it-swarm.com.de

Wann werden Inhaltsseiten für die Relevanz und das Ranking von SEO-Keywords aufgeteilt?

Es gibt Zeiten, in denen wir eine einzelne Seite für mehrere ähnliche Keywords einstufen möchten. Nehmen Sie zum Beispiel die folgende Seite:

https://example.com/organic-apples-benefits

Auf dieser Seite werden die Vorteile von Bio-Äpfeln gegenüber herkömmlichen Äpfeln erläutert.

Einige der Keywords, für die wir einen Rang vergeben möchten, umfassen in der Prioritätsreihenfolge:

  1. Organische Apple Vorteile
  2. Gibt es irgendwelche Vorteile für Bio-Äpfel?
  3. Kostenvorteil Bio-Äpfel

Alle diese Begriffe wären für diese Seite relevant, aber wir können nur einen title -Tag und einen h1 -Tag haben und diese Tags nur für einen der Begriffe optimieren.

Müssen wir in diesem Fall drei verschiedene Seiten erstellen, die sich jeweils auf einen bestimmten Begriff konzentrieren? Wir zögern, dies zu tun, da dies unseren Inhalt leichter oder schlechter macht, ein Duplikat der anderen Seiten.

Oder sollten wir die Tags title und h1 für den ersten Begriff optimieren, da dies der wichtigste ist, und dann die anderen Begriffe in den Tags h2 und der Textkopie verwenden? Mir ist klar, dass es viele Faktoren zu berücksichtigen gibt, insbesondere im Zusammenhang mit dem Wettbewerb. Unter der Annahme, dass alle diese Keywords einen geringen Wettbewerb aufweisen, ist dies eine gute Strategie, um die Begriffe in mehrere Zielseiten aufzuteilen?

2
Swisher Sweet

Sie sollten sich nicht nur auf Überschriften verlassen, Ihr Inhalt ist Ihr größter Wert. Aber ja, Sie sollten Ihre Seiten mit geeigneten h1, h2, h3 strukturieren.

Strukturieren Sie Ihre Seite, um dem Benutzer das Lesen zu erleichtern. Fügen Sie nach Möglichkeit Long-Tail-Versionen Ihrer Zielschlüsselwörter hinzu und untersuchen Sie die Verwendung von LSI, um das natürliche Erscheinungsbild zu verbessern, ohne dass es wiederholt und unnatürlich wirkt.

Lesen Sie diesen Artikel zur Inspiration durch: http://seopressor.com/learn-seopressor/lsi-keywords-and-keyword-density/

Und dies ist ein nettes kleines Generator-Tool, um potenzielle Übereinstimmungen zu sammeln: https://lsigraph.com/

2
Randomer11

Bei der Suche ging es schon lange nicht mehr um Stichwörter.

Aus dem ursprünglichen Google-Forschungsbericht 1997 von Page und Brin:

Automatisierte Suchmaschinen, die auf Keyword-Optionen angewiesen sind, geben in der Regel zu viele Übereinstimmungen mit niedriger Qualität zurück.

Bei der Suche geht es um die ganze Sprache. Die Semantik wird verwendet, um Ihre Inhalte zu bewerten und zu verstehen, worum es geht.

Schauen Sie sich Ihre Beispiele an:

  • Organische Apple Vorteile
  • Gibt es irgendwelche Vorteile für Bio-Äpfel?
  • Kostenvorteil Bio-Äpfel

Ich stelle gerne die Frage "Was ist mit ...?" Was ist mit Bio-Äpfeln? Okay Vorteile. Welche vorteile Gesundheit? Kosten?

Sie werden feststellen, dass viele Blog-Posts entweder eine Liste wie eine Top-Ten-Liste oder eine Frage nach einem Titel anbieten. Dafür gibt es einen guten Grund. Einer folgt einem Faktenmodell und der andere einem Antwortmodell.

Bei den meisten Suchanfragen wird entweder nach bestimmten Informationen gesucht oder eine Frage beantwortet. Sie müssen entscheiden, nach welchen Informationen Personen suchen oder welche Fragen sie bei der Suche beantwortet haben möchten. Es geht nicht um Stichwörter, es geht um Themen.

  • Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Bio-Äpfeln?
  • Kosten Bio-Äpfel mehr?
  • Wie finde ich Bio-Äpfel?

Wenn Sie Ihre ursprüngliche Liste durchsehen, werden Sie keinen großen Unterschied zwischen den Listenelementen feststellen. In meiner Liste werden Sie sehen, dass jeder für sich ein Thema ist. Dies ist, was Sie verfolgen müssen.

