it-swarm.com.de

Verwenden Sie Auszüge als Meta-Beschreibungen?

Ich habe in den letzten drei Jahren gebloggt. Und eine Sache, die mir egal war, war das Hinzufügen einer Meta-Beschreibung für jede Seite. Ich war leider in die Falle "Google kümmert sich nicht um Meta-Beschreibungen" verfallen, und vor kurzem wurde mir klar, dass das Hinzufügen einer kurzen, präzisen Beschreibung nicht schaden würde. Dies würde außerdem die Sichtbarkeit/Klickrate auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschine verbessern.

Mittlerweile habe ich auf meiner Website rund 1000 Seiten mit Inhalten verteilt. Ich habe nach einem Plugin gesucht - da meine Site auf WordPress gehostet wird -, das mir beim Bearbeiten/Hinzufügen von Meta-Beschreibungen helfen kann. Ich konnte keine finden; Es gibt jedoch ein Plugin, das die Massenbearbeitung von MD verspricht. Da ich jedoch das Yoast SEO-Plugin verwende, kann ich dieses Plugin zur Massenbearbeitung von Auszügen verwenden - nicht von MD.

Ich habe den Autor des Plugins gefragt, ob es in Ordnung ist, MD durch Auszüge zu ersetzen, und er hat nein gesagt: http://foliovision.com/seo-tools/wordpress/plugins/foliopress-descriptions

Ist es also eine schlechte Idee, die Meta Description-Zeichenfolge durch Auszüge zu ersetzen?

Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

3
Sid

Keine schlechte Idee, da Ihre Beschreibung für jede URL eindeutig ist. Stellen Sie einfach sicher, dass die Beschreibung (oder Ihr Auszug) max. 160 Zeichen lang.

Schauen Sie sich das Plugin "Ultimate SEO" an. Dieses Plugin bietet die Möglichkeit, Meta-Tags mit vordefinierten Werten wie {excerpt}, {blogname} usw. direkt zu bearbeiten. Sie müssen nicht jeden Auszug usw. manuell bearbeiten.

3
David K.

Ich halte die Verwendung von Auszügen überhaupt nicht für eine schlechte Idee. Sie erzielen jedoch bessere Ergebnisse, wenn Sie die Meta-Beschreibung benutzerdefiniert so schreiben, dass sie für mögliche Besucher leicht lesbar ist (diejenigen, die Ihre Site möglicherweise in einem Suchergebnis anzeigen).

Wenn ich es wäre, würde ich 10 bis 20 Meta-Beschreibungen pro Tag machen und einfach anfangen, sie auszuschalten.

Was Plugins betrifft ... Es wäre ziemlich einfach, eine Datenbankabfrage durchzuführen und den ersten Satz aus jedem Absatz des Hauptteils Ihres Blogposts zu extrahieren und dann möglicherweise 4 davon für Ihre Meta-Beschreibung zu verwenden.

auch ... nur eine kleine SEO-Sache, die Sie vielleicht ansehen möchten, ist der Link zum rel. Google-Autor

http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2011/06/authorship-markup-and-web-search.html

http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=122992

Viel Glück! Joe Harman

2
JoeyH