it-swarm.com.de

Verhindern, dass Googlebot häufig verwendete Keywords wie "read full story" anzeigt oder indiziert

Ich habe eine Site, die den gleichen Ankertext verwendet. Zum Beispiel "read full story".

Wenn ich eine SEO-Prüfung für meine Website durchführe, stelle ich fest, dass dies meine häufigsten Keywords sind, ich versuche jedoch nicht, diese "allgemeinen" Keywords zu bewerten.

Gibt es eine Möglichkeit, diese auszuschließen oder so zu gewichten, dass Google (und andere Suchmaschinen) nicht der Meinung sind, dass dies die Hauptschlüsselwörter für eine bestimmte Seite auf meiner Website sind?

5
chris.ford13

Ich denke, Sie haben Ihre eigene Frage in der ersten Aussage beantwortet.

Es ist keine gute Idee, für viele Ihrer Links denselben Ankertext zu verwenden. Versuchen Sie stattdessen, etwas Beschreibenderes zu verwenden. Dies ist jedoch sehr verbreitet, so dass ich mich nicht darauf fixieren würde, es sei denn, Ihre gesamte Seite sagt nichts als "Lesen Sie mehr". Suchmaschinen sind intelligent genug, um zu erkennen, dass "Read More" nicht Ihr primäres Schlüsselwort ist.

Basierend auf Ihrer Beschreibung ist dies eine Blog-Website mit Artikel-Experten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Titel verlinken, anstatt "read more" zu verwenden, um auf Ihre Artikel zu verlinken, UND stellen Sie sicher, dass Ihre Titel richtig optimiert sind. Artikel, die in engem Zusammenhang mit einem bestimmten Thema stehen, sind ebenfalls von zentraler Bedeutung für die Relevanz, sodass Sie Ihre Artikel nach Themen "bündeln".

Außerdem würde ich mich darauf konzentrieren, Folgendes zu optimieren:

1) Seitentitel + Metatitel

2) Seitenkopf (h1, h2)

3) Seite Intro Absatz + Meta Description

Zu guter Letzt scheint mir, dass Ihre SEO-Prüfung mit einem dieser kostenlosen Tools durchgeführt wird. Sie können oft irreführend sein.

Haben Sie Ihr Google Webmaster-Tools-Konto überprüft, um festzustellen, welche Anfragen anstehen? Wenn Sie Ihr GTW-Konto mit Ihrem Google Analytics-Konto verknüpft haben, können Sie unter "Akquisitionen" -> "Suchmaschinenoptimierung" -> "Abfragen" nachsehen. Dadurch erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie die Leute Sie auf der Suche finden.

5
dasickle

Wenn Sie ein Wort auf Ihrer Website mehrmals verwenden, können Sie sich nicht dafür qualifizieren. Google ermittelt die Bedeutung Ihrer Website auch nicht anhand der von Ihnen am häufigsten verwendeten Wörter.

Eine meiner Websites verwendet das Wort "Rechteck" viermal auf jeder einzelnen Seite. Es ist der Text über verschiedene Größen von Bildern zum Herunterladen. Auf meiner Website geht es nicht um Rechtecke. Google weiß, dass es auf meiner Website nicht um Rechtecke geht.

Google bestimmt, worum es auf Ihrer Website geht, anhand der Wörter, die Sie auf der Seite verwenden (Titel und Überschriften) und anhand des Kontexts der eingehenden Links, die Sie erhalten.

Wenn Wörter sehr häufig vorkommen, erwartet Google, dass Websites sie verwenden. Viele Blogs haben überall einen "vollständigen Artikel". Wenn Ihre Website mit anderen Websites mit gutem Ranking vergleichbar ist, treten bei Verwendung derselben Techniken keine Probleme auf.

Es ist kein Problem, gebräuchliche Wörter auf vielen Seiten Ihrer Website zu verwenden. Sie müssen sich nicht darum kümmern, diese Keywords auszublenden oder Google dazu zu bringen, sie weniger zu belasten.

1