it-swarm.com.de

Was ist die beste Vorgehensweise zum Umleiten der IP-Adresse eines Webservers, wenn er mehrere Domainnamen hostet?

Ich plane, 2 separate Domain-Namen zu haben, die auf dieselbe Apache-Installation mit WordPress Multi-Site verweisen.

Ich kann virtuelle Hosts für jede Domain richtig einstellen, keine Probleme. Ich kann beide Domänen auf denselben Host verweisen lassen, keine Sorge.

Derzeit habe ich eine Umleitung für den gesamten Datenverkehr, der die IP-Adresse des Webservers auf meine ursprüngliche Domain überträgt:

<VirtualHost *:80>
<Directory "/share/Web/WordPress">
        Options FollowSymLinks MultiViews
        AllowOverride All
        Require all granted
</Directory>
        ServerName 1.1.1.100
        Redirect / https://www.example.com/
</VirtualHost>

Was ist die beste Vorgehensweise zum Umleiten der IP-Adresse, wenn 2 Domänennamen auf dieselbe IP verweisen?

Ich habe darüber nachgedacht, eine generische 404 -Seite zu erstellen und diese bei der Eingabe der IP-Adresse anzeigen zu lassen. Aber würde das meiner SEO auf beiden Seiten schaden?

Wie leiten Shared Hosting-Unternehmen HTTP-Verkehr basierend auf einer IP-Adresse um? Zeigen sie auf die Muttergesellschaft oder auf etwas anderes? Vielleicht ist das alles zusammen kein Problem?

Um es klar zu machen: Was ist die beste Vorgehensweise zum Umleiten der IP-Adresse eines Webservers, wenn er mehrere Domain-Namen hostet?

8
Mike

Die Antwort ist im Kommentar:

Hosting-Unternehmen, die gemeinsam genutzte Konten anbieten, haben in der Regel eine Reihe von Sites, die mit virtuellen Hosts unter derselben IP-Adresse gehostet werden, wie Sie es getan haben. Sie verweisen die IP-Adresse entweder auf eine Standard-Serverseite. Standard-Site oder eine Fehlerseite. In beiden Fällen hat dies keine Auswirkung auf die Suchmaschinenoptimierung anderer Websites.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird empfohlen, die IP auf eine Fehlerseite 404 oder eine andere Zielseite umzuleiten. Keiner dieser Faktoren wirkt sich negativ auf die Suchmaschinenoptimierung einer gehosteten Domain aus.

7
Mike

Die Antwort auf Ihre Frage "Was ist die beste Vorgehensweise zum Umleiten der IP-Adresse eines Webservers, wenn er mehrere Domainnamen hostet?" ist dies: Best Practice ist, eine Umleitung (Apache) zu verwenden oder einen Fehler 444 (Nginx) zurückzugeben, um Host-Header-Angriffe zu verhindern.

Ihre zweite Frage zu SEO ist irrelevant und hat nichts mit dem Titel Ihrer Frage zu tun. Sie sollten jedoch eine neue Frage stellen: "Kann die Umleitung von Anfragen nach der IP-Adresse eines Servers die SEO beeinflussen?" wenn es dich beunruhigt.

Hier ist ein Beispiel für Apache:

<VirtualHost *:80>
  ServerName IP.AD.DR.ESS
  Redirect permanent / http://www.example.com/
</VirtualHost>

Und hier ist ein Beispiel für Nginx:

server {
  listen 80;
  server_name IP.AD.DR.ESS;
  return 444;
}

Beide Beispiele lauschen nur auf Port 80, da das Umleiten von HTTPS-Anforderungen für die IP-Adresse auf Port 443 nicht möglich ist.

2
Tom Brossman