it-swarm.com.de

UTM-Tags für Transaktions-E-Mails

Ich möchte in der Lage sein, Besucher aus Transaktions-E-Mails in Google Analytics zu verfolgen, bin mir jedoch nicht sicher, welche Werte für die UTM-Tags verwendet werden sollen.

utm_medium sollte natürlich "email" sein, aber was ist mit utm_source und utm_campaign?

Gibt es dafür eine gute Praxis? Der einzige Gedanke, den ich gerne hätte, ist konsequent zu sein.

Mit "Transaktions-E-Mails" meine ich E-Mails wie:

  • Sie haben eine neue private Nachricht erhalten
  • Bestätige deine E-Mail. usw.
5
Alexey Kosov

Ich kenne keine bewährte Methode, aber diese habe ich meine UTM-Tags für meine eCommerce-Site eingerichtet

Für die Erstellung eines neuen Kontos

  • Quelle der Kampagne: Website
  • Kampagnenmedium: E-Mail
  • Kampagnenname: new_account_email
  • Kampagneninhalt: Hyperlink/Calltoaction/Bestätigen

Für Sendungsverfolgung per E-Mail

  • Quelle der Kampagne: Website
  • Kampagnenmedium: E-Mail
  • Kampagnenname: order_shipped
  • Kampagneninhalt: Hyperlink/Calltoaction/Bestätigen

Bitte beachten Sie: nd am Ende des Tages spielt die Benennung aller Felder keine Rolle, da Sie wissen, dass Sie für die gewünschte Kampagne diese E - Mails usw. ausführen.

Hoffe das hilft!

2
Raunak Gupta

Es gibt keine Standardmethoden für Transaktions-E-Mails. Als Quelle wird jedoch normalerweise der Name des Tools oder der Software verwendet, mit der die E-Mail gesendet wird.

utm_source=mandrill oder utm_source=sendgrid zum Beispiel.

0
BryanB