it-swarm.com.de

Warum verbergen einige Websites ihre Sitemaps und erwähnen sie nicht in der robots.txt-Datei? Hat dies überhaupt Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung?

Viele Websites verstecken ihre sitemap.xml-Datei.

Damit meine ich, dass sie die URL zu etwas machen, das eine Person nicht erraten kann, und sie dann nicht in der robots.txt-Datei erwähnen.

Meine Frage ist also, warum eine Website dies tun würde?

Und wirkt sich das auf SEO aus?

1
CP3O

Das Ausblenden einer Sitemap verringert die Wahrscheinlichkeit, dass ein böswilliger Bot Ihre gesamte Website entdeckt, einschließlich der Links, die nur in einer Sitemap, aber nicht auf der Website (z. B. einer speziellen Administrationsseite) beworben werden.

Es gibt wirklich keine Auswirkungen auf die SEO. Ich würde mich nur dann um die Suchmaschinenoptimierung kümmern, wenn mindestens eine in einer Sitemap-Datei aufgeführte URL zu einem Ergebnis mit einem Statuscode ungleich 200 führt (dh wenn die URL keine tatsächliche Webseite zurückgibt).

1
Mike

Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre SEO. Jeder Webcrawler kann die HTML-Sitemap einer Website finden, solange ein Link darauf verweist.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Sitemap an die meisten Suchmaschinenkonsolen senden können. Sie müssen es nicht in der robots.txt erwähnen. Mit jeder Suchmaschinenkonsolen-Benutzeroberfläche können Sie den Sitemap-Namen senden, den Sie möchten. Sie müssen ihn weder in Ihrer robots.txt noch in einem Link auf Ihrer Website angeben.

1
Raul Reyes