Denken Sie in ganzen Sätzen. Die Semantik wertet unter anderem Subjekt, Prädikat und Objekt aus. Sally hat ein rotes Auto. In diesem Satz ist Sally das Subjekt, hat das Prädikat und Auto ist das Objekt. Rot ist ein Modifikator für das Objekt Auto. Es beantwortet die Frage "Was ist mit ...?" Das Auto ist rot. Man kann auch rote Sportwagen sagen. Je spezifischer Sie sein können, während Sie natürlich sind, desto besser kann jede Suchmaschine verstehen, worum es bei Ihren Inhalten geht. Dies ist natürlich nicht auf den Titel beschränkt. Alle Inhalte werden ausgewertet. Verwenden Sie die Header-Tags, um das Thema der nachfolgenden Inhaltsblöcke festzulegen. Stellen Sie sicher, dass das Meta-Tag Ihrer Beschreibung semantisch klar und detailliert ist. Suchanfragen werden zwar nicht mit den Meta- oder Header-Tags für die Beschreibung abgeglichen, diese sind jedoch weiterhin von entscheidender Bedeutung. Warum? Denn die semantische topische Analyse verwendet diese, um die Themenstärke des Inhalts abzuwägen und besser zu verstehen, worum es bei dem Inhalt geht. Ohne ins Detail zu gehen, wird der Inhalt in Inhaltsblöcke zerlegt und gewichtet. Titel, Beschreibung, Überschriften usw. haben bei der Bewertung der Inhaltsbedeutung eine hierarchische Bedeutung. Diese sind kritisch und können nicht ignoriert werden.

Denken Sie auch an die aktuelle Stärke. Konzentrieren Sie Ihren Inhalt auf das im Titel-Tag definierte Thema. Gehen Sie nicht in einen anderen Themenbereich. Behandeln Sie das Thema ganz gezielt.

Obwohl ich die Semantik nicht im Detail behandelt habe, habe ich dies in anderen Antworten getan und ich lade Sie ein, einige meiner Antworten zu untersuchen, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Hoffentlich habe ich es genug behandelt, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen. Sie konzentrieren sich auf Keywords und Ranking-Keywords, wenn dies eine SEO-Branchenlüge ist. So funktioniert die Suche nicht. Bei der Suche geht es um Inhalte. Zeitraum. Die meisten SEOs sind keine Fachleute und haben wenig Verständnis für die Funktionsweise von Suchmaschinen oder die verwendeten Technologien. Die meisten raten aufgrund von Black-Box-Tests. Es gibt viel zu viele Variablen bei der Suche, um eine Suchmaschine zu blockieren. Es ist ein Narrenspiel. Hinzu kommt, dass die meisten SEOs nur nachlesen, was sie an anderer Stelle gelesen haben, und versuchen, eine Nische für sich selbst zu finden. Die SEO-Branche generiert weit mehr Einnahmen als die Suche selbst. Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Das Ziel von SEO ist es, Sie am Laufen zu halten. SEO ist nicht unbedingt schwierig. Erstelle einfach gute Inhalte, die die Leute wollen, und sei ein kluger Schriftsteller. Das ist es. Das ist SEO 101 auf den Punkt gebracht. Denken Sie über Themen nach und nach welchen Themen die Leute suchen. Konzentriere dich darauf.

2
closetnoc

In dem von Ihnen zitierten Beispiel sind Bio-Äpfel das Hauptthema des Inhalts. Daher können Sie eine Webseite für Bio-Äpfel erstellen. Für den Metatitel und das Element h1 können Sie den Inhalt von " Organic Apples " oder etwas Ähnliches festlegen. Als nächstes können Sie die Elemente h2, h3, h4 usw. in der Reihenfolge ihrer Priorität auf Ihren Inhalt anwenden. Es ist nicht erforderlich, drei separate Webseiten zu erstellen, da in Ihrem Beispiel das Hauptthema des Inhalts Bio-Äpfel sind. Und Ihr Inhalt ist mit Bio-Äpfeln verbunden. Sie können auch eine separate Webseite für herkömmliche Äpfel erstellen. Sie können die Struktur Ihrer Webseiten mit diesen Tools überprüfen: Nu Html Checker - Filterkontur auswählen + HTML 5 Outliner + Dokumentobjektmodell Ihrer Webseite mit DOM Visualizer überprüfen . Allgemeine Empfehlung: Wählen Sie das Hauptthema des Inhalts Ihrer Webseiten und übernehmen Sie den Metatitel und das Element h1.

0
nikant25