it-swarm.com.de

Warum bietet Google Nutzern die Möglichkeit, die Ergebnisse meiner Website zu blockieren?

Ich habe nach einer Zeichenfolge gesucht und eine der Seiten stammt von einer meiner Websites. Ich habe jedoch etwas Merkwürdiges an dem Eintrag für meine Website bemerkt:

Oh, and please don't anybody click it!

Dies war die einzige Seite in den Suchergebnissen mit einem solchen Link. Außerdem existiert die betreffende Seite nicht - sie wurde vor Monaten auf eine andere URL verschoben.

Das lässt mich mit folgenden Bedenken zurück:

  • Warum ist es dort nd nur auf meiner Seite?
  • Wie kann ich Google dazu bringen, die Anzeige zu beenden?
  • Ist es überhaupt möglich, Google dazu zu bringen, die Anzeige zu beenden?
  • Gibt es eine bessere Möglichkeit, meine Seiten so zu organisieren, dass diese Meldung verhindert wird?
8
George Edison

Dies ist eine "Funktion", die im März eingeführt wurde (seitdem in der Benutzeroberfläche geändert).

Aus der Google-Ankündigung (Hervorhebung meiner):

Sie haben wahrscheinlich die Erfahrung gemacht, bei der Sie auf ein Ergebnis geklickt haben, und es war nicht ganz das, wonach Sie gesucht haben. Oft kehren Sie direkt zu Google zurück. Vielleicht war das Ergebnis einfach nicht ganz richtig, aber manchmal kann es sein, dass Sie die Website im Allgemeinen nicht mögen, egal ob sie anstößig, pornografisch oder von allgemein geringer Qualität ist. In Zeiten wie diesen wird eine neue Option angezeigt, mit der Sie bestimmte Domains für Ihre zukünftigen Suchergebnisse sperren können. Wenn Sie nun auf ein Ergebnis klicken und dann zu Google zurückkehren, finden Sie neben "Im Cache" einen neuen Link mit der Aufschrift "Alle example.com-Ergebnisse blockieren".

13
Mike Hudson

Haben Sie zuerst auf den Link "Ergebnisse" geklickt und dann sofort wieder zu den Suchergebnissen zurückgekehrt?
Dies ist etwas, was Google früher in diesem Jahr hinzugefügt . Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass bei Auftreten dieses Verhaltens die von Ihnen besuchte Seite unerwünscht ist und Sie möglicherweise die betreffende Website blockieren möchten. Beachten Sie nur, dass dies das Ergebnis von was der Nutzer getan hat ​​ist, keine inhärente Strafe für Ihre Domain und nicht standardmäßig angezeigt.

Wenn Sie jedoch von vielen Personen blockiert werden, kann das zu einer Ranganpassung führen.

5
Su'

Um nur die obigen Antworten zu ergänzen (zu Ihrer Information, ich bin angemeldet), werden bei den Suchergebnissen die folgenden 2 Einträge angezeigt:

Block XYZ.com - Spam melden

Beide beziehen sich auf Plug-Ins, die in Chrome installiert sind:

Persönliche Sperrliste (von Google)

Google Webspam Report (von Google)

Es gibt also alternative Möglichkeiten, wie eine potenzielle Suche diese Art von Informationen erkennen und eine Site oder Domain blockieren kann.

Zu Ihren Fragen:

  • Warum ist es dort und nur auf meiner Website? (Siehe die Antwort von Mike Hudson)

  • Wie kann ich Google dazu bringen, die Anzeige zu beenden? (Es ist nicht möglich, dass es hinzugefügt wurde, um Nutzern die Suche in Google zu erleichtern, indem Inhalte aus den Ergebnissen entfernt werden, die sie als nicht hilfreich erachten.

  • Ist es überhaupt möglich, Google dazu zu bringen, die Anzeige zu beenden? (derzeit nicht)

  • Gibt es eine bessere Möglichkeit, meine Seiten so zu organisieren, dass diese Meldung verhindert wird? (es wird nicht basierend auf der Art und Weise angezeigt, wie Ihre Seiten organisiert sind

1
Matthew Brookes