it-swarm.com.de

Was ist das ideale Verhältnis von Klick / Impression der Google Search Console?

Eine meiner Websites enthält die folgenden Details in der Google Search Console.

  • Klicks insgesamt: 2900
  • Gesamteindruck: 280.000
  • Die Quote liegt also bei 1,03%.

Gibt es ein ideales Verhältnis von Klick/Impression der Google Search Console?.

Ich habe hier gefragt, ob das Verhältnis von 1,03 wirklich unter dem Durchschnitt liegt. Ich kann ein paar Stunden/Tage damit verbringen, Titel zu optimieren.

Ich denke, es wäre besser, wenn Sie es auf einer Pro-Abfrage-Ebene (Suchbegriff) betrachten. Wenn Sie der Meinung sind, dass einige der Abfragen keine Klicks erhalten und viel Eindruck hinterlassen, können Sie die Titel und die Beschreibung optimieren (möglicherweise Aktionen aufrufen), um mehr Klicks zu erhalten.

Wenn zum Beispiel die obigen Zahlen für einen bestimmten Suchbegriff sind, denke ich, dass es ziemlich niedrig ist.

2
BryrDe

Es würde von einigen Aspekten abhängen, um einige zu nennen:

    1. Ihre aktuelle Position für einen einzelnen Suchbegriff.
    1. Art des Suchbegriffs, z. B. Long Tail, Branded, Ergebnisse mit Anzeigen, Ergebnisse mit lokaler Platzierung, Suchabsicht usw.
    1. Nische Ihre Nischen-/Branchendurchschnitte unterscheiden sich erheblich, insbesondere wenn Sie sich auf enge Nischen beschränken.

Wenn Sie sich die Suchkonsole ansehen und den Durchschnitt aller Suchanfragen ermitteln, erhalten Sie nicht wirklich viele Informationen, um die Zielsetzung zu beurteilen.

Analysieren Sie Ihre Analysen, identifizieren Sie Schlüsselbereiche, die verbessert werden müssen. Verwenden Sie die Suchkonsole als Gegenprobe zur Leistung einzelner Seiten. Spülen und wiederholen.

2
Randomer11

Sie kann in den verschiedenen Branchen sehr unterschiedlich sein. Was in einer Branche eine hohe Conversion-Rate bedeutet, kann in einer anderen Branche extrem niedrig sein und umgekehrt. Wie bereits erwähnt, hängt dies auch stark von der Art der Suche ab. Bei der Markensuche wird normalerweise eine viel höhere Rate erwartet als bei allgemeineren Suchbegriffen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, wie überzeugend Ihre Ergebnisse sind. Eine Website könnte unter Ihrer Platzierung liegen, aber einen stärkeren Handlungsbedarf aufweisen und eine bessere Leistung erbringen. Sie sollten Ihren Seitentitel und Ihre META-Beschreibung genauso betrachten wie die Kopie einer AdWords-Anzeige.

Hier finden Sie einen nützlichen Artikel aus Search Engine Land zum Thema Optimieren der Klickrate für verschiedene Branchen

https://searchengineland.com/write-meta-description-gets-clickthroughs-207922

Ich würde auch darüber nachdenken, das Buch Cashvertising zu lesen, das Hunderte von schnellen und leicht verdaulichen Tipps zum Schreiben von starken Kopien enthält.

Eine weitere wichtige Überlegung in den letzten SERPs ist das Vorhandensein von Antwortfeldern, die Ihre Sichtbarkeit und potenzielle Klickrate erheblich verbessern können. Eine Anleitung zum Aufrufen der Antwortfelder im SERPS finden Sie hier

https://moz.com/blog/how-to-appear-in-googles-answer-boxes-whiteboard-friday

Auch wenn Sie kein Schema für Elemente Ihres Inhalts verwenden, z. B. für Überprüfungen, sollten Sie dies berücksichtigen. Die Sternebewertungen, die in den Ergebnissen angezeigt werden, wenn Sie nach Suchanfragen wie z. B. seo companies uk suchen, werden mithilfe eines Schemas generiert und können erhebliche Auswirkungen haben.

0
Fearless_Shultz