserung des bestehenden Systems wirken - wie der Blog wird extern mit einer eigenen URL eingerichtet und auch in die bestehende Seite eingespeist?

3
Paul

Wenn Sie einen Feed von tumblr haben, hat dies keinen direkten SEO-Effekt auf die Website, auf der sich der Feed befindet (da der Inhalt nicht wie auf der Website indiziert wird). Wenn den Nutzern jedoch Inhalte auf der Website gefallen, die aus dem Feed stammen, können sie auf die Website verlinken und sie freigeben. Daher kann dies indirekt Auswirkungen haben.

Auch in Verbindung mit Ihrem anderen Beitrag würden Sie sich mit dem Problem der doppelten Inhalte zwischen Ihrer Website und dem Tumblr-Blog befassen, wenn der Inhalt dazu beiträgt, auf Ihrer Website indiziert zu werden (obwohl dies höchstwahrscheinlich nicht in JavaScript enthalten ist).

Ist das Einrichten einer wordpress -Installation nicht möglich, wäre dies eine einfache Lösung, die ich gedacht hätte.

Ich hoffe, ich habe Ihr Problem klar verstanden.

1
Max

Es wird keinen SEO-Vorteil geben, wie in meiner Hauptantwort angegeben. Der Inhalt befindet sich nicht auf der Website, sodass kein Vorteil zu erwarten ist. Meine Anleitung hier wäre die Installation von WordPress in einer Unterdomäne oder einem Unterordner. Verschieben Sie dann den gesamten Inhalt des aktuellen Basisblogs in das Blog WordPress mit allen erforderlichen Tag-/Meta-Optionen.

0
Spook SEO